1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobiles Betriebssystem: iOS 14 erfindet…

Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: JouMxyzptlk 22.06.20 - 20:15

    Diese in der Größe anpassbaren Kacheln und Widgets kommen mir so bekannt vor...

    Ultra HD ist LOW RES! 8K bis 16K sind mein Metier.

  2. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: theFiend 22.06.20 - 20:55

    War echt auch das erste was mir eingefallen ist... Apple hat jetzt Kacheln...

  3. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: %username% 22.06.20 - 21:07

    theFiend schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > War echt auch das erste was mir eingefallen ist... Apple hat jetzt
    > Kacheln...

    Let me fix it for you:
    War echt auch das erste was mir eingefallen ist... Apple hat Kacheln erfunden... Das wird teuer für Microsoft!

    1337 mal bearbeitet, zuletzt am 32.13.2599 13:61 durch %username%.

  4. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: theFiend 22.06.20 - 21:12

    Nur wenn sie abgerundet sind!

  5. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: subjord 23.06.20 - 01:26

    Aber waren die Windows 8 Kacheln nicht hauptsächlich einfarbig? Hier sind es ja kleine formen der App selbst.

  6. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: eXTA 23.06.20 - 07:40

    subjord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Aber waren die Windows 8 Kacheln nicht hauptsächlich einfarbig? Hier sind
    > es ja kleine formen der App selbst.


    Dann guck dir mal die aktuellen Windows 10 Kacheln an

  7. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Trollversteher 23.06.20 - 08:09

    >Let me fix it for you:
    >War echt auch das erste was mir eingefallen ist... Apple hat Kacheln erfunden... Das wird teuer für >Microsoft!

    Komisch, diese "Apple hat's 'erfunden' und verklagt jetzt bestimmt den *echten* Erfinder eins1111Elf!!1111!!" Phantasie existierte immer nur in der Vorstellung von fanboys und hatern - seltsam, dass sich die so lange halten konnte...

  8. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Sportstudent 23.06.20 - 09:05

    Das rührt eher von den lächerlichen Rechtsstreiten um abgerundete Ecken als schützenswerte Designerfindung. Deshalb auch der Joke um abgerundete Kacheln ;-).

    Das wird sich Apple ewig lang nachhalten müssen und ich sehe nicht, was dagegen spricht. Natürlich muss man einer Firma ihre Initiativen widerspiegeln.

  9. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Trollversteher 23.06.20 - 09:14

    >Das rührt eher von den lächerlichen Rechtsstreiten um abgerundete Ecken als schützenswerte Designerfindung. Deshalb auch der Joke um abgerundete Kacheln ;-).

    Wenn man sich den Rechtsstreit damals aber mal unvoreingenommen im Detail angesehen hat, ging es da um weitaus mehr als nur "runde" Ecken - da hatte Samsung schon in sehr vielen Dingen sehr dreist geklaut. Das ganze wurde nur auf die "runden Ecken" reduziert, weil man eben so schoen darueber witzeln konnte, und weil Apples Anwaelte offenbar das fuer die Aussichtsreiche Strategie hielten um gegen Samsungs Design-Klau vorzugehen.

    >Das wird sich Apple ewig lang nachhalten müssen und ich sehe nicht, was dagegen spricht. Natürlich muss man einer Firma ihre Initiativen widerspiegeln.

    Was dagegen spricht, ist, dass Apples Klagen damals durchaus ihre Berechtigungen hatten und weit ueber "runde Ecken" hinaus gingen.

  10. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Tantalus 23.06.20 - 09:25

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Komisch, diese "Apple hat's 'erfunden' und verklagt jetzt bestimmt den
    > *echten* Erfinder eins1111Elf!!1111!!" Phantasie existierte immer nur in
    > der Vorstellung von fanboys und hatern - seltsam, dass sich die so lange
    > halten konnte...

    Slide to unlock sagt Dir noch was?
    > Apple kann sich das Entsperren von iPhones per Touchscreen nicht patentieren lassen.
    [...]
    > Das von dem schwedischen Hersteller Neonode vertriebene Mobiltelefon N1 habe nämlich
    > schon vor dem iPhone alle Merkmale der Erfindung vorweg genommen.
    [www.lto.de]

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  11. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Sportstudent 23.06.20 - 09:42

    Da du selbst ja nicht ins Detail gehst, bleibts also bei den runden Ecken^^.

    Unabhängig des Rechtsstreites ist es letztlich auch das, was in den Köpfen hängen geblieben ist und das hat sich unterm Strich Apple zuzuschreiben, wer denn auch sonst?

    Ich will hier nicht mal Apple Bashen, mir ist der Laden mindestens genau so egal wie Samsung ;-).

