Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mini-Smartphone Jelly im Test: Winzig…

HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: gr0m 12.09.17 - 17:25

    Kennt noch jemand das Ding? Die ausziehbare Tastatur hatte bei der Größe überraschenderweise sehr gut funktioniert, webOS war auch relativ brauchbar.

    Für ein Android im Stile des HP Veers würde ich auch iPhone Preise zahlen, schade das HP weg vom Fenster ist :-(

  2. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: pre3 12.09.17 - 18:48

    gr0m schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Kennt noch jemand das Ding? Die ausziehbare Tastatur hatte bei der Größe
    > überraschenderweise sehr gut funktioniert, webOS war auch relativ
    > brauchbar.
    >
    > Für ein Android im Stile des HP Veers würde ich auch iPhone Preise zahlen,
    > schade das HP weg vom Fenster ist :-(

    Genau das habe ich auch gedacht!
    Habe noch ein Veer liegen:-)

  3. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: Schnarchnase 12.09.17 - 20:58

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe noch ein Veer liegen:-)

    Ich auch, leider defekt. Aber das Pre 3 geht noch :)

  4. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: 44quattrosport 13.09.17 - 07:35

    pre3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gr0m schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kennt noch jemand das Ding? Die ausziehbare Tastatur hatte bei der Größe
    > > überraschenderweise sehr gut funktioniert, webOS war auch relativ
    > > brauchbar.
    > >
    > > Für ein Android im Stile des HP Veers würde ich auch iPhone Preise
    > zahlen,
    > > schade das HP weg vom Fenster ist :-(
    >
    > Genau das habe ich auch gedacht!
    > Habe noch ein Veer liegen:-)

    Habe auch noch ein funktionierendes HP Veer + Touchstone (nicht in Nutzung). Und natürlich das HP Touchpad mit Android 7.1.2 - ...und bald Oreo :-)

  5. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: Treophil 13.09.17 - 08:00

    Ich habe noch 3..... bis vor 4 Wochen noch mit Zweitkarte im Gebrauch, leider, leider geht das email Programm nicht mehr (nur mit exchange), keine Google Syncs..... Viele alte Programme auch nicht mehr...... aber fesch sieht es immer noch aus!!!!!⭐ ⭐ ⭐



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 13.09.17 08:02 durch Treophil.

  6. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: pre3 13.09.17 - 08:02

    44quattrosport schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > pre3 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > gr0m schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Kennt noch jemand das Ding? Die ausziehbare Tastatur hatte bei der
    > Größe
    > > > überraschenderweise sehr gut funktioniert, webOS war auch relativ
    > > > brauchbar.
    > > >
    > > > Für ein Android im Stile des HP Veers würde ich auch iPhone Preise
    > > zahlen,
    > > > schade das HP weg vom Fenster ist :-(
    > >
    > > Genau das habe ich auch gedacht!
    > > Habe noch ein Veer liegen:-)
    >
    > Habe auch noch ein funktionierendes HP Veer + Touchstone (nicht in
    > Nutzung). Und natürlich das HP Touchpad mit Android 7.1.2 - ...und bald
    > Oreo :-)

    Eine geniale Kombi, das eine maximal portabel und das andere zum gemütlichen surfen auf der Couch. TTS (touch to share) war auch genial. Damit konnte man unter webOS Inhalte vom Smartphone auf das Tablet spiegeln, durch bloßes Auflegen des Smartphones auf das Touchpad-Tablet.

    Und das war 2011!

    WebOS war genial...

  7. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: Bigfoo29 15.09.17 - 21:35

    Naja, gehen tut mein Pre3 auch noch. Nur gibts kaum noch Anwendungen dafür. Car2Go geht nicht mehr, da neue API und nicht mehr gepflegt. Skype dürfte auch nicht mehr gehen (und damit die letzte "Messaging"-App weggefallen sein). Webseiten werden auch kaum noch angezeigt, da der Browser aktuelle Funktionen nicht mehr bietet.
    Letztlich also nur noch eine SMS/Mail-Maschine, bei der kritische Updates (Heartbleed, jetzt der Bluetooth-Bug und wie sie alle heißen) schon lange nicht mehr behoben wurden...
    Ich habs zugegebenermaßen nur noch aus Nostalgie-Gründen und um den "Grünschnäbeln" mal ein "richtiges" Telefon zu zeigen, bei dem WLAN-Hotspot, Musikwiedergabe über Bluetooth, Navigation über Bildschirm + Bluetooth + notfalls gleichzeitig auch jederzeit ein Telefonat oder "Skypofonie" möglich waren. Und das zu Zeiten, als Android noch damit beschäftigt war, Multitasking überhaupt erst sinnvoll zum Laufen zu kriegen. (Gut, man musste das Telefon in diesem Fall mit 1A laden, da ansonsten selbst mit 500mAh Ladestrom das Telefon nach 2 Stunden tot war... aber hey, es ging.)

