Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milestone: Motorola muss Android 2.2…

Cyanogen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Cyanogen

    Autor: raddi 08.02.11 - 11:23

    Cyanogen ist um Längen besser als Motorolas hauseigenen "Programmierer".
    M6 liefert Android 2.2 mit einigen tollen Extras.
    Ein 2.3 Port ist auch schon in arbeit.

    Danke Motorola für gar nichts

  2. Re: Cyanogen

    Autor: d3rm1k 08.02.11 - 11:31

    Hatte ich angetestet.
    Aber als ich den Stein plötzlich 2x/Tag an den Saft hängen musste und dieser plötzlich zum Taschenwärmer wurde bin ich dann doch wieder zum Stock 2.1.1 zurück.

    Schade eigentlich - die features haben mir doch ziemlich gut gefallen.

  3. Re: Cyanogen

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.02.11 - 11:32

    Ich denke, Custom ROMs funktionieren bei Motorola nicht? Hab ich was verpasst?

  4. Re: Cyanogen

    Autor: nf1n1ty 08.02.11 - 11:39

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich denke, Custom ROMs funktionieren bei Motorola nicht? Hab ich was
    > verpasst?

    Es wurde eine Vorabversion der 2.2.1-Firmware geleakt, woraus nadlabak einen Cyanogen-Mod-Port gebastelt hat. Was natürlich nicht geht, ist einen eigenen Kernel einzusetzen.

    Mittlerweile ist sogar eine weitere Version geleakt worden, die wohl auch schon auf gewissen Milestones in anderen Teilen der Welt standardmäßig installiert sein soll (Brasilien z.B.).

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  5. Re: Cyanogen

    Autor: nf1n1ty 08.02.11 - 11:39

    d3rm1k schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hatte ich angetestet.
    > Aber als ich den Stein plötzlich 2x/Tag an den Saft hängen musste und
    > dieser plötzlich zum Taschenwärmer wurde bin ich dann doch wieder zum Stock
    > 2.1.1 zurück.
    >
    > Schade eigentlich - die features haben mir doch ziemlich gut gefallen.

    Ist mittlerweile kein Problem mehr. Habe die aktuelle CM6 drauf und kann das Gerät mindestens 2 1/2 Tage ohne aufladen benutzen.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  6. Re: Cyanogen

    Autor: RazorHail 08.02.11 - 11:39

    doch, man kann den bootloader auch umgehen



    außerdem ist Cyanogen um längen besser als jedes Vanilla Rom

    die Batterylaufzeit ist auch um längen besser...



    man muss natürlich vorher auch mal den dalvic cache und battery stats wipen , ansonsten ists klar, dass man keine guten ergebnisse bekommt

  7. Re: Cyanogen

    Autor: cornelis 08.02.11 - 11:44

    Wie soll denn der bootloader umgangen werden können?
    Ich bin so angepisst von Motorola...
    Hätten die Deppen nicht einfach den Droid Bootloader drin lassen können?
    Wenn ich das gewusst hätte, hätte ich mir ein droid aus den USA kommen lassen...

  8. Re: Cyanogen

    Autor: DooMMasteR 08.02.11 - 12:31

    NEIN, wir koennen den Bootloader weiterhin NICHT umgehen
    und genaus deshalb sind wir auch auf die Kernel von Motorola angewiesen

    da beginnt auch das Problem
    die Kernel kompilate von Motorola sind teils GRAUENVOLL verbugged
    das ist solange kein Problem, wie man die Bugs loswird, in dem man eigene Module nachlaed
    aber bei sachen die mit einkompiliert sind, sind wir gebrandmarkt

    so kann der Kernel noch immer nicht korrekt mit dem Baseband kommunizieren (aber es geht)
    WLAN ist in jedem 2. wieder hinüber (konnte bisher aber immer wieder gefixed werden)
    immo sind aber die powermanagment Dinge am schlimmste, so klappt es zT nicht, dass die CPU schlafen geht, weil sie weiter auf dem Ladecontroller rumpollt, so wie sie es eigentlich nur waehrend des Ladens machen sollte
    außerdem sind die Batterie und Lade Werte die man bekommt völloger schwachfug und teils sowas von daneben

    und dann noc der Punkt, dass zum Kernel keine Sourcen existieren :( aber das sollte sich auflösen, sobald ersteinmal ein offizielles Release kommt

    2.3 läuft im Grunde schon nicht schlecht :) nur sind memoryhacks natuerlich auch nicht drin und somit zehrt das Steinchen schon sehr an seinen 256MB RAM

  9. Re: Cyanogen

    Autor: derMerl 08.02.11 - 12:47

    gibt es mittlerweile ein für Einsteiger verständliches und aktuelle HowTo für CM6 auf dem Stein? Hat da jemand vielleicht nen Tipp?


    Danke!

  10. Re: Cyanogen

    Autor: Grukenhobel 08.02.11 - 13:28

    Servus,

    ja es gibt ein tolles HowTo, aber du musst dich trotzdem ein wenig einlesen. Ich hab mit der Anleitung jetzt auf meinem Milestone Android 2.2.1 und es läuft schon um einiges besser als die 2.1 Die Einstellungsmöglichkeiten, die CM bietet, sind echt top.

    Link zum Tutorial:
    http://www.handy-faq.de/forum/motorola_milestone_forum/175575-how_to_cyanogenmod_milestone.html
    >>ist noch für den RC geschrieben, funktioniert aber auch für die Stable-Version


    Link zum Milestone-Port:
    http://code.google.com/p/cyanogenmod4milestone/downloads/list

    In deinem Fall ist es die Datei: "update-cm-6.1.2-0.07-11.01.28-Milestone-signed.zip"

    !Damit man den CM flashen kann, muss vorher eine "Vulnerable Recovery" geflashed werden --> dafür die beiden unteren Links (beachte Post: #12 im HowTo-Link):

    http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/398064/Milestone-2-1-nachtraeglich-rooten

    http://www.androidpit.de/de/android/wiki/view/Motorola_Milestone_rooten

    Viel Spaß!

