Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Gutachten warnt vor…

Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: franky_79 14.10.16 - 07:47

    Ab dem Tarif o2 Blue All-In M ist EU Roaming mit 1GB Volumen, sowie Gesprächen im Inland und von/nach Deutschland (Flat) mit drin.

  2. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: D43 14.10.16 - 08:04

    Ist das jetzt Werbung?
    Na dann mach ich mit.

    Die Telekom bietet diesen Service auch ab dem magenta s Tarif an.

  3. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: AnDieLatte 14.10.16 - 08:43

    franky_79 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ab dem Tarif o2 Blue All-In M ist EU Roaming mit 1GB Volumen, sowie
    > Gesprächen im Inland und von/nach Deutschland (Flat) mit drin.


    Ja aber halt nur 1GB. Gut ich Erde im Urlaub schwerlich mehr verbrauchen , aber ich habe Dank Vertragsverlängerung eine All net flat mit 55GB ergattern können und das für einen echt nicht nennenswerten Betrag. So zwischen 55GB und 1GB klafft dann doch eine ordentliche LÜcke.

  4. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: ckerazor 14.10.16 - 08:50

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > franky_79 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ab dem Tarif o2 Blue All-In M ist EU Roaming mit 1GB Volumen, sowie
    > > Gesprächen im Inland und von/nach Deutschland (Flat) mit drin.
    >
    > Ja aber halt nur 1GB. Gut ich Erde im Urlaub schwerlich mehr verbrauchen ,
    > aber ich habe Dank Vertragsverlängerung eine All net flat mit 55GB
    > ergattern können und das für einen echt nicht nennenswerten Betrag. So
    > zwischen 55GB und 1GB klafft dann doch eine ordentliche LÜcke.

    Wie soll das möglich sein als normaler Kunde? Details bitte.

  5. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: AnDieLatte 14.10.16 - 09:09

    Nun da musst du o2 Fragen.
    Kam ursprünglich von Base und hatte den Vertrag gekündigt gehabt da der Vertrag noch mit einem iPhone abgeschlossen wurde und daher nach Ablauf der 24 Monate viel zu teuer war.
    O2 angerufen ob Sie mich als Kunde behalten wollen und was fur ein Angebot sie mir machen können.
    Die Dame am Telefon hat es mir erst mal schmackhaft gemacht von wegen All-net-flat und 3 Multicards plus 10GB Datenvolumen usw. Das wäre der Premium Tarif der normal 70¤ kostet. Ich dachte ok jetzt kommt sonstwas für ein uninteressanter Preis, aber nein 20¤.
    Da überlegst du nicht lange.
    So und auf die 55GB komme ich da ich in Bezug auf mein altes Datenvolumen von Base von 5GB wo ich für 5,99¤ das Zehnfache Datenvolumen erhalten konnte und das Monatlich Kündbar. Sprich ich zahle jetzt 25,99¤ für alles zusammen. Klar das gibt es nicht als offizielles Angebot aber nachhaken schadet ja nicht.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 14.10.16 09:10 durch AnDieLatte.

  6. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: ckerazor 14.10.16 - 09:16

    AnDieLatte schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nun da musst du o2 Fragen.
    > Kam ursprünglich von Base und hatte den Vertrag gekündigt gehabt da der
    > Vertrag noch mit einem iPhone abgeschlossen wurde und daher nach Ablauf der
    > 24 Monate viel zu teuer war.
    > O2 angerufen ob Sie mich als Kunde behalten wollen und was fur ein Angebot
    > sie mir machen können.
    > Die Dame am Telefon hat es mir erst mal schmackhaft gemacht von wegen
    > All-net-flat und 3 Multicards plus 10GB Datenvolumen usw. Das wäre der
    > Premium Tarif der normal 70¤ kostet. Ich dachte ok jetzt kommt sonstwas für
    > ein uninteressanter Preis, aber nein 20¤.
    > Da überlegst du nicht lange.
    > So und auf die 55GB komme ich da ich in Bezug auf mein altes Datenvolumen
    > von Base von 5GB wo ich für 5,99¤ das Zehnfache Datenvolumen erhalten
    > konnte und das Monatlich Kündbar. Sprich ich zahle jetzt 25,99¤ für alles
    > zusammen. Klar das gibt es nicht als offizielles Angebot aber nachhaken
    > schadet ja nicht.

