Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Congstar, Rewe und Penny…

LTE-Eiertanz ist lächerlich

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. LTE-Eiertanz ist lächerlich

    Autor: iu3h45iuh456 29.03.18 - 11:49

    Mittlerweile wirkt es albern, dass Telekom und Vodafone sich so sehr gegen Untermieter im LTE-Band verschließen. Die zwei Congstar-Tarife mit LTE haben ja eher eine Alibi-Funktion. Hoffentlich wird der Widerstand bald zurückgeschraubt.

  2. Re: LTE-Eiertanz ist lächerlich

    Autor: trundle 29.03.18 - 11:51

    Richtig. Sieht man auch daran, dass das Wort LTE nicht ein einziges Mal fällt. Lediglich von "4G" ist die Rede und das auch sehr versteckt.

  3. Re: LTE-Eiertanz ist lächerlich

    Autor: treysis 30.03.18 - 00:28

    Naja, sollen doch alle auf Congstar "reinfallen". Wer ohne LTE auskommt, soll das doch gerne machen.

  4. Re: LTE-Eiertanz ist lächerlich

    Autor: Milber 30.03.18 - 14:07

    treysis schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, sollen doch alle auf Congstar "reinfallen". Wer ohne LTE auskommt,
    > soll das doch gerne machen.

    Du wirst lachen, aber praktisch alle Leute die ich kenne sind keine homeless people, die haben tatsächlich zuhause ihren Festnetzanschluss und die sind sogar bei Firmen in denen es auch Festnetz gibt.
    Hört doch bitte mit dem Scheiß auf, dass man überall (in der Freizeit!) schnelles Internet bräuchte.
    Nö, braucht man nicht. Freizeit ist zwar ein abgenutzter Begriff weil jeder Depp der meint er müsse über FB was "Nützliches" posten das in Produktivität einreiht. Nein, es ist Dummheit.
    Nicht FB, aber das Gehabe ist dumm.
    Klar, schnelleres (und mehreres) Netz ist auch mobil was Schönes, aber absolut unnötig.
    Und wenn man die Einträge in den Foren liest (und ein wenig auf die Anordnung der Buchstaben achtet) dann wäre es sinnvoll, die Verwendung an irgend eine Qualifikation außerhalb des Eisenbiegers zu binden.

  5. Re: LTE-Eiertanz ist lächerlich

    Autor: treysis 30.03.18 - 15:17

    Milber schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > treysis schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, sollen doch alle auf Congstar "reinfallen". Wer ohne LTE auskommt,
    > > soll das doch gerne machen.
    >
    > Du wirst lachen, aber praktisch alle Leute die ich kenne sind keine
    > homeless people, die haben tatsächlich zuhause ihren Festnetzanschluss und
    > die sind sogar bei Firmen in denen es auch Festnetz gibt.
    > Hört doch bitte mit dem Scheiß auf, dass man überall (in der Freizeit!)
    > schnelles Internet bräuchte.

    Du hast den Zweck von LTE-Unterstützung gar nicht verstanden. Die Geschwindigkeit braucht keiner. Aber die Netzabdeckung. Schon jetzt hat LTE eine bessere Netzabdeckung als 3G. 3G hingegen wird langsam zurückgebaut. Da ist dann nix mehr mit "nicht so schnell", sondern da gibt es dann nur noch "gar kein Internet". Also auch kein WhatsApp oder FB-Messenger (den man auch zum Telefonieren nutzen kann).

    > Nö, braucht man nicht. Freizeit ist zwar ein abgenutzter Begriff weil jeder
    > Depp der meint er müsse über FB was "Nützliches" posten das in
    > Produktivität einreiht. Nein, es ist Dummheit.
    > Nicht FB, aber das Gehabe ist dumm.
    > Klar, schnelleres (und mehreres) Netz ist auch mobil was Schönes, aber
    > absolut unnötig.

    Unnötig ist so vieles. Das Smartphone selbst ist total unnötig. Genauso wie Privat-Autos. Aber mit Smartphone und Auto ist es halt bequemer. Oder man macht ganz andere Sachen, als ohne. Also, klar kommt man ohne LTE aus. Aber ohne Überall-Internet werden sich neue Nutzungskonzepte gar nicht erst etablieren lassen. Und da gibt es viel mehr als nur FB.

    > Und wenn man die Einträge in den Foren liest (und ein wenig auf die
    > Anordnung der Buchstaben achtet) dann wäre es sinnvoll, die Verwendung an
    > irgend eine Qualifikation außerhalb des Eisenbiegers zu binden.

    Komm mal von deinem hohen Ross runter. Du bist nicht besser, nur weil du vielleicht mehr Grips hast.

  6. Re: LTE-Eiertanz ist lächerlich

    Autor: Milber 30.03.18 - 15:24

    Ja, ich gebe Dir sogar Recht wenn es um "überall" geht. Und ja, das wäre finanziell ein Kinkerlitzchen, das auszubauen, es will halt nur niemand machen. Auch unsere Bundesregierung will das nicht sonst würde sie anschieben.
    Nö, wir werden auf sehr lange Zeit rückständig sein, auch wenn Städte wie Leipzig sich rühmen, es verfügbar zu machen. AAAber: das gilt nur für den alten Stadtkern in dem es sowieso funkt wie Seuche.
    Nene, ÜBERALL ist eine gute Sache, das mit dem "ich brauch 100GB sonst geht gar nix" ist einfach dumm.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. JEMAKO Produktionsgesellschaft mbH, Rhede
  2. afb Application Services AG, München
  3. LOTTO Hamburg GmbH, Hamburg
  4. VBL. Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-25%) 44,99€
  3. 4,16€
  4. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


SEO: Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen
SEO
Der Google-Algorithmus benachteiligt Frauen

Websites von Frauen werden auf Google schlechter gerankt als die von Männern - und die deutsche Sprache ist schuld. Was lässt sich dagegen tun?
Von Kathi Grelck

  1. Google LED von Nest-Kameras lässt sich nicht mehr ausschalten
  2. FIDO Google führt Logins ohne Passwort ein
  3. Nachhaltigkeit 2022 sollen Google-Geräte Recycling-Kunststoff enthalten

Nachhaltigkeit: Jute im Plastik
Nachhaltigkeit
Jute im Plastik

Baustoff- und Autohersteller nutzen sie zunehmend, doch etabliert sind Verbundwerkstoffe mit Naturfasern noch lange nicht. Dabei gibt es gute Gründe, sie einzusetzen, Umweltschutz ist nur einer von vielen.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energie Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
  3. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen

Raspberry Pi 4B im Test: Nummer 4 lebt!
Raspberry Pi 4B im Test
Nummer 4 lebt!

Das Raspberry Pi kann endlich zur Konkurrenz aufschließen, aber richtig glücklich werden wir mit dem neuen Modell des Bastelrechners trotz bemerkenswerter Merkmale nicht.
Ein Test von Alexander Merz

  1. Eben Upton Raspberry-Pi-Initiator spielt USB-C-Fehler herunter
  2. 52PI Ice Tower Turmkühler für Raspberry Pi 4B halbiert Temperatur
  3. Kickstarter Lyra ist ein Gameboy Advance mit integriertem Raspberry Pi

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29