1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Zwangsinstallation von Edge…

Einfaches update

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Einfaches update

    Autor: subjord 03.07.20 - 09:33

    Warum haben die den Edge Browser sind einfach still und heimlich geupdated. Ohne irgendwelche Dialoge zu zeigen, Verknüpfungen anzulegen usw. Die Werbung für den neuen Browser kann man dann immer noch machen.

    PS: speichern nicht mittlerweile alle gute Programme automatisch Änderungen oder bin ich da von den Affinity Programmen verwöhnt?
    Aber allgemein ist dieses erzwungene Windows Neustarten ein Unding.

  2. Re: Einfaches update

    Autor: MikeU 03.07.20 - 09:40

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Aber allgemein ist dieses erzwungene Windows Neustarten ein Unding.

    Das zeigt aber, wie tief sich das Teil in den Maschinenraum begibt.
    Einfacher Browser?

    Ich glaubs nicht.

  3. Re: Einfaches update

    Autor: TheUnichi 03.07.20 - 09:44

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum haben die den Edge Browser sind einfach still und heimlich geupdated.
    > Ohne irgendwelche Dialoge zu zeigen, Verknüpfungen anzulegen usw. Die
    > Werbung für den neuen Browser kann man dann immer noch machen.
    >
    > PS: speichern nicht mittlerweile alle gute Programme automatisch Änderungen
    > oder bin ich da von den Affinity Programmen verwöhnt?
    > Aber allgemein ist dieses erzwungene Windows Neustarten ein Unding.

    Warum updated dein Chrome oder dein Firefox sich automatisch auf eine neue Version?

    Weil so Updates funktionieren.

    Chromium Edge ist eine neue Version von Edge. Warum darf sich ein Update jetzt plötzlich nicht mehr selbst installieren, nur weil MS drübersteht?

  4. Re: Einfaches update

    Autor: subjord 03.07.20 - 09:57

    TheUnichi schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > subjord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum haben die den Edge Browser sind einfach still und heimlich
    > geupdated.
    > > Ohne irgendwelche Dialoge zu zeigen, Verknüpfungen anzulegen usw. Die
    > > Werbung für den neuen Browser kann man dann immer noch machen.
    > >
    > > PS: speichern nicht mittlerweile alle gute Programme automatisch
    > Änderungen
    > > oder bin ich da von den Affinity Programmen verwöhnt?
    > > Aber allgemein ist dieses erzwungene Windows Neustarten ein Unding.
    >
    > Warum updated dein Chrome oder dein Firefox sich automatisch auf eine neue
    > Version?
    >
    > Weil so Updates funktionieren.
    >
    > Chromium Edge ist eine neue Version von Edge. Warum darf sich ein Update
    > jetzt plötzlich nicht mehr selbst installieren, nur weil MS drübersteht?

    Ja genau. Das ist ja genau mein Punkt. Die sollen den einfach installieren. Das Problem was dabei aber entstanden ist, dass es beim Update viele Einstellungen verändert. Es taucht plötzlich im Menü auf oder es zwingt ein ein Willkommensdialog auf. Selbst für Leute die den Browser noch nie verwendet haben. Das ist bei Chrome anders. Da muss man den Browser starten um etwas von dem mitzubekommen.

  5. Re: Einfaches update

    Autor: subjord 03.07.20 - 10:00

    MikeU schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > subjord schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Aber allgemein ist dieses erzwungene Windows Neustarten ein Unding.
    >
    > Das zeigt aber, wie tief sich das Teil in den Maschinenraum begibt.
    > Einfacher Browser?
    >
    > Ich glaubs nicht.

    Der Kommentar bezog sich nicht darauf, dass der Computer Neustarten muss um das Edge update zu installieren, sondern darauf, dass der computer das dann einfach macht. Ein anständiges Betriebssystem schickt einem regelmäßig eine Nachricht, dass Updates vorliegen und zur Installation bitte der Computer mal neugestartet werden sollte. Aber es würde niemals durch Inaktivität des Nutzers solch einen Neustart selber durchführen.

  6. Re: Einfaches update

    Autor: hell9000 03.07.20 - 10:01

    Blödsinn.... es wird nur automatisch geupdated, wenn man es so einstellt.... firefox zb... warum kann das ms nicht auch so per default machen...

    und schon mal eine einstellung gefunden, das mein rechner nicht neustarten soll... kann man nicht festlegen... nur einen zeitraum und dann macht er es einfach...

  7. "Weil so Updates funktionieren."

    Autor: grutzt 03.07.20 - 10:04

    Tun sie nicht.
    Wahrscheinlich bist du zu jung, um das zu wissen.

