Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: EU-Kommission will…

Sogt mal lieber dafür, dass x MB Datenvolumen im Ausland nicht teurer sind...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sogt mal lieber dafür, dass x MB Datenvolumen im Ausland nicht teurer sind...

    Autor: analüse 09.06.10 - 17:37

    Kann den Provider doch egal sein, wo ich nun das mobile Internet(tm) nutze ... immer schade, wenn man mit seiner kastrierten Flat (gedrosselt ab x mb, abe rhalt Flat ;)) im Ausland dann doch nicht ins Netz kann, weil Kostenexplosion :(

  2. Re: Sogt mal lieber dafür, dass x MB Datenvolumen im Ausland nicht teurer sind...

    Autor: Roamer 09.06.10 - 21:44

    Ja und jetzt rate mal warum der Datentransfer im Ausland teurer ist. Ich geb dir nen Tipp, das hat was mit Roaminggebühren zu tun, und eben diese werden hoffentlich wirklich bis 2015 abgeschafft.

  3. Re: Sogt mal lieber dafür, dass x MB Datenvolumen im Ausland nicht teurer sind...

    Autor: jup23 09.06.10 - 22:56

    aber - ich kann es auch nicht lassen (wie die ständigen "unflat-schreier"), was wollt ihr hier immer, das UMTS-Netz ist einfach kein Ersatz für DSL, und wenn das Limit nicht wäre, irgendeines, würden viele auf DSL verzichten, und lieber über UMTS gehen, nur würde das Netz dann komplett überlastet sein, oder es müssten alle 5 Meter Zellen stehen, und wir würden 200 Euro+ zahlen, um das zu finanzieren.

    Das ist die eine Seite.

    Die andere Seite ist: dass es eine Flatrate ist, es ist eine Pauschale für eine pauschale Leistung: ich zahle x euro für einen Datentarif, und es fallen im Innland keine weiteren Kosten mehr an.

    Dass die Geschwindigkeit dabei gedrosselt wird, ab X mb/GB ist einmal kein Grund, es nicht Flatrate zu nennen, und siehe oben, es ist auch im Interesse vieler Nutzer.

    Wer schon mal eine weile am Flughafen warten musste, und umringt von Netbooks mit (in meinem Fall:) weißen UMTS-Sticks wartete, wird sich nicht wundern, wenn er kaum eine Seite in ordentlicher Zeit geladen bekam ;)


    Ich bin aber gerne dafür, bei der Groß-Tarifen Optionen einzuführen, die z.B. 5GB+Option a)1GB zu weitern festen kosten, wenn schnell sein soll oder b) man wieder 5GB gegen aufpreis bekommen kann, in voller Geschwindigkeit.

    Vorteil: die, die doch auf DSL verzichten wollen, aber eben doch keine reinen Surfer sind, und 5GB (oder T-Mobile 3GB (hoffentlich nicht ansteckend, diesmal)) nicht reichen bei guter Geschwindigkeit, können das erweitern, aber das Netz wird nicht kaputtbelastet.

  4. Re: Sogt mal lieber dafür, dass x MB Datenvolumen im Ausland nicht teurer sind...

    Autor: Rosetan 10.06.10 - 00:37

    jup23 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > aber - ich kann es auch nicht lassen (wie die ständigen
    > "unflat-schreier"), was wollt ihr hier immer, das UMTS-Netz ist einfach
    > kein Ersatz für DSL, und wenn das Limit nicht wäre, irgendeines, würden
    > viele auf DSL verzichten, und lieber über UMTS gehen, nur würde das Netz
    > dann komplett überlastet sein, oder es müssten alle 5 Meter Zellen stehen,
    > und wir würden 200 Euro+ zahlen, um das zu finanzieren.

    Sorry,aber schalte bitte mal dein gehirn ein.
    Wieso bieten die Provdier denn dann x,x mbit/s an?

    Mobil könnte man durchaus auch mit 384 kbit/s synchron locker hinkommen,auch 128 kbit/s wären noch brauchbar.
    Denn wenn die inhalteleifernaten wissen wie schnell das mobile Netz ist können sie dafür ihre seiten optimieren.

    Um golem,oder spiegel zu nutzen braucht man keine zig mbit/s,auch für audio straams braucht man das nicht.

    Und 1080p inhalte machen am handy nicht unbedingt sinn.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Conduent, Poole (England)
  2. ENERCON GmbH, Aurich
  3. KRÜSS GmbH, Hamburg
  4. Stadt Soltau, Soltau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 80,90€ + Versand
  2. 245,90€
  3. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Sindelfingen Mercedes und Telefónica Deutschland errichten 5G-Netz
  2. iPhone-Modem Apple will Intels deutsches 5G-Team übernehmen
  3. Bundesnetzagentur Mobilfunkbetreiber vermissen Chefplaner bei 5G-Auktion

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

Projektmanagement: An der falschen Stelle automatisiert
Projektmanagement
An der falschen Stelle automatisiert

Kommunikationstools und künstliche Intelligenz sollen dabei helfen, dass IT-Projekte besser und schneller fertig werden. Demnächst sollen sie sogar Posten wie den des Projektmanagers überflüssig machen. Doch das wird voraussichtlich nicht passieren.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    1. CPU-Architektur: Ubuntu will Support für 32-Bit x86 beenden
      CPU-Architektur
      Ubuntu will Support für 32-Bit x86 beenden

      Mit der kommenden Version 19.10 alias Eoan Ermine will Ubuntu keine Pakete der 32-Bit-x86-Architektur mehr anbieten, sondern eben nur noch 64 Bit. Diesen Schritt hat das Team bereits lange vorbereitet.

    2. Registries: Die Verwalter der Top-Level-Domains
      Registries
      Die Verwalter der Top-Level-Domains

      Top-Level-Domains (TLDs) sind ein wichtiger Bestandteil jeder Internetadresse. Jeder kennt und benutzt sie, aber wer oder was dahintersteht, wissen wohl nur wenige. Dabei haben die Registries, also die Betreiber von TLDs, eine verantwortungsvolle Aufgabe.

    3. Quartalsbericht: Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz
      Quartalsbericht
      Amazon verrät versehentlich deutschen Marketplace-Umsatz

      Eine Werbe-E-Mail an Amazon-Marketplace-Händler in Deutschland enthält eine wichtige Rechenhilfe. Damit kann der genaue Umsatz für den Marketplace-Bereich in Deutschland erstmals berechnet werden. Das wurde bislang geheim gehalten.


    1. 13:09

    2. 12:11

    3. 12:05

    4. 11:35

    5. 11:03

    6. 10:48

    7. 10:36

    8. 10:10