Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Windows Mobile 6.5 und 7…

WindowsMobile - Massenhaft Probleme

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WindowsMobile - Massenhaft Probleme

    Autor: elitezocker.de 20.08.09 - 11:16

    Nach all den Jahren mit WM3 und WM5 und den Problemen die diese System mit sich brachten, hatte ich kurzfristig ein HTC mit WindowsMobile 6.1

    Das sorgte dafür dass beim Sync mit 2 PCs grundsätzlich Termine verloren gingen und dandere dafür 2mal, 3mal,4mal oder bis hin zu 12mal vervielfacht wurden. MS hat diesen Fehler zwar eingestanden, aber nie einen Patch veröffentlicht. Weil: Es kommt ja bald WM6.5 raus. Durch diese Softwarepolitik ist mein jetziges HTC mit WM5 das letzte WindowsMobile basierte System.

    Fazit: Wer Datenverlust ohne Support will sollte sich dringend ein WindowsMobile 6.x zulegen. Da ich ein funktionierendes System brauche und daher nicht so lange auf WM7 warten kann, wird der nächste PDA ein anderes System haben. (Was gleichzeitig die Option zum Wechsel des PC-Betriebssystems ermöglicht) Bingo Microsoft! Ihr habt es erfolgreich geschafft User loszuwerden.

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  2. Re: WindowsMobile - Massenhaft Probleme

    Autor: moeper 20.08.09 - 16:15

    heh? wasn mumpitz, ich verwalte hunderte von WM Geräten und doppelte Einträge, die bekommst Du höchstens, wenn Du verschiedenen lokale Medien synchst, aber wer macht das schon, dass sind ja keine Spielzeughandys, sondern für den Firmeneinsatz und da gehört ein Exchangeserver hintendran und da passieren gar keine Fehler beim syncen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsstadt Marburg, Marburg
  2. August Beck GmbH & Co. KG, Winterlingen
  3. BSH Hausgeräte GmbH, Traunreut
  4. JOB AG Industrial Service GmbH, Erfurt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 7,48€
  2. 33,99€
  3. 45,99€ (Release 12.10.)
  4. 47,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Grafikkarten: Das kann Nvidias Turing-Architektur
Grafikkarten
Das kann Nvidias Turing-Architektur

Zwei Jahre nach Pascal folgt Turing: Die GPU-Architektur führt Tensor-Cores und RT-Kerne für Spieler ein. Die Geforce RTX haben mächtige Shader-Einheiten, große Caches sowie GDDR6-Videospeicher für Raytracing, für Deep-Learning-Kantenglättung und für mehr Leistung.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Tesla T4 Nvidia bringt Googles Cloud auf Turing
  2. Battlefield 5 mit Raytracing Wenn sich der Gegner in unserem Rücken spiegelt
  3. Nvidia Turing Geforce RTX 2080 rechnet 50 Prozent schneller

Segelflug: Die Höhenflieger
Segelflug
Die Höhenflieger

In einem Experimental-Segelflugzeug von Airbus wollen Flugenthusiasten auf gigantischen Luftwirbeln am Rande der Antarktis fast 30 Kilometer hoch aufsteigen - ganz ohne Motor. An Bord sind Messinstrumente, die neue und unverfälschte Daten für die Klimaforschung liefern.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Luftfahrt Nasa testet leise Überschallflüge
  2. Low-Boom Flight Demonstrator Lockheed baut leises Überschallflugzeug
  3. Elektroflieger Norwegen will elektrisch fliegen

iPhone Xs, Xs Max und Xr: Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?
iPhone Xs, Xs Max und Xr
Wer unterstützt die eSIM in den neuen iPhones?

Apples neue iPhones haben neben dem Nano-SIM-Slot eine eingebaute eSIM, womit der Konzern erstmals eine Dual-SIM-Lösung in seinen Smartphones realisiert. Die Auswahl an Netzanbietern, die eSIMs unterstützen, ist in Deutschland, Österreich und der Schweiz aber eingeschränkt - ein Ãœberblick.
Von Tobias Költzsch

  1. Apple Das iPhone Xr macht's billiger und bunter
  2. Apple iPhones sollen Stiftunterstützung erhalten
  3. XMM 7560 Intel startet Serienfertigung für iPhone-Modem

  1. Entwicklerstudio: Telltale Games wird wohl geschlossen
    Entwicklerstudio
    Telltale Games wird wohl geschlossen

    Das Episodenabenteuer auf Basis von Stranger Stings wird nie erscheinen, mehr als 200 Entwickler haben ihren Job verloren: Das Entwicklerstudio Telltale Games (The Walking Dead) steht offenbar vor dem Aus.

  2. Lieferdienste: Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen
    Lieferdienste
    Amazon enttarnt Paketdiebe mit fingierten Lieferungen

    Wer für Amazon Pakete ausfährt, könnte eine Falle gestellt bekommen. Fahrern der Lieferdienste werden fingierte Lieferungen untergeschoben. Damit sollen einige Langfinger überführt worden sein.

  3. Onlineshops: Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea
    Onlineshops
    Verbraucherzentrale bemängelt hohe Speditionskosten bei Ikea

    Auf absurd errechnete Speditionskosten ist die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen in Stichproben bei mehreren Onlineshops gestoßen. Die Verbraucherschützer bemängeln, dass unter anderem Ikea sehr hohe Kosten für die Lieferung berechnet - ganz gleich, wie schwer die bestellte Ware ist.


  1. 13:50

  2. 12:35

  3. 12:15

  4. 11:42

  5. 09:03

  6. 19:07

  7. 19:01

  8. 17:36