1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Datenflatrate: Simyo erlaubt…

Eigentlich nicht schlecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Eigentlich nicht schlecht

    Autor: Sebastianm 07.05.13 - 12:18

    Wenn das E-Plus Netz nicht so scheisse wäre(besonders bei Datendiensten), war auch mal bei SIMYO.
    Die Preise hier finde ich ein bisschen zu hoch.
    Die Option Traffic hinzuzubuchen, finde ich aber generell Klasse, bin selber viel Unterwegs und buche bei Vodafone gerne mal für 5 ¤ 1 GB hinzu oder für 20 ¤ 5 GB.
    Ich habe keine Sticks / zusätzliche Datenverträge mehr für mein Notebook an der Backe und nutze einfach Tethering. Und bin damit auch sehr flexibel, weil es immer mal Zeiten / Monate gibt wo ich kein zusätzlichen Traffic benötige.Und somit nicht sinnlos zahle.

    Früher hatte ich auch immer 3G Sticks, ging nicht anders bei meinem ehemaligen IPhone 4S, da hatte ich bei Tethering immer miese Latenzen( der generelle Empfang war auch schlechter) wenn ich auch gerne mal Online zocken wollte (300-400 ms). Jetzt bei meinem Sony Xperia Z komme ich bei den gleichen Games(Servern), eingebucht an genau den gleichen Orten auf 80-120 ms.
    So spar ich mir jetzt Verträge.

    Also Glückwunsch an Simyo Kunden, vll hat der eine oder andere dafür auch ein Anwendungsgebiet und spart sich nen anderen Vertrag fürs Mobile Internet.

    Sebastian



    4 mal bearbeitet, zuletzt am 07.05.13 12:29 durch Sebastianm.

  2. Re: Eigentlich nicht schlecht

    Autor: Hanson 07.05.13 - 12:39

    Sebastianm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das E-Plus Netz nicht so scheisse wäre(besonders bei Datendiensten),
    > war auch mal bei SIMYO.
    Hier in Dresden seit Jahren keine Probleme mit dem Netz.

    > Die Preise hier finde ich ein bisschen zu hoch.

    Allerdings. Bei Lidl gibts für 9.90 400 Freieinheiten inkl. 400MB Datenflat. Hab schon überlegt zu wechseln...

    > Die Option Traffic hinzuzubuchen, finde ich aber generell Klasse, bin
    > selber viel Unterwegs und buche bei Vodafone gerne mal für 5 ¤ 1 GB hinzu
    > oder für 20 ¤ 5 GB.

    +1. wird zeit, daß die Anbieter da etwas flexibler werden.

  3. Re: Eigentlich nicht schlecht

    Autor: Trockenobst 07.05.13 - 13:15

    Sebastianm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Option Traffic hinzuzubuchen, finde ich aber generell Klasse, bin
    > selber viel Unterwegs und buche bei Vodafone gerne mal für 5 ¤ 1 GB hinzu
    > oder für 20 ¤ 5 GB.

    Wie häufig kann man denn hinzubuchen? Ich bin jetzt von Drosselkom rüber Congster gewechselt weil ich dort nur 1/3 der Fixkosten habe, aber mehr als 5GB kriege ich dort auch nicht. Bei Fonic erlauben sie mir 1x das zubuchen. Dann ist der Stick für den Monat verbraucht. Deswegen habe ich jetzt auch zwei Sticks (Vodaphone und EPlus-Netz) damit ich auf den Arbeitsgeräten notfalls nach Buchen kann.

    In Österreich gibt es bei einigen Anbietern für 15¤ im Monat ungedrosselte 10mbit (die manchmal nicht erreicht werden, aber der Preis!)
    http://www.drei.at/webshop/prepareSelectionTarifDetail.do?tarifId=ATS0076&snId=C72633

  4. Re: Eigentlich nicht schlecht

    Autor: Sebastianm 07.05.13 - 15:32

    Kann ich dir leider nicht sagen, kam noch nie in die Situation.

  5. Re: Eigentlich nicht schlecht

    Autor: Neuro-Chef 07.05.13 - 19:11

    Sebastianm schrieb:
    > Die Option Traffic hinzuzubuchen, finde ich aber generell Klasse, bin
    > selber viel Unterwegs und buche bei Vodafone gerne mal für 5 ¤ 1 GB hinzu
    > oder für 20 ¤ 5 GB.
    Aber einzeln und Prepais gibt's das Volumen da nicht, oder doch?
    Ich muss bei Simyo so alle 2 bis 3 monate mal 15¤ aufladen, was Gespräche und SMS betrifft. Unterm Strich käme ich da mit 1GB für 9,99¤ immer noch günstig weg.

    > Also Glückwunsch an Simyo Kunden, vll hat der eine oder andere dafür auch
    > ein Anwendungsgebiet und spart sich nen anderen Vertrag fürs Mobile
    > Internet.
    Ich habe ein EDGE-Handy, das jede Woche einmal Kontakte+Kalender synchronisiert und zahle 24 Cent/MB bei 10KB-Taktung :D

    -> Heul' doch! ¯\_(ツ)_/¯

    » Niemand ist vollkommen, aber irre sind ganz sicher viele. « – Vollkommen Irrer ಠ_ಠ

    Verifizierter Top 500 Poster!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Mainz
  2. SCHOTT AG, Mainz
  3. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  4. DONAUISAR Klinikum gKU, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Coronavirus: Spiele statt Schule
    Coronavirus
    Spiele statt Schule

    Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
    Von Rainer Sigl

    1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
    2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    3. Sport@home Kampfkunst geht online

    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten