Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: 5G in vielen Vodafone-Tarifen…

Jetzt einmalige Gelegenheit!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: disciple.of.zen 17.07.19 - 11:48

    Verbrauchen Sie jetzt ihr gesamtes Datenvolumen von 500 MB für 70 Euro pro Monat statt in 30 Sekunden in 0,2 Sekunden für nur 5 Euro Aufpreis. :))) Für 75 Euro Gesamtpreis erhalten Sie:

    - Anschluss an 3 Mobilfunkmasten europaweit!
    - Eine Zugangsgeschwindigkeit von _bis_zu_ 7000 TB/s bei einer garantierten Downloadgeschwindigkeit von 2400 Baud und einer durschnittlichen Downloadgeschwindigkeit von 4800 Baud!
    - Für 5 Euro Goldstandard-Bytes pro Monatsdownloadvolumen, statt minderwertiger Kupfer-Bytes!
    - Ein Faxgerät aus Pappkarton zum Selberfalten, für den seltenen Fall, dass sie in einer Großstadt wohnen oder in einer Kleinstadt oder auf dem Land oder am Rande der Republik oder eine Störung vorliegt!

    Ein einmaliges Angebot, so nur in Deutschland zu haben!

  2. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: sofries 17.07.19 - 12:37

    Ich verstehe den hate nicht. 10GB LTE als Datenkarte kostet bei der Telekom 12¤ im Monat. Zusammen mit einer 5¤ Winsimkarte mit Allnet Flat ist man gut versorgt. Das sollte für 80-90% der User reichen, da man zuhause und im Büro/Uni eh WLAN hat. Wenn man eh ein Handy braucht, kriegt man gute Telekom oder Vodafone Verträge für effektiv um die 10¤ im Monat mit Ca. 10GB (etwa Smart L+). Wenn man mit O2 bei euch in der Gegend klarkommt, dann tut es sich ein O2 Free mit 20-30GB und „fairer“ Drossel (1Mbit/s) zu einem ähnlichen effektivpreis.

    Deutschland ist zwar kein Vorreiter bei Mobilfunkpreisen aber so schlimm wie vor ein paar Jahren ist es lange nicht mehr.

  3. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: jayjay 17.07.19 - 13:13

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich verstehe den hate nicht. 10GB LTE als Datenkarte kostet bei der Telekom
    > 12¤ im Monat. Zusammen mit einer 5¤ Winsimkarte mit Allnet Flat ist man gut
    > versorgt. Das sollte für 80-90% der User reichen, da man zuhause und im
    > Büro/Uni eh WLAN hat. Wenn man eh ein Handy braucht, kriegt man gute
    > Telekom oder Vodafone Verträge für effektiv um die 10¤ im Monat mit Ca.
    > 10GB (etwa Smart L+). Wenn man mit O2 bei euch in der Gegend klarkommt,
    > dann tut es sich ein O2 Free mit 20-30GB und „fairer“ Drossel
    > (1Mbit/s) zu einem ähnlichen effektivpreis.
    >
    > Deutschland ist zwar kein Vorreiter bei Mobilfunkpreisen aber so schlimm
    > wie vor ein paar Jahren ist es lange nicht mehr.

    Und für 30¤/Monat gibt es ne echte LTE Flat von Freenet Funk. In Deutschland! Also es ist alles weniger schlimm als hier im Forum dargestellt wird.

  4. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: disciple.of.zen 17.07.19 - 13:57

    Es gibt, nur mal als Beispiel, im Süden von Düsseldorf ein Stadtgebiet, in dem regelmäßig keine Datenübertragung und auch kein Telefonieren über zum Beispiel Vodafone möglich ist. Ich find das gelinde gesagt mittelalterlich. Ebenso 10GB-Veträge.

  5. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: plastikschaufel 17.07.19 - 14:04

    disciple.of.zen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es gibt, nur mal als Beispiel, im Süden von Düsseldorf ein Stadtgebiet, in
    > dem regelmäßig keine Datenübertragung und auch kein Telefonieren über zum
    > Beispiel Vodafone möglich ist. Ich find das gelinde gesagt mittelalterlich.
    > Ebenso 10GB-Veträge.

    Selbst wenn. Ich musste letztens ein Stück vom Auto nach Hause laufen, blöde Parkplatzsituation.

    Twitch angemacht, weil ich gesehen habe, dass jemand online ist. "5 Balken, 4G" meinst du, ich konnte länger als 2 Sekunden am Stück ohne langes Buffern gucken? Nö. Deutscher Mobilfunk ist Schrott und dazu noch überteuert. Ende aus.

  6. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: randya99 17.07.19 - 14:47

    Mein DSL geht gerade nicht und ich habe mit O2 free eine verlässliche 1 mbit/s Leitung.

  7. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: SuperHorst 17.07.19 - 18:00

    sofries schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn man eh ein Handy braucht, kriegt man gute
    > Telekom oder Vodafone Verträge für effektiv um die 10¤ im Monat mit Ca.
    > 10GB (etwa Smart L+).

