Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig…

Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig, gewöhnungsbedürftig, nutzbar

Unihertz hat mit dem Jelly und seinem 2,45-Zoll-Display das wohl kleinste moderne Smartphone auf den Markt gebracht. Mancher Nutzer wünscht sich bei der Flut an Riesen-Smartphones ein kleines Gerät - die Verwendung ist aufgrund der geringen Ausmaße aber mitunter sehr gewöhnungsbedürftig.

Neues Thema Ansicht wechseln


Beiträge

  1. Cool! Klein! Kennt ihr Alternativen? 11

    Wurly | 12.09.17 12:35 17.10.17 12:43

  2. HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll) 8

    gr0m | 12.09.17 17:25 17.10.17 12:22

  3. Hab meins gestern bekommenund bin zufrieden 6

    Kennny | 12.09.17 17:14 12.10.17 13:52

  4. Über das Ziel hinausgeschossen... 9

    worthier | 12.09.17 16:59 19.09.17 13:26

  5. Jelly und der deutsche Zoll 6

    Treophil | 12.09.17 15:48 19.09.17 07:49

  6. Mikroskopisch 3

    mieze1 | 13.09.17 23:56 15.09.17 15:36

  7. Der Artikel liest sich... 1

    TrollNo1 | 15.09.17 15:14 15.09.17 15:14

  8. Lauftracker 2

    TC | 12.09.17 12:35 13.09.17 13:27

  9. " Viel Kunststoff, der sich verglichen mit heutigen Geräten aus Polycarbonat ..." 4

    gadthrawn | 12.09.17 12:20 13.09.17 08:26

  10. LTE? Wozu? 4

    theq86 | 12.09.17 16:59 12.09.17 18:54

  11. Am besten als erstes eine T9-Tastatur nachinstallieren 3

    Stefan Grotz | 12.09.17 12:19 12.09.17 17:42

  12. Da kann man auch gleich ... 3

    TarikVaineTree | 12.09.17 13:41 12.09.17 17:23

  13. Hyperkompensation? 3

    Der Held vom Erdbeerfeld | 12.09.17 15:22 12.09.17 16:31

  14. Gibt's seit 2016 von Unihertz und von Posh Mobile 2

    skyynet | 12.09.17 14:24 12.09.17 16:20

  15. Warum keine T9-Tastatur? 1

    Bigfoo29 | 12.09.17 16:16 12.09.17 16:16

  16. Wow perfekt für watchdog 1

    alexon | 12.09.17 16:03 12.09.17 16:03

  17. Super geeignet 4

    mxcd | 12.09.17 14:14 12.09.17 16:02

  18. Was ich bei dem Artikel nicht verstehe... 3

    gadthrawn | 12.09.17 12:31 12.09.17 14:54

  19. @golem ...Für den Preis des Jelly 2

    Prinzeumel | 12.09.17 13:00 12.09.17 13:05

  20. Wasserdicht wäre super... 1

    0xDEADC0DE | 12.09.17 12:39 12.09.17 12:39

Neues Thema Ansicht wechseln



Stellenmarkt
  1. WKW.group, Velbert-Neviges
  2. Scopevisio AG, Bonn
  3. HANSA-FLEX AG, Bremen
  4. NC & S Systems GmbH, Bovenden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 125,99€
  2. (u. a. Ni No Kuni 2 29,99€, Dark Souls 3 25,49€)
  3. 199,00€
  4. Code 100SGS3


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Thyssen-Krupp Testturm Rottweil: Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um
Thyssen-Krupp Testturm Rottweil
Herr Fetzer parkt die Aufzugkabine um

Ohne Aufzüge gäbe es keine Hochhäuser. Aber inzwischen sind Wolkenkratzer zu hoch für herkömmliche Systeme. Thyssen-Krupp testet derzeit einen neuartigen Aufzug, der beliebig hoch fahren kann. Inspiriert ist er vom Paternoster und dem Transrapid. Wir waren im Testturm.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Ceramic Speed Hätte, hätte - Fahrrad ohne Kette
  2. Geheimdienste und Bundeswehr Masterstudiengang für Staatshacker gestartet
  3. Sonitus Technologies Zahnmikrofon sorgt für klare Kommunikation

Gesetzesinitiative des Bundesrates: Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet
Gesetzesinitiative des Bundesrates
Neuer Straftatbestand Handelsplattform-Betreiber im Darknet

Eine Gesetzesinitiative des Bundesrates soll den Betrieb von Handelsplattformen im Darknet unter Strafe stellen, wenn sie Illegales fördern. Das war auch bisher schon strafbar, das Gesetz könnte jedoch vor allem der Überwachung dienen, kritisieren Juristen.
Von Moritz Tremmel

  1. Security Onionshare 2 ermöglicht einfachen Dateiaustausch per Tor
  2. Tor-Netzwerk Britischer Kleinstprovider testet Tor-SIM-Karte
  3. Tor-Netzwerk Sicherheitslücke für Tor Browser 7 veröffentlicht

Next Generation Car: Das Fahrzeug der Zukunft ist modular
Next Generation Car
Das Fahrzeug der Zukunft ist modular

Ein Fahrzeug braucht eine Kabine und einen Antrieb. Müssen aber beide eine fest verbundene Einheit sein? Forscher des DLR arbeiten an verschiedenen Konzepten für das Auto der Zukunft. Eines davon ist ein modulares Fahrzeug, das für verschiedene Zwecke eingesetzt werden kann.
Von Werner Pluta

  1. DLR Phylax erkennt Sprengstoffreste per Laser
  2. Raumfahrt DLR testet 3D-gedrucktes Raketentriebwerk
  3. Eden ISS Raumfahrt-Salat für Antarktis-Bewohner

  1. Kuhhandel zu Nord Stream?: Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte
    Kuhhandel zu Nord Stream?
    Was eine Gaspipeline mit Uploadfiltern zu tun haben könnte

    Schon seit Wochen gibt es Spekulationen, dass die Einigung zu Uploadfiltern zwischen Deutschland und Frankreich nicht nur etwas mit dem Urheberrecht zu tun haben könnte. Nun soll es dazu konkrete Hinweise geben.

  2. Mobiles Betriebssystem: Apple veröffentlicht iOS 12.2
    Mobiles Betriebssystem
    Apple veröffentlicht iOS 12.2

    Apple hat nach einer längeren Betaphase die finale Version von iOS 12.2 für iPhones, iPads und den iPod touch veröffentlicht. Unterstützt werden Apples Videostreamingdienst TV Plus, Apple TV Channels und Apple News Plus.

  3. Apple TV+: Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien
    Apple TV+
    Apple bringt Streamingdienst mit eigenen Filmen und Serien

    Apple steigt in den Streamingmarkt ein und will eigene Filme und Serien produzieren. Die Inhalte werden als eigenes Abomodell vermarktet. Zudem wird die TV-App von Apple überarbeitet, um Dienste der Konkurrenz einzubinden.


  1. 23:12

  2. 20:47

  3. 20:10

  4. 19:41

  5. 19:03

  6. 19:00

  7. 18:18

  8. 17:45