Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Milestone: Motorola muss Android 2.2…

Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: smcj 08.02.11 - 11:26

    ... Plattform so herunterzuwirtschaften.

    Sind die in den Führungsetagen alle vollkommen verblödet?

    Die sollten alle auf Knien rutschend Google dafür danken, dass Google sie vor ihrer eigenen Unfähigkeit befreit hat.

    Ohne Android hätte Apple inzwischen sämtliche Hersteller aus dem Smartphone-Segment gekegelt.

    Machen die Hersteller das absichtlich?

  2. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: dg 08.02.11 - 12:02

    Naja ich denke es sind nicht alle. HTC macht einen guten Job und gute Geräte.

    Was Motorola da treibt ist ein absoluter Witz. Gerade zu peinlich. Froyo gibt es bereits seit Sommer letzten Jahres. Urprünglich war das Update für das Milestone mal für September angekündigt. Viele Monate später heisst es vorrausichtlich März. Und das alles ohne eine einzige Begründung! Das kann nicht anders sein, als dass die da 2-3 Programmierer für alles Telefone sitzen haben...
    Klar, die machen ihr Geld mit dem Geräteverkauf, nicht mit Updates, aber heutzutage noch so einen Support anzubieten ist wirklich unglaublich.

    Milestone ist mein 1. und definitiv letztes Motorola

  3. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: mr. smith 08.02.11 - 13:09

    Immerhin wird es ein 2.2er update geben. Für mein Xperia 8, dass ich im Dezember gekauft habe, gab es zum Jahreswechsel gerade mal 2.1. Ein update auf 2.2 wird es laut sony ericsson überhaupt nicht geben. Die Xperia Besitzer, die in diversen sony ericsson foren schreiben, sind mehr als "begeistet".

  4. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.02.11 - 13:12

    Dass die nicht begeistet sind glaube ich dir sofort :-)

    (Nix für ungut, aber das war ne Steilvorlage erster Güte) ;-)

  5. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: Charles Marlow 08.02.11 - 13:14

    Motorola macht's wie viele Firmen und setzt nicht mehr auf die Interessen der Kunden. Wenn jetzt kein Geld vorhanden sein soll, um entsprechend nachzuziehen, dann heisst das im Endeffekt, dass man das von vornherein gar nicht vorhatte.

    Nur die Kritik seitens der Medien ist jetzt unbequem, sonst hätte sich Motorola schon längst auf den Standpunkt gestellt, dass das doch "nicht so schlimm" wäre und man eben noch "etwas Geduld" haben soll. Der Querulantenvorwurf (samt Marketingkampagne) ist dann nicht mehr fern.

    Nene, das hat das Management und nicht die Entwicklung zu verantworten.

  6. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: mr. smith 08.02.11 - 13:15

    "Sie haben nicht die Berechtigung, diesen Beitrag zu editieren. Möglicherweise ist das Zeitlimit für Korrekturen abgelaufen."

    so ein Mist aber auch ;)

  7. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: Himmerlarschundzwirn 08.02.11 - 13:16

    Nö, das geht auch nicht, wenn schon einer geantwortet hat. Sonst würde ich ja jetzt blöd dastehen, ne? :-P

  8. Re: Ich frage mich, wie die Geräte-Hersteller es schaffen eine klar überlegene...

    Autor: mr. smith 08.02.11 - 13:20

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > [...] Sonst würde ich ja jetzt blöd dastehen, ne? :-P

    Was selbstverständlich nicht meine Absicht war... oder doch? :-P

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hannover
  2. Endress+Hauser Conducta GmbH+Co. KG, Gerlingen
  3. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  4. Continental AG, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 315,00€
  2. 26,99€
  3. (-10%) 53,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer: Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
2-Minuten-Counter gegen Schwarzfahrer
Das sekundengenaue Handyticket ist möglich
  1. Handy-Ticket in Berlin BVG will Check-in/Be-out-System in Bussen testen
  2. VBB Schwarzfahrer trotz Handy-Ticket

Kilopower: Ein Kernreaktor für Raumsonden
Kilopower
Ein Kernreaktor für Raumsonden
  1. Raumfahrt Nasa zündet Voyager-Triebwerke nach 37 Jahren
  2. Bake in Space Bloß keine Krümel auf der ISS
  3. Raumfahrtpionier Der Mann, der lange vor SpaceX günstige Raketen entwickelte

Kingdom Come Deliverance angespielt: Und täglich grüßt das Mittelalter
Kingdom Come Deliverance angespielt
Und täglich grüßt das Mittelalter

  1. Sattelschlepper: Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen
    Sattelschlepper
    Thor ET-One soll Teslas Elektro-Lkw Konkurrenz machen

    Der US-Hersteller Thor Trucks will noch vor Tesla einen Elektro-Lkw auf den Markt bringen. Allerdings ist das Fahrzeug teuer und hat nur eine geringe Reichweite.

  2. Finisar: Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller
    Finisar
    Apple investiert in Truedepth-Kamerahersteller

    Der US-Hersteller Finisar produziert Teile von Apples Truedepth-Kamera und den Näherungssensoren in den Airpods. Apple unterstützt den Hersteller mit 390 Millionen US-Dollar, um seine Forschung auszubauen.

  3. Einkaufen und Laden: Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland
    Einkaufen und Laden
    Elektroauto-Ladesäulen mit 50 kW bei Kaufland

    Die Supermarktkette Kaufland baut rund 100 Schnellladestationen auf den Parklätzen ihrer Läden auf, an denen Autofahrer ihre Elektroautos mit 50 Kilowatt laden können. Die Nutzung soll kostenlos sein.


  1. 07:30

  2. 07:18

  3. 07:08

  4. 17:01

  5. 16:38

  6. 16:00

  7. 15:29

  8. 15:16