  8. Re: Einfaches update

    Autor: masterx244 03.07.20 - 10:22

    hell9000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinn.... es wird nur automatisch geupdated, wenn man es so
    > einstellt.... firefox zb... warum kann das ms nicht auch so per default
    > machen...
    >
    > und schon mal eine einstellung gefunden, das mein rechner nicht neustarten
    > soll... kann man nicht festlegen... nur einen zeitraum und dann macht er es
    > einfach...

    Firefox zwingt aber nicht unangekündigt einem einen Systemneustart rein. Firefox zieht seine Updates im Hintergrund und wartet dann auf den Punkt wo der Browser beendet wird und schiebt das eigentliche Updaten vor den Browserstart.

  9. Re: Einfaches update

    Autor: Test_The_Rest 03.07.20 - 10:35

    hell9000 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Blödsinn.... es wird nur automatisch geupdated, wenn man es so
    > einstellt.... firefox zb... warum kann das ms nicht auch so per default
    > machen...

    Weil es dann wieder Überschlaue gibt, die Updates deaktivieren, sich aber nicht selbst um die Aktualisierung des Systems kümmern.

    Und dann hat man solche Supergaus, wie bei Blaster und Sasser!

    Die überschlauesten "Könner" kamen damals weinend ins Büro, weil der Rechner zuhause ständig neu startete und nichts mehr möglich war!

    Nur, weil sie zu doof waren, einen Patch einzuspielen, der schom mehr als 3 Monate verfügbar war -.-

  10. Re: Einfaches update

    Autor: xPandamon 03.07.20 - 10:54

    Warum es sich nicht einfach heimlich updated? Weil es ein größeres Update war, wenn ich mich nicht irre. Anders bekommt man davon ja nicht mit. Wird geschlossen und gut ist und die Leute die eh den vorinstallierten Browser nutzen wissen gleich Bescheid was los ist. Finde ich völlig in Ordnung wenn ich bedenke, wie oft man auf Webseiten oder in Android-Apps irgendwas wegdrücken muss.. Trotz Ad-Blocker, Popup-Blocker und Co.

  11. Re: Einfaches update

    Autor: no one 03.07.20 - 13:13

    Ingesamt wäre mehr Transparenz wünschenswert. Bei anstehenden Updates ebenso wie bei dem Datenschutz bzw. den übermittelten Daten. Zusammen mit Auswahlmöglichkeiten die der Nutzer treffen kann und das möglichst DAU-sicher mit entsprechenden Dialogboxen.

  12. Re: "Weil so Updates funktionieren."

    Autor: TheUnichi 07.07.20 - 10:48

    grutzt schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tun sie nicht.
    > Wahrscheinlich bist du zu jung, um das zu wissen.

    Ja, sicher sind alle, die nicht so denken wie du zu jung, um irgendwas zu wissen. Mutmaß mal nicht so viel Scheiße und versuch nicht zu raten, was für Menschen hier hinter den Rechnern sitzen sonst wirst du am Ende enttäuscht sein, Kleiner.

    Kennst du so was wie Argumente? Fakten? Daten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. MVZ Labor Main-Taunus, Hofheim
  2. Fresenius Medical Care Deutschland GmbH, St. Wendel
  3. Lidl Digital, Berlin
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Acer Predator XB273UGS für 486,43€, Sennheiser GSP 350 für 78€ und Logitech G935 für...
  2. 86,20€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  3. 110,93€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)
  4. 89,66€ (Preis wird an der Kasse angezeigt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mafia Definitive Edition im Test: Ein Remake, das wir nicht ablehnen können
Mafia Definitive Edition im Test
Ein Remake, das wir nicht ablehnen können

Familie ist für immer - nur welche soll es sein? In Mafia Definitive Edition finden wir die Antwort erneut heraus, anders und doch grandios.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Mafia Definitive Edition angespielt Don Salieri wäre stolz
  2. Mafia Definitive Edition Ballerei beim Ausflug aufs Land
  3. Definitive Edition Das erste Mafia wird von Grund auf neu erstellt

Pinephone im Test: Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler
Pinephone im Test
Das etwas pineliche Linux-Phone für Bastler

Mit dem Pinephone gibt es endlich wieder ein richtiges Linux-Telefon, samt freier Treiber und ohne Android. Das Projekt scheitert aber leider noch an der Realität.
Ein Test von Sebastian Grüner

  1. Linux Mehr Multi-Touch-Support in Elementary OS 6
  2. Kernel Die Neuerungen im kommenden Linux 5.9
  3. VA-API Firefox bringt Linux-Hardwarebeschleunigung auch für X11

CalyxOS im Test: Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy
CalyxOS im Test
Ein komfortables Android mit einer Extraportion Privacy

Ein mobiles System, das sich für Einsteiger und Profis gleichermaßen eignet und zudem Privatsphäre und Komfort verbindet? Ja, das geht - und zwar mit CalyxOS.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Alternatives Android im Test /e/ will Google ersetzen