Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft will Windows Mobile 6.5 und 7…

WinMob 6.5 läuft hammer

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: Apo 20.08.09 - 11:14

    habe den 23017er build auf meinem htc touch hd und ich muss sagen das ist wirklich hammer! zusammen mit manila 2.5, dem aktuellen radio und den richtigen treibern ist das gerät perfekt. sehr sehr niedriger energieverbrauch (selbst mit viel GPS, WLAN und UMTS inet/telefon reicht der akku 3 tage), super schnelle gui (scrollen ruckelt null, fotos kann man schnell durchschalten) und viele wichtige business tools...

    wenn mir am badeweiher langweilig wird, schalte ich mich per vpn in die arbeit und installiere per remote desktop nen server...

    ahoi an alle iphone freaks deren mobile NIX kann :)
    ich muss immer lachen wenn ich die werbung seh und den, ich zitiere, satz höre: "unglaubliche features. das iphone kann num copy pasten und man kann videos damit machen"

  2. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: Simbl 20.08.09 - 11:20

    Apo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > ahoi an alle iphone freaks deren mobile NIX kann :)
    > ich muss immer lachen wenn ich die werbung seh und den, ich zitiere, satz
    > höre: "unglaubliche features. das iphone kann num copy pasten und man kann
    > videos damit machen"


    Erstaunlicherweise lassen sich aber viele "gut informierte Käufer" damit locken. ^^ Auch keine Ahnung, wie Apfel das macht.
    Aber es scheint immerhin eine Zielgruppe zu geben: Wer gerne ein buntes Handy hat, mit dem man _sogar_ Videos machen kann, ist mit dem EiPhone sicher gut beraten. :D

  3. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: elitezocker.de 20.08.09 - 11:32

    Ein Microsoft Fanboi halt. 8-/

    --==::Hier sind die Gamer::==-- シ

  4. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: KeineAhnung 20.08.09 - 11:36

    Also nirgends gibt es so viele Leute die einfach keine Ahnung haben wie hier bei Golem.

    Klar WindowsMobile kann vieles, ein Dacia kann man auch fahren aber es zu vergleichen mit einem BMW oder Mercedes ist eine Farce.

  5. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: gonfiger 20.08.09 - 11:48

    Naja,

    6.5 läuft definitiv besser als 6.1.

    Aber wenn MS bei WinMo 7 nicht nochmal eins drauflegt, werd ich mir wohl kein WinMo-Handy mehr kaufen.

    Wer hat eigentlich das Gerücht in die Welt gestzt, dass das iPhone nix kann ausser (mittlerweile) Copy-Paste? Was fehlt euch denn beim iPhone?

  6. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: pangdabang 20.08.09 - 12:01

    Wart nur bis der Silverlight sachen abspielen kann.
    Das wird super!

  7. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.09 - 13:03

    > Was fehlt euch denn beim iPhone?
    Seit OS 3.0/ 3GS nicht mehr viel - eigentlich nur die Freiheit:
    a) meinen Vertrag frei zu wählen
    b) das Telefon so zu nutzen wie ich es mir vorstelle und nicht wie Apple es mir vorschreibt

    Solange die Punkte nicht behoben sind, verzichte ich lieber auf ein paar Gimmicks.

  8. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: DerAkademiker 20.08.09 - 13:30

    Ich habe Windows Mobile 6.0 und 6.1 erleben "duerfen". Nie wieder.
    Die Geraete sind je binnen zwei Monaten in den Muell geflogen. Wollte die keinem armen Teufel andrehen.

  9. Re: WinMob 6.5 läuft hammer

    Autor: redwolf 20.08.09 - 16:35

    Warez glaubt!

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  2. Robert Bosch GmbH, Abstatt
  3. Deloitte GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, verschiedene Standorte
  4. operational services GmbH & Co. KG, München/Ottobrunn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 48,00€
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. 7,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Druck der Filmwirtschaft EU-Parlament verteidigt Geoblocking bei Fernsehsendern
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

  1. E-Ticket Deutschland bei der BVG: Bewegungspunkt im Rotlichtviertel
    E-Ticket Deutschland bei der BVG
    Bewegungspunkt im Rotlichtviertel

    Ursprünglich behauptete der VBB einmal, dass Bewegungsprofile beim E-Ticket technisch unmöglich wären. 2015 wurden die BVG und andere dann erwischt, wie sie die Voraussetzungen schafften und schalteten ab. Zwei Jahre später gibt es Profile mit höherer Präzision. Schuld soll ein Dienstleister sein, dessen Arbeit die BVG nicht richtig prüfte.

  2. Star Wars: The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht
    Star Wars
    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

    Electronic Arts hat die erste umfangreiche Erweiterung für Star Wars Battlefront 2 veröffentlicht. Das rund 10 GByte große Update enthält ein weiteres Kapitel für die Kampagne, die Heldenfiguren Finn und Captain Phasma sowie einen Planeten aus Die Letzten Jedi.

  3. Airport mit 802.11n und neuere: Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab
    Airport mit 802.11n und neuere
    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

    Neue Geräte für die anscheinend aufgegebene Netzwerksparte von Apple kommen nicht mehr auf den Markt, doch Sicherheitsupdates werden weiter angeboten. Für einige Geräte gibt es nach über zehn Jahren noch ein Update gegen die Krack-Angriffe. Derartig langer Support für Sicherheit ist selbst bei Firmen-APs nicht die Regel.


  1. 14:05

  2. 12:55

  3. 12:40

  4. 12:25

  5. 12:07

  6. 12:04

  7. 11:38

  8. 11:11