Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Windows Phone 7.8 kommt erst…

Kein Kannibalismus

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Kein Kannibalismus

    Autor: Senf 29.11.12 - 09:30

    Microsoft hat ja vor kurzem angekündigt, dass es weiterhin zahlreiche neue WindowsPhone7-Geräte zu günstigen Preisen geben soll. Sie wären schön blöd, wenn sie dann WP7 mit sämtlichen WP8-Features vollstopfen würden, von daher verständlich, dass es nur ein wenig Kosmetik geben wird.

    Mal im Ernst: Die Zeiten, in denen man ein Mobiltelefon für viele Jahre angeschafft hat, sind eh vorbei. Nur weil ich ein WP7-Gerät besitze, bin ich ja jetzt nicht dazu verdammt, auf alle Ewigkeit WP7 zu verwenden. Es tut was es soll und weswegen ich es gekauft habe. 2013 gibts dann irgendwann was neues. Vielleicht.

    Gruß,
    Senf

  2. Re: Kein Kannibalismus

    Autor: derKlaus 29.11.12 - 10:06

    Senf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Microsoft hat ja vor kurzem angekündigt, dass es weiterhin zahlreiche neue
    > WindowsPhone7-Geräte zu günstigen Preisen geben soll. Sie wären schön blöd,
    > wenn sie dann WP7 mit sämtlichen WP8-Features vollstopfen würden, von daher
    > verständlich, dass es nur ein wenig Kosmetik geben wird.
    Ich finds jetzt auch nicht dramatisch. Man sollte aber keine Probleme damit haben, wenn einem Schönreden unterstellt wird.

    > Mal im Ernst: Die Zeiten, in denen man ein Mobiltelefon für viele Jahre
    > angeschafft hat, sind eh vorbei.
    Gab es die je? Normlerweise hat in DE jeder sein Mobiltelefon nach zwei Jahren getauscht, da die Geräte über Vertragsverlängerungen günstig zu haben waren. Ich kenne eher wenige leute, die ein Mobiltelefon seit jeher länger als 2 Jahre hatten.

    > Nur weil ich ein WP7-Gerät besitze, bin
    > ich ja jetzt nicht dazu verdammt, auf alle Ewigkeit WP7 zu verwenden. Es
    > tut was es soll und weswegen ich es gekauft habe. 2013 gibts dann
    > irgendwann was neues. Vielleicht.
    Ich seh's genauso. Derzeit bin ich zufrieden, ein WP8 Gerät wäre aktuell ein nice to have, aber keine Notwendigkeit.

  3. Re: Kein Kannibalismus

    Autor: Himmerlarschundzwirn 29.11.12 - 10:16

    Meine Oma hatte ihr Motorola M3888 geschlagene 10 Jahre :-)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Consors Finanz, München
  2. escrypt GmbH Embedded Security, Stuttgart
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. Habermaaß GmbH, Bad Rodach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Ericsson Datenvolumen am Smartphone wird nicht ausgenutzt
  2. FTTC Weitere 358.000 Haushalte bekommen Vectoring der Telekom
  3. Whistleblowerin Chelsea Manning will in den US-Senat

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Ransomware: Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups
    Ransomware
    Krankenhaus zahlt 60.000 US-Dollar trotz Backups

    Nur Backups zu haben, reicht im Fall einer Ransomware-Infektion nicht aus. Unternehmen brauchen auch einen Plan, wie diese im Krisenfall schnell eingespielt werden können, wie ein Krankenhaus im US-Bundesstaat Indiana erfahren musste.

  2. Curie: Google verlegt drei neue Seekabel
    Curie
    Google verlegt drei neue Seekabel

    Von den drei neuen Seekabeln, die Google errichtet, wird auch eines nach Europa führen. Der Konzern erklärte, dass ihm der Bau solcher Infrastrukturprojekte aufgezwungen werde.

  3. Auto: Ferrari plant elektrischen Supersportwagen
    Auto
    Ferrari plant elektrischen Supersportwagen

    Ferrari wird einen batterieelektrischen Supersportwagen bauen, auch ein SUV ist nicht mehr undenkbar. Der elektrische Ferrari werde vor dem Tesla Roadster fertig, hat Sergio Marchionne, der auch Fiat Chrysler leitet, auf der North American International Auto Show in Detroit angekündigt.


  1. 09:46

  2. 09:23

  3. 07:56

  4. 07:39

  5. 07:26

  6. 07:12

  7. 19:16

  8. 17:48