    Danke für die ausführliche Antwort. Nun, dein Vertragsweg ist ja auch echt ungewöhnlich;) Wobei, also aus der Sicht eines Neukunden ist, wenn man dann liest was über Ecken möglich ist, das vorhandene Angebot bei O2 eher mau.

    55GB Highspeed Volumen also und eine Allnet Flatrate für 30 Euro im Monat? Da würde ich natürlich auch nicht zweimal nachdenken. Gratuliere zu dem Vertrag.

  7. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: AnDieLatte 14.10.16 - 09:44

    Danke. :)
    Konnte das Angebot selber kaum fassen. Aber ja, die normalen Angebote stinken dagegen vollkommen ab.
    Ich habe nur das komische Gefühl, da o2 teils so mit den Datenvolumen zumindest bei Bestandskunden um sich schmeißt, das da was im Busch ist. Sei es wegen den wegfallenden Roaminggebühren oder weil bald an jeder Ecke eine Hotspot ist....
    Für mich fühlt sich das ein wenig so an wie schnell die Kunden an sich zu binden. Ich mein die verschenken auch nix.
    Oder es ist nur um die eplus Kunden zu halten? Weiß halt nicht wer solche Angebote unterbreitet bekommt.

  8. Re: Bei o2 schon seit Anfang des Jahres kostenlos

    Autor: Ugly 14.10.16 - 22:20

    Da ist nichts im Busch, ich habe im November letzten Jahres zuerst gekündigt, und dann bei der kundenrückgewinnung einen All in S mit 100 GB für 20 Euro bekommen.

    Die müssen mit macht die Leute versuchen zu halten.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, München
  2. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. Die Haftpflichtkasse VVaG, Roßdorf
  4. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Nikon D5600 Kit 18-55 mm + Tasche + 16 GB für 444€ statt 525€ ohne Tasche und...
  2. (heute u. a. iRobot Roomba 960 für 399€ statt ca. 460€ im Vergleich)
  3. 399€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Vergleichspreis ab 443€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Krankschreibung auf Knopfdruck
Whatsapp
Krankschreibung auf Knopfdruck

Ein Hamburger Gründer verkauft Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen per Whatsapp. Ist das rechtens? Ärztevertreter warnen vor den Folgen.
Von Miriam Apke

  1. Medizin Schadsoftware legt Krankenhäuser lahm
  2. Medizin Sicherheitslücken in Beatmungsgeräten
  3. Gesundheitsdaten Gesundheitsapps werden beliebter, trotz Datenschutzbedenken

Galaxy Note 10 im Hands on: Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen
Galaxy Note 10 im Hands on
Samsungs Stift-Smartphone kommt in zwei Größen

Samsung hat sein neues Android-Smartphone Galaxy Note 10 präsentiert - erstmals in zwei Versionen: Die Plus-Variante hat ein größeres Display und einen größeren Akku sowie eine zusätzliche ToF-Kamera. Günstig sind sie nicht.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Werbung Samsung bewirbt Galaxy Note 10 auf seinen Smartphones
  2. Smartphone Samsung präsentiert Kamerasensor mit 108 Megapixeln
  3. Galaxy Note 10 Samsung korrigiert Falschinformation zum Edelstahlgehäuse

Mobile-Games-Auslese: Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Ein zauberhaftes Denksportspiel wie Rooms, ansteckende Zombies in Infectonator 3 Apocalypse und Sky - Children of the Light, das neue Werk der Journey-Entwickler: Für die Urlaubszeit hat Golem.de besonders schöne und vielfälige Mobile Games gefunden!
Eine Rezension von Rainer Sigl

  1. Dr. Mario World im Test Spielspaß für Privatpatienten
  2. Mobile-Games-Auslese Ein Wunderjunge und dreimal kostenloser Mobilspaß
  3. Mobile-Games-Auslese Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29