Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Windows Mobile 6.5 und 7…

Vista + XP wem fällts auf?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vista + XP wem fällts auf?

    Autor: humppa 20.08.09 - 11:16

    Ist es nicht erstaunlich? Als vor 2 Jahren das Wort Netbook immer häufiger in den Medien auftauche, musste Microsoft entsetzt feststellen, dass es eine Entwicklung komplett verschlafen hatte. Vista war zu träge für kleine Netbooks, also musste das gute alte XP, was eigtl. schon eingestampft werden sollte herhalten, damit Linux nicht die Vorherrschaft gewinnt.
    Jetzt, 2 Jahre später, hat man mal wieder eine Entwicklung verpennt und muss das alte, staubige Windows Mobile länger am Leben erhalten, bis das modernisierte Windows Mobile 7 endlich fertig ist. Dazu versucht man noch das zu retten, was zu retten geht indem man Windows Mobile 6.5 für kapazitive Touchscreens tauglich macht.

    Und das alles nur, damit die Konkurrenz nicht einen Bereich übernimmt in dem man es versäumt hat, präsent zu sein. Bloß den anderen nichts gönnen :)

  2. Re: Vista + XP wem fällts auf?

    Autor: Simbl 20.08.09 - 11:18

    Firmen "gönnen" einander nun mal nichts. Das ist nicht nur bei MS so. Aber darum geht's in der Geschäftswelt auch gar nicht.

  3. Re: Vista + XP wem fällts auf?

    Autor: elitezocker.de 20.08.09 - 11:30

    Dass ich nicht auf Windows7 oder dauerhaft auf Vista umsteige liegt (ausser an WM6/7) an einer ganz winzigen Änderung in der Windows-Suchfunktion:

    Seit Vista ist es nicht mehr möglich:
    Suche nach <String> in Dateien mit der Extension <Dateityp_für_den_es_kein_Plugin_gibt>

    Beispiel:

    Suche nach 'insert into' und 'languser' in '*.sql;*.c'
    oder
    Suche nach 'get $lnNumber' in '*.php;*.' im Verzeichnis 'd:\sourcen\intranet\'

    Bis XP machte man dafür einen Rechtsklick auf das entsprechende Verzeichnis, wählte "Suche" und gab die o.g. Bedingungen ein.

    Warum das jetzt nicht mehr geht?
    1. Weil das Semikolon interpretiert wird, statt als Trennparameter zu verwenden
    2. Man auf MS-unbekannte Dateitypen nicht einschränken kann
    3. Weil man nicht nach Stringketten in OS-fremden Dateien suchen kann
    4. Weil man nicht mehr nach mehr als einem String gleichzeitig suchen kann

    Und suchen in einem Verzeichnis das nicht gerade aktiv ist geht ebenfalls nicht mehr. Man muss immer einen neuen Explorer öffnen und das zu durchsuchende Verzeichnis explizit öffnen. Bis XP konnte man beliebig viele Suchfenster öffnen.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  4. Re: Vista + XP wem fällts auf?

    Autor: volltroll.de 20.08.09 - 14:58

    Aberr die tolle Powershell kann das doch sicher, oder?

  5. Re: Vista + XP wem fällts auf?

    Autor: Squish 20.08.09 - 22:24

    @elitezocker.de

    Zur Info - deine Seite ist Gurke ... ziemlich viele falsche Informationen und PS3-Fanboy-Gehabe.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wacker Chemie AG, München
  2. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen bei Freiburg im Breisgau
  3. MorphoSys AG, Planegg
  4. SIZ GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 449€ + 5,99€ Versand
  2. bei Caseking kaufen
  3. 1.099€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hacker: Was ist eigentlich ein Exploit?
Hacker
Was ist eigentlich ein Exploit?

In Hollywoodfilmen haben Hacker mit Sturmmasken ein ganzes Arsenal von Zero-Day-Exploits, und auch sonst scheinen die kleinen Programme mehr und mehr als zentraler Begriff der IT-Sicherheit verstanden zu werden. Der Hacker Thomas Dullien hingegen versucht sich an einem theoretischen Modell eines Exploits.
Von Hauke Gierow

  1. IoT Foscam beseitigt Exploit-Kette in Kameras
  2. Project Capillary Google verschlüsselt Pushbenachrichtigungen Ende-zu-Ende
  3. My Heritage DNA-Dienst bestätigt Datenleck von 92 Millionen Accounts

Elektroautos: Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts
Elektroautos
Ladesäulen und die Tücken des Eichrechts

Wenn Betreiber von Ladestationen das Wort "eichrechtskonform" hören, stöhnen sie genervt auf. Doch demnächst soll es mehr Lösungen geben, die die Elektromobilität mit dem strengen deutschen Eichrecht in Einklang bringen. Davon profitieren Anbieter und Fahrer gleichermaßen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Himo Xiaomis E-Bike mit 12-Zoll-Rädern kostet rund 230 Euro
  2. WE Solutions Günstige Elektroautos aus dem 3D-Drucker
  3. Ladesäulen Chademo drängt auf 400-kW-Ladeprotokoll für E-Autos

Business-Festival: Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden
Business-Festival
Cebit verliert 70.000 Besucher und ist hochzufrieden

Cebit 2018 Zur ersten neuen Cebit sind deutlich weniger Besucher als im Vorjahr gekommen. Dennoch feiern Messe AG, Bitkom und Aussteller den Relaunch der Veranstaltung als Erfolg. Die Cebit 2019 wird erneut etwas verlegt.

  1. Festival statt Technikmesse "Die neue Cebit ist ein Proof of Concept"

  1. Elektro-Rennserie EPCS: Der Renn-Tesla ist fertig
    Elektro-Rennserie EPCS
    Der Renn-Tesla ist fertig

    Leichter, sicherer, bessere Beschleunigung: Der Vermarkter Electric GT Holdings und das Rennteam SPV Racing haben die Rennversion des Tesla Model S vorgestellt. Die erste Saison der neuen Elektrorennserie EPCS beginnt im Herbst.

  2. Telekom: Zahl der 5G-Antennen noch unklar
    Telekom
    Zahl der 5G-Antennen noch unklar

    Die Deutsche Telekom will sich auf die Anzahl der neuen Antennen für die erheblich kleineren 5G-Funkzellen noch nicht festlegen. Sicher gibt es interne Berechnungen, aber die bleiben geheim.

  3. Mobile Game: Westworld Mobile soll Code von Fallout Shelter verwenden
    Mobile Game
    Westworld Mobile soll Code von Fallout Shelter verwenden

    Unter anderem ein Bug ist laut einer Klageschrift von Bethesda ein Indiz darauf, dass das neu veröffentlichte Westworld Mobile neben vielen Inhalten auch Teile des Quellcodes von Fallout Shelter übernommen hat.


  1. 13:30

  2. 13:00

  3. 12:46

  4. 12:31

  5. 12:03

  6. 12:01

  7. 11:48

  8. 11:38