  11. Re: Cyanogen

    Autor: derMerl 08.02.11 - 13:36

    vielen Dank!

  12. Re: Cyanogen

    Autor: hawkmaster 03.03.11 - 11:08

    He Gurkenhobel du hast nicht nur derMerl geholfen sondern auch mir! Also Vielen Dank für den Beitrag^^

  13. Re: Cyanogen

    Autor: Grukenhobel 03.03.11 - 15:46

    Kein Ding ;-) Ich hab selbst lang gesucht bis ich die wesentlichen Informationen endlich gehabt hab :-D

    Bald dürfte auch die Version 2.3 von Android für das Milestone verfügbar sein ... zumindest gibt es schon länger einen RC.

  14. Re: Cyanogen

    Autor: hawkmaster 04.03.11 - 18:54

    Jap gibt es habs auch schon anprobiert is echt nicht schlecht ein Bekannter von mir hat es schon ne weile auf den Stein is aber fast täglich agestürzt..., hat das problem aber einfach gelöst und beim Overclock nicht auf die volle Leistung mit einen GigHerz sondern "nur" auf 700 MH und es läuft jetzt relatiev gut..

    Mir ist heute wohl das blödeste passiert was einen nur passieren kann denn ich wollte auch das MC7 rauf hauen und hab nach dem recovery gemerkt das ich das falsche Gapps (Google Apps) installiert habe und es deswegen aus dem boot nicht raus kam XD und ich hatte schon so Schiss das ich irgentwas gebriggt habe oder so bis mir mein Bekannter gesagt hat das es am gapps liegt! XD

    Ach Ja... *seufz* wer rootet hats schwer XDXDXD

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Funkinform Informations- und Datentechnik GmbH, Ettlingen
  2. Haufe Group, Leipzig
  3. Bosch Gruppe, Hildesheim
  4. AOV IT Services GmbH, Gütersloh

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 05.10.)
  2. ab 69,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 26.10.)
  3. 47,99€
  4. 45,99€ (Release 12.10.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zahlen mit Smartphones im Alltagstest: Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein
Zahlen mit Smartphones im Alltagstest
Sparkassenkunden müssen nicht auf Google Pay neidisch sein

In Deutschland gibt es mittlerweile mehrere Möglichkeiten, drahtlos mit dem Smartphone zu bezahlen. Wir haben Google Pay mit der Sparkassen-App Mobiles Bezahlen verglichen und festgestellt: In der Handhabung gleichen sich die Apps zwar, doch in den Details gibt es einige Unterschiede.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Smartphone Auch Volksbanken führen mobiles Bezahlen ein
  2. Bezahldienst ausprobiert Google Pay startet in Deutschland mit vier Finanzdiensten

Gesetzesentwurf: So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen
Gesetzesentwurf
So will die Regierung den Abmahnmissbrauch eindämmen

Obwohl nach Inkrafttreten der DSGVO eine Abmahnwelle ausgeblieben ist, will Justizministerin Barley nun gesetzlich gegen missbräuchliche Abmahnungen vorgehen. Damit soll auch der "fliegende Gerichtsstand" im Wettbewerbsrecht abgeschafft werden.
Von Friedhelm Greis


    Network Slicing: 5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?
    Network Slicing
    5G gefährdet die Netzneutralität - oder etwa nicht?

    Ein Digitalexperte warnt vor einem "deutlichen Spannungsverhältnis" zwischen der technischen Basis des kommenden Mobilfunkstandards 5G und dem Prinzip des offenen Internets. Die Bundesnetzagentur gibt dagegen vorläufig Entwarnung.
    Ein Bericht von Stefan Krempl

    1. T-Mobile US Deutsche Telekom gibt 3,5 Milliarden US-Dollar für 5G aus
    2. Ericsson Swisscom errichtet standardisiertes 5G-Netz in Burgdorf
    3. Masterplan Digitalisierung Niedersachsen will flächendeckende Glasfaserinfrastruktur

    1. Verdi: Streik bei Amazon an zwei Standorten
      Verdi
      Streik bei Amazon an zwei Standorten

      Eine Lohnerhöhung um zwei Prozent führt zu mehrtägigen Streiks bei Amazon Deutschland. Die Unterschiede zum Tarifvertrag blieben damit bestehen.

    2. Frequenzauktion: CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise
      Frequenzauktion
      CDU warnen per Brandbrief vor 5G-Funkloch-Krise

      Die Unions-Vize-Chefs und der Vorsitzende des Beirats der Bundesnetzagentur wollen die Bedingungen für die Vergabe der 5G-Frequenzen ändern. Höhere Abdeckung und eine verpflichtende Zulassung von MVNOs seien nötig. Deutschland werde sonst kein 5G-Leitmarkt.

    3. Gerichtsverfahren: Mirai-Entwickler hoffen auf Sozialstunden beim FBI
      Gerichtsverfahren
      Mirai-Entwickler hoffen auf Sozialstunden beim FBI

      Drei US-Studenten haben das Mirai-Botnetzwerk aufgebaut. Seit 18 Monaten arbeiten sie mit dem FBI zusammen. Nun hoffen sie, dass sich die Zusammenarbeit in ihrem Gerichtsverfahren auszahlt.


    1. 18:12

    2. 16:54

    3. 15:59

    4. 15:35

    5. 15:00

    6. 14:46

    7. 14:31

    8. 13:20