    Regards.

  8. Re: HP VEER mit Android wäre ein Traum (2.6 zoll)

    Autor: chromax 17.10.17 - 12:22

    Ich muss jedes mal die Tränen zurückhalten wenn ich es sehe im Schrank. Inzwischen nur noch ein toller MP3 Player.

    Ich hab mal Android drauf installiert, da gab es eine alpha alpha alpha machbarkeitsstudie auf XDA, aber da geht fast nichts mit. Es startet aber immer hin. Leider wurde dem Entwickler damals wohl das Notebook mit den Sources gestohlen und damit war das Projekt tot.

    Das HP Touchpad hab ich auch mit Cyanogen 11 noch drauf, mit allem höheren ist es ,meiner Meinung nach, heillos überfordert.

    Für Freunde der kleinen Geräte könnte ich die neuen Smartwatch-Phones (also Uhren mit vollem Android! und autarkem GSM) empfehlen. Sind auch sehr klein und eine Herausforderung, aber echtes Sci-Fi Feeling. (Achtung, müssen stark frisiert werden um eine gute Akkulaufzeit zu bekommen, nur für Spielkinder)
    https://www.gearbest.com/smart-watch-phone-c_12004/



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.10.17 12:23 durch chromax.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. mobilcom-debitel GmbH, Büdelsdorf
  3. McService GmbH, München
  4. Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nubia X im Hands on: Lieber zwei Bildschirme als eine Notch
Nubia X im Hands on
Lieber zwei Bildschirme als eine Notch

CES 2019 Nubia hat auf der CES eines der interessantesten Smartphones der letzten Monate gezeigt: Dank zweier Bildschirme braucht das Nubia X keine Frontkamera - und dementsprechend auch keine Notch. Die Umsetzung der Dual-Screen-Lösung gefällt uns gut.

  1. H2Bike Alpha Wasserstoff-Fahrrad fährt 100 Kilometer weit
  2. Bosch Touch-Projektoren angesehen Virtuelle Displays für Küche und Schrank
  3. Mobilität Das Auto der Zukunft ist modular und wandelbar

Datenleak: Die Fehler, die 0rbit überführten
Datenleak
Die Fehler, die 0rbit überführten

Er ließ sich bei einem Hack erwischen, vermischte seine Pseudonyme und redete zu viel - Johannes S. hinterließ viele Spuren. Trotzdem brauchte die Polizei offenbar einen Hinweisgeber, um ihn als mutmaßlichen Täter im Politiker-Hack zu überführen.

  1. Datenleak Bundestagsabgeordnete sind Zwei-Faktor-Muffel
  2. Datenleak Telekom und Politiker wollen härtere Strafen für Hacker
  3. Datenleak BSI soll Frühwarnsystem für Hackerangriffe aufbauen

Elektroauto: Eine Branche vor der Zerreißprobe
Elektroauto
Eine Branche vor der Zerreißprobe

2019 wird ein spannendes Jahr für die Elektromobilität. Politik und Autoindustrie stehen in diesem Jahr vor Entwicklungen, die über die Zukunft bestimmen. Doch noch ist die Richtung unklar.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Monowheel Z-One One Die Elektro-Vespa auf einem Rad
  2. 2nd Life Ausgemusterte Bus-Akkus speichern jetzt Solarenergie
  3. Weniger Aufwand Elektroautos sollen in Deutschland 114.000 Jobs kosten

  1. iPhones: Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen
    iPhones
    Apple-Zulieferer korrigieren Umsatz- und Gewinnerwartungen

    Wegen schwächelnder Absatzzahlen von iPhones in China korrigieren erste Zulieferer Apples ihre wirtschaftlichen Prognosen. Grund ist ein Rückgang der Nachfrage nach Oberklasse-Smartphones und Unsicherheiten aufgrund des Handelskriegs zwischen den USA und China.

  2. 7 Prozent müssen gehen: Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten
    7 Prozent müssen gehen
    Massenentlassungen bei Tesla wegen zu hoher Kosten

    Tesla muss seine Kosten reduzieren, um seine Elektrofahrzeuge günstiger anbieten zu können und entlässt deshalb 7 Prozent seiner Belegschaft. Im vergangenen Jahr hatte das Unternehmen noch zahlreiche neue Mitarbeiter eingestellt.

  3. Multicopter-Hersteller: DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption
    Multicopter-Hersteller
    DJI erleidet Millionenverluste durch interne Korruption

    Mehrere Fälle von schwerer Korruption innerhalb des Unternehmens führen beim Drohnen-Hersteller DJI zu deutlichen Verlusten: Im Jahr 2018 verliert das chinesische Unternehmen dadurch insgesamt umgerechnet mehr als 130 Millionen Euro.


  1. 15:39

  2. 15:13

  3. 14:16

  4. 13:17

  5. 09:02

  6. 18:04

  7. 15:51

  8. 15:08