    Also entweder du hast dich missverständlich Ausgedrückt oder du musst mir den Link zu der Seite schicken, wo man sich 10¤ Verträge bei Vodafone machen kann mit 10gb Datenvolumen. Smart L+ kostet 36¤ im Monat (ohne Handy).

    Das günstige bei den beiden großen sind die Prepaidkarten und da gibt es für 22,50¤ alle 4 Wochen ( Wichtig, es ist kein Monat!) 4gb bei Vodafone und für 25¤ alle 4 Wochen 3gb bei der Telekom.

  8. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: randya99 17.07.19 - 19:57

    SuperHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man eh ein Handy braucht, kriegt man gute
    > > Telekom oder Vodafone Verträge für effektiv um die 10¤ im Monat mit Ca.
    > > 10GB (etwa Smart L+).
    >
    > Also entweder du hast dich missverständlich Ausgedrückt oder du musst mir
    > den Link zu der Seite schicken, wo man sich 10¤ Verträge bei Vodafone
    > machen kann mit 10gb Datenvolumen. Smart L+ kostet 36¤ im Monat (ohne
    > Handy).
    >
    > Das günstige bei den beiden großen sind die Prepaidkarten und da gibt es
    > für 22,50¤ alle 4 Wochen ( Wichtig, es ist kein Monat!) 4gb bei Vodafone
    > und für 25¤ alle 4 Wochen 3gb bei der Telekom.

    "effektiv" = oft mydealz Sprech für nach Verkauf des Handys/Tablets an eine Ankaufseite, zumindest aber nach Abzug des Idealo/geizhals Preises.

    Wo es das gibt, kann ich dir nicht sagen, aber vllt bringt dich eine Suche auf Mydealz weiter.

    10/12GB Datensim gibt es aber dauerhaft für 16¤ oder weniger.

  9. Re: Jetzt einmalige Gelegenheit!

    Autor: sofries 17.07.19 - 22:46

    SuperHorst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > sofries schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man eh ein Handy braucht, kriegt man gute
    > > Telekom oder Vodafone Verträge für effektiv um die 10¤ im Monat mit Ca.
    > > 10GB (etwa Smart L+).
    >
    > Also entweder du hast dich missverständlich Ausgedrückt oder du musst mir
    > den Link zu der Seite schicken, wo man sich 10¤ Verträge bei Vodafone
    > machen kann mit 10gb Datenvolumen. Smart L+ kostet 36¤ im Monat (ohne
    > Handy).
    >
    > Das günstige bei den beiden großen sind die Prepaidkarten und da gibt es
    > für 22,50¤ alle 4 Wochen ( Wichtig, es ist kein Monat!) 4gb bei Vodafone
    > und für 25¤ alle 4 Wochen 3gb bei der Telekom.

    Wer für einen Smart L+ 37¤ ohne Handy bezahlt, macht was falsch. Ich habe zu diesem Vertrag ein iPhone XS kurz nach Release bekommen. Wenn man den Gerätepreis des iPhones abzieht und die Zuzahlung zusammenrechnet kam ich auf ca unter 10¤ effektiv für den Vertrag.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Kreisausschuss des Hochtaunuskreises, Bad Homburg
  2. alpha Tonträger Vertriebs GmbH, Erding
  3. Müller, Ulm-Jungingen
  4. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau Pfalz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 329,00€
  2. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
Zephyrus G GA502 im Test
Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
  2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
  3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig
  2. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  3. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt

  1. Noch vor Cortana: Menschen werten Sprachaufnahmen seit sechs Jahren aus
    Noch vor Cortana
    Menschen werten Sprachaufnahmen seit sechs Jahren aus

    Nicht erst mit der Einführung von Cortana hat Microsoft damit begonnen, Mitschnitte des eigenen Sprachassistenten durch Mitarbeiter anzuhören. Diese Praxis gibt es bereits seit sechs Jahren, angefangen hat es mit der Sprachsteuerung Kinect in der Spielekonsole Xbox One.

  2. Starship Technologies: Roboterflotte soll Snacks auf Campussen ausliefern
    Starship Technologies
    Roboterflotte soll Snacks auf Campussen ausliefern

    Die fahrenden Lieferroboter von Starship Technologies sollen künftig in US-Universitäten Lebensmittel verteilen. Die Roboter fahren auf Bürgersteigen und haben sechs Räder.

  3. Omen: HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching
    Omen
    HP erweitert das Command Center um Spiele-Coaching

    Gamescom 2019 Nicht nur Hardware wird immer besser - nun kann auch der Spieler zulegen: HP integriert in das Command Center seiner Omen-PCs eine KI-basierte Traingssoftware. Außerdem hat der Hersteller neue Rechner und einen Monitor vorgestellt.


  1. 08:32

  2. 07:57

  3. 07:21

  4. 19:42

  5. 18:31

  6. 17:49

  7. 16:42

  8. 16:05