1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Congstar, Rewe und Penny…

LTE - aber ohne die Netzabdeckung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LTE - aber ohne die Netzabdeckung

    Autor: mxcd 29.03.18 - 14:00

    Das ist richtig toll. Bei den Congstar Vertragstarifen gibt es LTE jetzt als sogenannte High-Speed Option. Damit kann man also "surfen" mit bis zu 50 MBit.
    Die Netzabdeckung der Telekom hat man aber trotzdem nicht, denn Telefonie gibt's weiterhin nicht über LTE.

  2. Re: LTE - aber ohne die Netzabdeckung

    Autor: Mingfu 29.03.18 - 14:07

    LTE-Telefonie würde ich bezüglich der Netzabdeckung nicht als entscheidend ansehen (bestenfalls bezüglich der Sprachqualität und in den Fällen, in denen man sich mit hoher Geschwindigkeit bewegt, weil dann GSM mehr Probleme als LTE machen kann). Denn dort, wo LTE verfügbar ist, ist in der Regel auch das normale GSM-Netz verfügbar, da dieses bei der Telekom üblicherweise auf den reichweitenstärkeren 900-MHz-Frequenzen liegt.

    LTE ist vor allem für die Datenübertragung entscheidend. Dort macht es schon einen Unterschied, ob man im Extremfall nur GSM mit EDGE hat (wenn kein UMTS ausgebaut ist) oder eben LTE.

  3. Re: LTE - aber ohne die Netzabdeckung

    Autor: stuempel 29.03.18 - 18:29

    Genau das. Absurd ist an den ganzen Billigtarifen ja gerade, dass Internet nur über UMTS gewährleistet ist, das aber niemand ausbaut. GSM baut ja so schnell keiner ab - bis zur Etablierung von 5G ja auch irgendwie unerlässlich für IoT.

    Habe momentan einfach Dual-SIM mit Erstkarte Galeria Mobil (5ct/min/SM) und Zweitkarte mobilcom-debitel über Reseller (4GB LTE im Telekom-Netz).

  4. Re: LTE - aber ohne die Netzabdeckung

    Autor: trundle 29.03.18 - 20:37

    Dual Sim ist meines Erachtens nach momentan auch der beste Weg und vor allem günstigste Weg zu Telekom LTE.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Marc Cain GmbH, Bodelshausen
  2. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  3. KKH Kaufmännische Krankenkasse, Hannover
  4. Allianz Deutschland AG, München Unterföhring

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 55€ (Vergleichspreis ca. 66€)
  2. 57€ (Vergleichspreis ca. 80€)
  3. (u. a. Intel Core i3-10300 tray für 109,90€ + 6,99€ Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hitman 3 im Test: Agent 47 verabschiedet sich mörderisch
Hitman 3 im Test
Agent 47 verabschiedet sich mörderisch

Das (vorerst) letzte Hitman bietet einige der besten Einsätze der Serie - daran dürften aber vor allem langjährige Fans Spaß haben.
Von Peter Steinlechner

  1. Hitman 3 angespielt Agent 47 in ungewohnter Mission

Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
Laschet, Merz, Röttgen
Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
  2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss

Elektromobilität 2020/21: Nur Tesla legte in der Krise zu
Elektromobilität 2020/21
Nur Tesla legte in der Krise zu

Für die Autoindustrie war 2020 ein hartes Jahr. Wer im Homeoffice arbeitet und auch sonst zu Hause bleibt, braucht kein neues Auto. Doch in einem schwierigen Umfeld entwickelten sich die E-Auto-Verkäufe sehr gut.
Eine Analyse von Dirk Kunde

  1. Elektromobilität Akkupreise fallen auf Rekord von 66 Euro/kWh
  2. Transporter Mercedes eSprinter bekommt neue Elektroplattform
  3. Aptera Günstige Elektrofahrzeuge vorbestellbar