1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobile Datenflatrates: O2…

Doppelflat

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Doppelflat

    Autor: rangnar 31.05.10 - 10:58

    Man muss suchen, ich fand es auch nicht alle Tage. Und es könnte heute auslaufen, aber ich denke, es wird verlängert werden, so wie bisher auch.

    Wer bei O2 sucht, der kann unter Umständen eine mobile Internet Doppel-Flatrate finden. Laut dem Kleingedruckten erhalte ich für den Preis des Internet-Pakets-L (für den UMTS-Surfstick am Laptop) zusätzlich noch das Internet-Packet-M für das Smartphone. Das drückt den Aufpreis für den Surfstick bei mir drastisch auf brauchbare 15 Euro / Monat. Angeblich wird mein bestehendes M-Paket kostenlos weiter geführt. Ich bin gespannt.

    Die andere Seite, wieso Support??? Ubuntu läuft doch, dann einfach Stick rein, O2 auswählen und PIN eingeben. Was ist daran so kompliziert??? Mit Installation des Betriebssystems eine Sache von unter 60 Minuten.

    OK, unter Windows und OS X möcht ich die, meist veralteten und nicht Update-fähigen, Treiber der UMTS-Hardware-Hersteller mit den unsäglichen Brandings der Provider nicht installieren oder betreiben. Ich möcht auf meinem Netbook aber unter anderem weder Windows noch OS X. :-)

  2. Re: Doppelflat

    Autor: Torsten K 31.05.10 - 11:15

    Dieses Angebot hatte mich auch interessiert - da war dann aber plötzlich eine 24monatige Kündigungsfrist und eine anmeldegebühr fällig. Da habe ich es doch gelassen.

  3. Re: Doppelflat

    Autor: rangnar 31.05.10 - 12:07

    Da ist ein Surfstick mit bis zu 7,2 Mbit/s (HSDPA) dabei. Bei Billig-Angeboten bekommst du in der Regel (?) 3,6 Mbit/s für 50 Euro plus Vertrag. Aldi ist dann mit 15 Euro/Monat zwar insgesamt billiger, bei max 3,6 MBit/s, regelt aber auch schneller. 1GB vs. 5GB. Und die Doppel-Flat hab ich auch nicht.

    Man kann nicht alles haben. Aber mir passt das Angebot von O2.

  4. Re: Doppelflat

    Autor: ReSchlaubi 31.05.10 - 12:50

    ... immer dieses Rumgebölcke: Wenn du schon Ubuntu anpreisen willst, dann bleib doch wenigstens bei den Fakten.

    Bei meinem System ist es "noch" einfacher, weil die Installation des Betriebssystems bereits vorhanden war und somit nur noch bleib, den Stick einzustecken, Provider auszuwählen und meine PIN einzugeben - damit spare ich ggü. deiner Darstellung ca. 58 Minuten :))

    PS: Win war es nicht

  5. Re: Doppelflat

    Autor: FLatdoppler 31.05.10 - 13:24

    Da muss man aber ganz schön doof sein, es funktioniert nämlich genauso gut wenn man eine Flat nimmt und dazu eine schöne Multicard (ohne laufende Kosten).

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemingenieur*in für Multi Sensor Daten Fusion (w/m/d)
    Hensoldt, Ulm
  2. Senior Projektmanager (w/m/d) IT Networking
    Computacenter AG & Co. oHG, Stuttgart, Leipzig
  3. (Senior) Projektleiter (w/m/d) Softwareentwicklung / Software Engineering
    über InterSearch Personalberatung GmbH & Co. KG, Großraum Düsseldorf/Dortmund
  4. SAP Cloud ERP Presales (w/m/d)
    All for One Group SE, verschiedene Standorte

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (stündlich aktualisiert)
  2. täglich ab 10 Uhr neue Flash-Deals
  3. ab 69,99€ (inkl. digitaler Bonusinhalte + Lanyard im God of War-Design)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  2. Linux-Distro: CutefishOS ist doch nicht tot
    Linux-Distro
    CutefishOS ist doch nicht tot

    CutefishOS ist eine von Hunderten Linux-Distibutionen. Es starb, sollte geforkt werden und war plötzlich wieder da. Und wieso? Weil es "cute" ist.

  3. Quartalszahlen: Nvidias Gaming-Geschäft verliert ein Drittel
    Quartalszahlen
    Nvidias Gaming-Geschäft verliert ein Drittel

    Eine Umsatzwarnung vorab: Nvidia hat im zweiten Quartal 2022 weit über eine Milliarde US-Dollar weniger mit Geforce-Grafikkarten verdient.


  1. 10:19

  2. 09:58

  3. 09:57

  4. 09:38

  5. 09:17

  6. 08:48

  7. 07:53

  8. 07:39