1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Zwangsinstallation von Edge…

Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: guidol 03.07.20 - 10:00

    Mein Windows 10 muss immer nachfragen ob es neu starten DARF.

    Ich weiss schon gar nicht mehr, ob ich dies selbst eingestellt habe oder es die
    Standard-Einstellung war.

    Wenn ich lese, dass einige Datenverluste haben oder mitten aus der "Arbeit" geschmissen werden fuer einen Neustart, dann laeuft da doch was falsch.

    Ich weiss noch, dass Windows 10 mal gemerkt hat, dass ich auch ausserhalb der eingestellten Zeiten am PC "arbeite" und bot mir an die Zeiten anzupassen.

    So muss man zwar immer etwas dabei sein bei Updates, aber dass ist mir lieber als ein Neustart zwischendrin....und beim arbeiten bekomme ich eine Notification, wenn Win10 neustarten mag.

    Im Gegensatz dazu habe ich automatische Updates bei Android abgeschaltet...klappt auch fuer normal Apps - aber die Google Dienste werden trotzdem ohne Nachfrage aktualisiert (wenn WLAN da ist) :(

  2. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: ACakut 03.07.20 - 10:25

    Auto-Updates der Google-Services möchte man aber im Regelfall automatisch, da darüber inzwischen viele Security-Patches kommen (Google hat verstanden, dass es nur so geht, denn die Hersteller bekommen es ja nicht hin).
    Außerdem gibt es da kaum einen interessanten Changelog, ist ja grob gesagt eher eine API. Zur Konsolidierung von Android finde ich das daher sinnvoll (ebenso prinzipiell(!) Windows-Updates die nicht jeder DAU unbegrenzt verschieben kann "weil es ja auch immer ohne lief und nur meine Lochkarte voll schreibt").

  3. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: Tet 03.07.20 - 10:28

    Leider ist ihre Mutmaßung falsch. Während der festgelkegten Nutzungszeit fragt Microsoft bei einem Neustart, außerhalb scheint das nicht immer der Fall zu sein.
    Davon abgesehen "muss" Windows 10 überhaupt nicht nachfragen und diese Einstellung lässt sich bisher auch nicht ändern. Mit Administratorrechten kann ein Neustart jederzeit ohne Nachfrage durchgeführt werden - etwas , das sich manche fragwürdige Software nicht nehmen lässt (übriogens ist das unter Linux nicht anders, bei macOS weiß ich es nicht).

  4. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: Gunslinger Gary 03.07.20 - 10:40

    Ich habe weder privat noch in der Firma Geräte gesehen die sich einfach so neustarten ohne Benutzerinteraktion. Unabhängig von irgendwelchen Arbeitszeiten. Würde mir das irgendwo auffallen würde ich das sofort unterbinden.

    Das einzige was man als nervig empfinden kann, sind entweder Updates die beim Herunterfahren ausgeführt werden, aber danach schaltet er sich ja aus. Und die Updatekonfigurationen beim Hochfahren, die schon störender sind, weil man arbeiten und nicht auf die Kiste warten will.

    Verifizierter Top 500 Poster!

    Signatur von quineloe geklaut!

  5. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: xPandamon 03.07.20 - 10:49

    Ich weiß auch nicht wie die Leute das schaffen. Bei mir hat sich WIndows seit Ewigkeiten nicht mehr automatisch neu gestartet; Selbst außerhalb der eingestellten Nutzungszeit. Große Updates werden meine ich ja eh nicht automatisch installiert und kleine installieren im Hintergrund, die fragen gar nicht erst nach Neustarts. Das wurde alles glaube ich vor einer ganzen Weile umgestellt. Ich bin mittlerweile wirklich zufrieden mit Windows 10, soweit funktioniert alles zuverlässig.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.20 10:50 durch xPandamon.

  6. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: Renegade3349 03.07.20 - 11:01

    Ich hatte einen Laptop für Ausführung eines längeren Scripts mehrere Tage durchgehend laufen und wenn man es nicht unterbindet (was bei Home wohl nicht so einfach geht und bei Pro nur per GPO/Registry) will Windows inzwischen wirklich nach ein paar Tagen neu starten, falls ein kritisches Update gefunden wurde. Hätte ich den Timer nicht zufällig gesehen hätte der tatsächlich kurz vor Ende alles abgewürgt und neu gestartet.
    Zugegeben, Windows hat recht lang gewartet und es ist eher ungewöhnlich, dass ohne Nutzereingaben für mehrere Tage noch ungespeicherte Daten vorliegen, aber ich bevorzuge die Variante einen Hinweis zu bekommen damit man selber neu startet.

    Das war dann für mich der Anlass auch auf meinen privaten PCs die lokalen Richtlinien anzupassen.

  7. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: divStar 03.07.20 - 11:07

    Tet schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Davon abgesehen "muss" Windows 10 überhaupt nicht nachfragen und diese
    > Einstellung lässt sich bisher auch nicht ändern. Mit Administratorrechten
    > kann ein Neustart jederzeit ohne Nachfrage durchgeführt werden - etwas ,
    > das sich manche fragwürdige Software nicht nehmen lässt (übriogens ist das
    > unter Linux nicht anders, bei macOS weiß ich es nicht).

    Also mein Ubuntu 18.04LTS startet sich niemals selbst neu. Es hängt teilweise Tage oder Wochen in Aktualisierungsdialog bis ich die Updates und danach den Neustart bestätige.

    Windows 10 hingegen kann sich sogar während aktivier Arbeit oder aktivem Spielen neustarten wenn man das Neustart verschieben Dialogfeld verpasst. Das ist z.T. sehr nervig. Von der Datensammelwut fange ich erst gar nicht an.
    Ich kann nur sagen, dass wenn mal alle Spiele und Programme mal gut genug unter Linux laufen, ich Windows sehr gerne in die Wüste schicken werde. Ich hasse diese Software.

  8. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: twothe 03.07.20 - 11:08

    Standardmäßig startet Windows nicht einfach neu, es gibt nur eine ganze Mensche Leute die das ständig behaupten.

  9. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: HiddenX 03.07.20 - 11:44

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Standardmäßig startet Windows nicht einfach neu, es gibt nur eine ganze
    > Mensche Leute die das ständig behaupten.

    Und ob es das tut. Es gibt eine Meldung "Windows wird in einer Stunde neugestartet" und der einzige Button ist "Ok". Blöderweise haben z.B. Games Vorrang vor dieser Meldung und plötzlich ist der PC mitten in der Gaming Session aus. Oder während man an etwas wichtigem arbeitet und eben nicht "in einer Stunde" neustarten will.

    Diesen Mist zu bekämpfen ist auch nicht grade einfach. Als Windows 10 eingeführt wurde gabs dafür noch eine Gruppenrichtlinie. Mit dem nächsten Update hat die dann nicht mehr funktioniert und man musste in der Registry rumfummeln. Auch das wurde immer wieder zurückgesetzt und kaputt gemacht. Man konnte scheinbar auch mal den verantwortlichen Task löschen und einen leeren readonly Tasks anlegen, das hat aber schon nicht mehr geklappt als ich es versucht habe. Inzwischen starte ich mein Windows 10 nur noch alle paar Wochen mal darum weiß ich nicht was der aktuelle Status ist, aber zu behaupten, dass Windows das nicht tut ist lächerlich.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.20 11:46 durch HiddenX.

  10. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: hoschi_tux 03.07.20 - 12:12

    Korrekt. Bei meinem Arbeitsrechner hat sich auf diesem Wege das 1709er Update damals automatisch eingespielt während meines Urlaubs..

  11. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: DerFux 03.07.20 - 12:31

    Es gab sogar noch Zeiten, da hat Windows10 den Neustart nach einem Update durchgeführt und ohne das man sich selbst angemeldet hat, wurde bereits vor der Anmeldung, Programme gestartet um das Update fertigzustellen. Hatte das einmal erlebt, dass der PC lief und Abends während des Fernsehens, hat er einfach neugestartet und obwohl ich nicht angemeldet war, hörte ich wie Skype gestartet wurde. Abschalten musste man dies so:
    Zitat: von PC Welt nach dem .de -> /tipps/Windows-10-Autostart-von-Programmen-nach-Neustart-verhindern-10448550.html.
    Klicken Sie dann auf „Windows-Symbol –› Einstellungen –› Konten –› Anmeldeoptionen“, und scrollen Sie nach unten zu „Datenschutz“. Dort deaktivieren Sie die Option „Meine Anmeldeinformationen verwenden, um die Geräteeinrichtung nach einem Update oder Neustart automatisch abzuschließen und meine Apps erneut zu öffnen“.

    Das und noch ein paar andere Einstellungen, dann kam dieses Spooky Verhalten nicht mehr vor...
    im aktuellen Build: 18363.904 finde ich diese Einstellung schon gar nicht mehr..

  12. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: Quantium40 03.07.20 - 12:55

    guidol schrieb:
    > Mein Windows 10 muss immer nachfragen ob es neu starten DARF.
    > Ich weiss schon gar nicht mehr, ob ich dies selbst eingestellt habe oder es
    > die Standard-Einstellung war.

