Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Betriebssystem: Apple…

schnelles Update zur neuen Hauptversion

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: DrSommer 27.09.17 - 01:55

    eine Woche nach der neuen Hauptversion ein Update.
    Das klingt wichtig.
    Eine Deutungsrichtung könnte sein, zum neuen Zehnjährigen iOSvor dem Geburtstags-iPhone soll alles klappen und die Stimmung der Kunden gut sein.
    Eine Andere Variante wäre, es ist ein (Sicherheits-)relevantes Problem bekanntgeworden und es muss asap gefixt werden.

    Ich denke mindestens Anteile von beiden Varianten haben Apple bewogen das Update raus zuhauen. Zusätzlich ist es vermutlich auch der Wunsch den Releasezyklus etwas zu straffen.

  2. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: nachgefragt 27.09.17 - 02:37

    >Update: As noted by Ars Technica, iOS 11.0.1 appears to fix an Exchange e-mail server bug that prevented many users from sending email from Outlook, Office 365, and Exchange Server email accounts. In a support document covering the feature, Apple now says customers can fix the issue by updating to iOS 11.0.1.

    https://www.macrumors.com/2017/09/26/apple-releases-ios-11-0-1-update-with-bug-fixes/

    naja ... fast

  3. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: 1nformatik 27.09.17 - 07:36

    Man muss Apple immerhin zu Gute halten, dass sie sich um die Kunden kümmern, bzw. schnelle Updates rausbringen ...

  4. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: Flogs 27.09.17 - 08:02

    1nformatik schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man muss Apple immerhin zu Gute halten, dass sie sich um die Kunden
    > kümmern, bzw. schnelle Updates rausbringen ...

    Oder man sagt wie es ist und kritisiert Apple dafür, dass sie iOS 11 trotz dieses vorher schon bekannten Bugs veröffentlicht haben. Ist ja nicht so, als ob nicht viele seit einem Monat vor iOS 11 gewarnt hätten wegen des Exchange-Bugs.

  5. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: thorben 27.09.17 - 11:53

    was hat denn iOS11 für einen exchange bug?
    auf dem firmen SE macht das keine probleme?
    frage, weil ich dazu nicht wirklich was mitbekommen habe :-)

  6. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: Niaxa 27.09.17 - 11:56

    Wenn es nicht mehr in den Entwicklungsprozess gepasst hat, dann ist das halt so. Was willst da bitte kritisieren? Wegen ein paar Tage wo hier und da jemand ein Problem hatte? Oh man sowas kann nur jemand sagen, der generell nichts mit IT zu tun hat.

  7. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: menno 27.09.17 - 15:49

    War wohl eher ein http/2 Bug.
    iOS konnte sich nicht Diensten verbinden, die über http/2 erreichbar sind, unter anderem Windows Server 2016.
    So hatte ich das verstanden, in sofern überrascht mich das Update nicht.

  8. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: Flogs 27.09.17 - 18:23

    Niaxa schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh man sowas kann nur jemand sagen, der generell nichts mit IT zu tun hat.

    Darf ich fragen in welchem IT Unternehmen du arbeitest? Ich möchte nur wissen, welches Unternehmen wohl wissend einen großen Teil seiner Geschäftskunden gegen die Wand fahren lässt, weil es zu unflexibel ist, um auf einen Bug der in den letzten Beta Versionen auftritt noch zu reagieren.

  9. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: Niaxa 27.09.17 - 20:16

    In einem Unternehmen, das Geschäftsprozesse von 100.000 Mitarbeitern, nich schnell wegen einem kleinen Bug über den Haufen wirft und 1000de von Abhängigkeiten neu plant, wegen einer Kleinigkeit.

    Nur mal so nebenbei, was denkst du warum bei so nem Konzern wie z.B. Daimler, so ein lächerliches Upgrade Win 7 auf Win 10 mal schlappe 1-2 Jahre dauert? Apple ist nun mal keine Turnschuhadminbude.

