Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: EU-Kommission will…

Super!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Super!

    Autor: Replay 09.06.10 - 15:54

    Wenn das auch noch auf den Datendienst ausgeweitet wird, hat der Mobilfunk endlich einen vernünftigen Statur erreicht.

    Es kann allerdings sein, daß das dann allgemein saftige Preiserhöhungen nach sich zieht...

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: Super!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.06.10 - 15:59

    Dann ists im Inland teurer als im Ausland xD... Wär echt ein Witz...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  3. Re: Super!

    Autor: Replay 09.06.10 - 16:03

    Was tatsächlich der Fall ist. Unsere Preise für Datendienste sind teurer, als wenn ein Italiener mit italienischer SIM-Karte ein deutsches Mobilfunknetz benutzt.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  4. Re: Super!

    Autor: Lala Satalin Deviluke 09.06.10 - 16:05

    Traurig. Mehr fällt mir dazu nicht ein... Boykottieren kann man ja nicht...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  5. Re: Super!

    Autor: der_heinz 09.06.10 - 16:19

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dann ists im Inland teurer als im Ausland xD... Wär echt ein Witz...

    Eine SMS von der Telekom aus ist günstiger, wenn man sie aus dem Ausland abschickt, als aus Deutschland ;)

  6. Re: Super!

    Autor: budder 09.06.10 - 16:30

    ich bezahle für eine SMS bei O2, die ich in Deutschland verschicke auch mehr, als wenn ich sie aus dem Ausland nach Deutschland schicke. Das ist schon irgendwie recht eigenartig.

  7. Re: Super!

    Autor: Edgar_Wibeau 09.06.10 - 18:26

    > Es kann allerdings sein, daß das dann allgemein saftige Preiserhöhungen nach sich zieht...

    Und der Wettbewerb sorgt dann kurze Zeit später wieder für sinkende Preise.

  8. Re: Super!

    Autor: Hillariös 10.06.10 - 10:18

    > Und der Wettbewerb sorgt dann kurze Zeit später wieder für sinkende Preise.

    Wenn der Wettbewerb so gut darin ist, die Preise zu senken, warum muss sich dann die EU überhaupt in die Tarifgestaltung einmischen?

  9. Re: Super!

    Autor: Replay 10.06.10 - 10:20

    Weil es ja keine Preisabsprachen gibt *hüstel*

    Der Markt funktioniert in vielen Bereichen schon lange nicht mehr. Die EU müßte also auch woanders mal ordentlich den Hammer kreisen lassen.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  10. Re: Super!

    Autor: Edgar_Wibeau 10.06.10 - 10:23

    > Wenn der Wettbewerb so gut darin ist, die Preise zu senken, warum muss sich dann die EU überhaupt in die Tarifgestaltung einmischen?

    Weil er bei den nationalen Gesprächsgebühren offenbar funktioniert, bei vielen anderen Dingen aber schon nicht mehr. Dazu gehören auch ganz normale SMS.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. VPV Versicherungen, Stuttgart
  2. OEDIV KG, Bielefeld
  3. DASGIP Information and Process Technology GmbH, Jülich
  4. BWI GmbH, Bonn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 12,99€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Vernetztes Fahren: Wer hat uns verraten? Autodaten
Vernetztes Fahren
Wer hat uns verraten? Autodaten

An den Daten vernetzter Autos sind viele Branchen und Firmen interessiert. Die Vorschläge zu Speicherung und Zugriff auf die Daten sind jedoch noch nebulös. Und könnten den Fahrzeughaltern große Probleme bereiten.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

IT-Forensikerin: Beweise sichern im Faradayschen Käfig
IT-Forensikerin
Beweise sichern im Faradayschen Käfig

IT-Forensiker bei der Bundeswehr sichern Beweise, wenn Soldaten Dienstvergehen oder gar Straftaten begehen, und sie jagen Viren auf Militärcomputern. Golem.de war zu Gast im Zentrum für Cybersicherheit, das ebenso wie die IT-Wirtschaft um guten Nachwuchs buhlt.
Eine Reportage von Maja Hoock

  1. Homeoffice Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
  2. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  3. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

  1. Graue Flecken: Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas
    Graue Flecken
    Kabelnetzbetreiber fürchten Überbauen durch gefördertes Glas

    Die Förderung des Ausbaus in grauen Flecken, wo schon ein Netzbetreiber Anschlüsse mit mindestens 30 MBit/s anbietet, alarmiert die Kabelnetzbetreiber. Sie fürchten einen Überbau mit Glasfaser, obwohl Koaxialkabel Gigabitdatenraten liefern kann.

  2. Störung: Google Kalender war weltweit ausgefallen
    Störung
    Google Kalender war weltweit ausgefallen

    Google hatte ein größeres Problem mit seinem Kalender: Nutzer berichteten, dass die Funktion weltweit ausgefallen war. Die Webseite und die Synchronisation zu mobilen Apps waren ausgefallen, mittlerweile scheint aber wieder alles zu funktionieren.

  3. Netzbau: United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern
    Netzbau
    United Internet vor finalen Gesprächen mit 5G-Ausrüstern

    United Internet sucht sich gegenwärtig einen 5G-Netzausrüster, die finalen Gespräche haben noch nicht begonnen. Doch ab wann kann das neu versteigerte Spektrum eigentlich genutzt werden?


  1. 18:14

  2. 17:13

  3. 17:01

  4. 16:39

  5. 16:24

  6. 15:55

  7. 14:52

  8. 13:50