    Windows 10 kennt standardmäßig nur eine manuell oder automatisch festzulegende Nutzungszeit, während der nicht automatisch neu gestartet werden darf.

  13. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: MancusNemo 03.07.20 - 13:16

    Und den Arbeitszeitraum kann man auf 0-24 Uhr stellen und schon hat man die Kontrolle über die Registry wieder gewonnen... Meldung für empfohlenen Neustart kommt zwar trozdem, aber autotmatischer Neustart ist damit momentan vom Tisch.

  14. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: xPandamon 03.07.20 - 13:20

    Richtig, dauert ein paar Sekunden und man hat seine Ruhe. Da braucht man an sich keine Registry-Spielereien.

  15. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: alextst 03.07.20 - 13:38

    Bei mir hat sich mein 2019 dell Laptop mal nach einem Update (?) einfach von alleine mitten in der Nacht eingeschaltet. Ich dachte was ist da jetzt los, habe ich vergessen das auszuschalten? Ist dann noch einmal passiert. Habe erfahren, dass man irgend einen Taktgeber deaktivieren muss. Das war schon extrem nervend, vor allem weil beim hochfahren auch mitten in der Nacht die BT low energy Speaker angingen .... mit Meldung.
    Wenn sowas passiert , kann sich das Ding denk ich auch willkürlich neustarten.

    Habe seitdem Macrium und wenn mir ein Win Update nicht passt gehe ich zurück ... bis ich Lösungen für die Fehler gefunden habe.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.20 13:39 durch alextst.

  16. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: Quantium40 03.07.20 - 13:51

    MancusNemo schrieb:
    > Und den Arbeitszeitraum kann man auf 0-24 Uhr stellen

    Nein. Das Maximum ist 18 Stunden (unter W10 Pro v2004).

  17. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: xPandamon 03.07.20 - 14:07

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MancusNemo schrieb:
    > > Und den Arbeitszeitraum kann man auf 0-24 Uhr stellen
    >
    > Nein. Das Maximum ist 18 Stunden (unter W10 Pro v2004).

    Jetzt wo du es sagst: Stimmt. Wurde dann wohl geändert. Meine nämlich auch 0-24 ging. Aber man kann Updates bis zu 7 Tage aussetzen, das sollte selbst für Leute wo der Recher tagelang läuft reichen. Muss man halt manuell machen. Ansonsten passt man die Gruppenrichtlinien an. Für den Standardnutzer sind automatische Updates doch recht wichtig, viele wissen ja nichtmal dass es sowas wie Updates gibt.. Große Updates muss man eh manuell zum runterladen anstoßen, sonst laden die nach einer Woche oder so automatisch runter; Bis dahin sollte man eventuelle Probleme gefunden haben und das Update wurde entsprechend angepasst.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.07.20 14:15 durch xPandamon.

  18. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: ibecf 03.07.20 - 14:32

    hoschi_tux schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Korrekt. Bei meinem Arbeitsrechner hat sich auf diesem Wege das 1709er
    > Update damals automatisch eingespielt während meines Urlaubs..

    Wenn die Arbeitgeber IT das so eingestellt hat, ist das halt so.

    Bei meinem Arbeitsplatz werden die Updates auch nachts aktuell gehalten. Rechner automatisch an, Update, Rechner aus.

    Kriegt man so nicht mit, außer wenn man mal von einen Schichtleiter aus der Produktion trift. Da habe gruslige Geschichten gehört bzgl Neustarts wegen Updates.

    Um 5 Uhr das gesamt Schichtprotokoll der Schicht weg, weil Windows Zwangsaktualisiert wurde und das war kein Noob der nicht weiß was er sagt.

  19. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: NMN 03.07.20 - 14:38

    twothe schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Standardmäßig startet Windows nicht einfach neu, es gibt nur eine ganze
    > Mensche Leute die das ständig behaupten.

    W10 startet sich, wenn es Updates installieren will sogar im Stand-By-Modus neu.

  20. Re: Wieso ist bei Euch/einigen dem Rechner erlaubt selbst neu zu starten?

    Autor: NMN 03.07.20 - 14:42

    xPandamon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Jetzt wo du es sagst: Stimmt. Wurde dann wohl geändert. Meine nämlich auch
    > 0-24 ging.

    Es waren mal weniger Stunden. Mittlerweile sind es wenigstens 18 h.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LOTTO Hessen GmbH, Wiesbaden
  2. Versicherungskammer Bayern, München
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. über duerenhoff GmbH, Raum Garching

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 142,85€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de