  10. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: surfi 28.09.17 - 08:13

    Flogs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder man sagt wie es ist und kritisiert Apple dafür, dass sie iOS 11 trotz
    > dieses vorher schon bekannten Bugs veröffentlicht haben.

    Da ist sie wieder, die typisch deutsche Mentalität: Hauptsache man hat etwas zu kritisieren ;-) Ich persönlich freue mich, dass ich ein schnelles Update für die Problematik erhalten habe. Das habe ich mit anderen Anbietern ganz andere Erfahrungen gesammelt...

  11. Re: schnelles Update zur neuen Hauptversion

    Autor: smarty79 28.09.17 - 08:57

    Der Exchange-Bug war bestimmt der Treiber für das schnelle Update. Nach dem Tod von BB und WP/WM hat IOS ja quasi ein Monopol im geschäftlichen Umfeld und läuft nix ohne Exchange. Bei uns in der Firma synct selbst Notes über EAS.

    Allerdings wurden offensichtlich auch ein paar Kleinigkeiten mitgefixt. So wurden in Whatsapp z.B. die Chats bei Zeilenumbrüchen im Textfenster nicht mehr hochgeschoben. Zumindest mit gboard.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lernstudio Barbarossa GmbH, Kaiserslautern
  2. BWI GmbH, München
  3. OSRAM Opto Semiconductors Gesellschaft mit beschränkter Haftung, Regensburg
  4. Carmeq GmbH, Ingolstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (Blu-rays, 4K UHDs, Box-Sets und Steelbooks im Angebot)
  2. 61,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Citizen Alpha 3.0 angespielt: Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
Star Citizen Alpha 3.0 angespielt
Es wird immer schwieriger, sich auszuloggen
  1. Cloud Imperium Games Star Citizen bekommt erst Polituren und dann Reparaturen
  2. Star Citizen Reaktionen auf Gameplay und Bildraten von Alpha 3.0
  3. Squadron 42 Mark Hamill fliegt mit 16 GByte RAM und SSD

Snet in Kuba: Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
Snet in Kuba
Ein Internet mit Billigroutern und ohne Porno
  1. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen
  2. Internet Unternehmen in Deutschland weiter mittelmäßig versorgt
  3. Überwachungstechnik EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

Vorschau Kinofilme 2018: Lara, Han und Player One
Vorschau Kinofilme 2018
Lara, Han und Player One
  1. Kinofilme 2017 Rückkehr der Replikanten und Triumph der Nasa-Frauen
  2. Star Wars - Die letzten Jedi Viel Luke und zu viel Unfug

  1. Facebook: Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten
    Facebook
    Nutzer sollen Vertrauenswürdigkeit von Newsquellen bewerten

    Facebook will mit einem neuen Schritt die Qualität der im Nutzerfeed angezeigten Nachrichtenquellen verbessern: Die User selbst sollen künftig bewerten, ob ein Medium vertrauenswürdig ist oder nicht. Positiv bewertete Quellen sollen priorisiert werden.

  2. Notebook-Grafik: Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q
    Notebook-Grafik
    Nvidia hat eine Geforce GTX 1050 (Ti) mit Max-Q

    Wer künftig ein Notebook mit einer Geforce GTX 1050 (Ti) kauft, sollte darauf achten, ob es eine Max-Q-Variante ist. Die sind deutlich sparsamer, aber daher auch ein bisschen langsamer.

  3. Gemini Lake: Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards
    Gemini Lake
    Asrock und Gigabyte bringen Atom-Boards

    Intels Atom-SoCs finden Verwendung: Asrock und Gigabyte haben Mini-ITX-Platinen mit aufgelöteten Chips im Angebot. Die Boards sind mit M.2-Slots für PCIe-SSDs, mehreren Sata-Ports, integriertem WLAN und DDR4-Unterstützung ausgestattet.


  1. 14:35

  2. 14:00

  3. 13:30

  4. 12:57

  5. 12:26

  6. 09:02

  7. 18:53

  8. 17:28