  12. Android

    Autor: katze_sonne 23.06.20 - 11:18

    JouMxyzptlk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Diese in der Größe anpassbaren Kacheln und Widgets kommen mir so bekannt
    > vor...

    Stimmt, Android hatte diese in der Größe am Raster anpassbaren Widgets schon lange!

    Oh oder was meinst du? ;)

  13. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Trollversteher 23.06.20 - 12:31

    >Da du selbst ja nicht ins Detail gehst, bleibts also bei den runden Ecken^^.

    Also ich habe damals (im Rahmen eines Jobs) das erste Galaxy Tab vorab bekommen, also noch bevor die ganze Sache oeffentlich losging, und mein erster Gedanke war: "Wow, wie dreist kann man sein - vom Ladegeraet ueber die Verpackung, den proprietaeren 30 Pin-Stecker, die Form, bis hin zu kleinen Details wie den vergitterten ovalen Lautsprecher-Oeffnungen alles 1:1 vom iPad kopiert". Wenn es nicht ein 16:10 Format gehabt haette, man haette es wohl kaum von einem iPad unterschieden koennen.

    Als das Ding dann in den offiziellen Verkauf ging, und ich die Nachricht ueber Apples Klage gelesen habe, war ich zumindest kein bisschen verwundert.

  14. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Trollversteher 23.06.20 - 12:46

    >Slide to unlock sagt Dir noch was?

    Nein, das N1 hat nicht Apples Erfindung "vorweggenomen" (was uebrigens auch das Gericht in zweiter Instanz betont hat), es ging grob um die Idee, ein Smartphone mit einer beloiebigen Fingergeste zu entsperren - Beim N1 wird einfach eine horizontale Geste durch kleine Lichtschranken erkannt, da gibt es weder einen Touchscreen, noch einen grafischen Slider auf dem Bildschirm, der bedient wird - damit stimmt es zwar, dass Apple sich nicht die Gesten-Entsperrung sichern lassen konnte (die in den Vorlaeufer Prototypen des iPhones uebrigens schon 2003, *vor* der Veroeffentlichung des N1 vorhanden war, aber erst zwei Jahre spaeter patentiert wurde), aber hier kann man sicher nicht davon sprechen, Apple habe etwas "geklaut" oder nachgebaut, und dann patentieren lassen.

  15. Re: Haben sie eine Lizenz von Microsoft dafür?

    Autor: Tantalus 23.06.20 - 14:53

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nein, das N1 hat nicht Apples Erfindung "vorweggenomen" (was uebrigens auch
    > das Gericht in zweiter Instanz betont hat),

    Das BGH sah das allerdings anders, und was dann irgendeine untergeordnete Instanz betont oder nicht ist irrelevant.

    > es ging grob um die Idee, ein
    > Smartphone mit einer beloiebigen Fingergeste zu entsperren -
    [...]
    > aber
    > hier kann man sicher nicht davon sprechen, Apple habe etwas "geklaut" oder
    > nachgebaut, und dann patentieren lassen.

    Du widersprichst Dir hier selbst. Natürlich hat Apple versucht, etwas bereits existierendes zu patentieren und auf dieser Basis konkurrenten zu verklagen.

    Gruß
    Tantalus

    ___________________________

    Man sollte sich die Ruhe und Nervenstärke eines Stuhles zulegen. Der muss auch mit jedem Arsch klarkommen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ZytoService Deutschland GmbH, Hamburg
  2. M+C SCHIFFER GmbH, Neustadt (Wied)
  3. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. WITRON Gruppe, Parkstein (Raum Weiden / Oberpfalz)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Rage 2 für 11€, The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition für 11,99€, Doom Eternal...
  2. 7,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Nach Microsoft: Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein
    Nach Microsoft
    Auch Twitter soll an Tiktok interessiert sein

    Neben Microsoft soll auch Twitter überlegen, die chinesische Social-Media-App zu übernehmen - mehr finanzielle Ressourcen dürfte aber Microsoft haben.

  2. Smartphone: Huawei gehen die SoCs aus
    Smartphone
    Huawei gehen die SoCs aus

    Huawei hat bestätigt, dass das Unternehmen keine High-End-Chipsätze mehr für seine Smartphone-Produktion hat. Grund ist das US-Embargo.

  3. Eingelöteter Speicher: Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten
    Eingelöteter Speicher
    Neuer iMac ohne SSD-Aufrüstmöglichkeiten

    Der neue iMac kann nicht mehr mit SSDs aufgerüstet werden - bei den günstigeren Varianten wurde die Möglichkeit gestrichen, bei den teureren ist sie fraglich.


  1. 12:56

  2. 12:01

  3. 14:06

  4. 13:41

  5. 12:48

  6. 11:51

  7. 19:04

  8. 18:50