1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Zwangsinstallation von Edge…

Eine Twitter Nutzerin und ein Autor

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eine Twitter Nutzerin und ein Autor

    Autor: DieterMieter 03.07.20 - 14:24

    Was für eine repräsentative Community, wow.

    Auf Twitter wird eh alles gehasst was nicht bei 3 auf den Bäumen ist, und der Autor braucht Aufmerksamkeit für mehr Verkäufe.

  2. Re: Eine Twitter Nutzerin und ein Autor

    Autor: Proctrap 03.07.20 - 14:27

    Stimmt, dass Windows von 7 auf 10 über nacht geupdated hat war auch nur ein Twitter-Shitstorm, der Rest fand es super. Ich fands auch super wie der neue IE aus Firefox die Daten absaugt, schließlich hatte ich die ja nicht nur dem anvertraut, da darf jeder mal.
    </ironie>

    Mag ja nicht die super Quelle sein, scheiße ist es trotzdem.

    ausgeloggt kein JS für golem = keine Seitenhüpfer

  3. Re: Eine Twitter Nutzerin und ein Autor

    Autor: Peter V. 04.07.20 - 02:30

    Am lustigsten fand ich die Geschichte aus dem Paulanergarten mit den "Malarbeiten".

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. Fachhochschule Südwestfalen, Iserlohn
  3. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  4. Interhyp Gruppe, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


The Secret of Monkey Island: Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!
The Secret of Monkey Island
"Ich bin ein übelriechender, groggurgelnder Pirat!"

Das wunderbare The Secret of Monkey Island feiert seinen 30. Geburtstag. Golem.de hat einen neuen Durchgang gewagt - und wüst geschimpft.
Von Benedikt Plass-Fleßenkämper


    Corsair K60 RGB Pro im Test: Teuer trotz Viola
    Corsair K60 RGB Pro im Test
    Teuer trotz Viola

    Corsair verwendet in der K60 Pro RGB als erster Hersteller Cherrys neue preiswerte Viola-Switches. Anders als Cherrys günstige MY-Schalter aus den 80ern hinterlassen diese einen weitaus besseren Eindruck bei uns - der Preis der Tastatur hingegen nicht.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Corsair K100 RGB im Test Das RGB-Monster mit der Lichtschranke
    2. Corsair Externes Touchdisplay ermöglicht schnelle Einstellungen
    3. Corsair One a100 im Test Ryzen-Wasserturm richtig gemacht

    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere: Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?
    Xbox, Playstation, Nvidia Ampere
    Wo bleiben die HDMI-2.1-Monitore?

    Trotz des Verkaufsstarts der Playstation 5 und Xbox Series X fehlt von HDMI-2.1-Displays jede Spur. Fündig werden wir erst im TV-Segment.
    Eine Analyse von Oliver Nickel