Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Mobiles Internet bringt mehr…

Datentarife zu teuer

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datentarife zu teuer

    Autor: enemenemuh 23.02.15 - 15:45

    Diese Umsatzsteigerungen sind doch nur möglich, weil die Datenpakete so teuer sind. Das ist doch ne ähnliche Nummer wie mit den Kosten für SMS ..

  2. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: das_mav 23.02.15 - 16:47

    Damals sind sie eben auf kostengünstigere Datenpakete umgestiegen, heute steigt man auf kostengünstigere Wlans um

    Wer da zahlt, ist und bleibt immer der dumme.
    Aber zun Glück kann Michael Hipster Facebookjunkie ja mit seinem Smartphone als Statussymbol noch besser angeben als mit den neuen Nokia xy vor 15 Jahren :-)

  3. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: Johannes Kurz 23.02.15 - 17:22

    Der wichtige Unterschied ist, dass die Ressource Mobiles Internet tatsächlich begrenzt ist.

    Es gibt einfach nur ein EM-Frequenzspektrum und das ist irgendwann voll. Wie weit neue Mobilfunkstandards auf lange sicht da helfen kann ich nicht sagen, aber Fakt ist:

    Die Mobile Datenbandbreite ist nicht unendlich und mal eben ein zweites Kabel legen is nicht.

  4. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: __max__ 23.02.15 - 18:17

    das_mav schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Damals sind sie eben auf kostengünstigere Datenpakete umgestiegen, heute
    > steigt man auf kostengünstigere Wlans um

    Als ich mir vor 6 Jahren eine Datenflatrate geleistet habe, haben mich alle komisch angeguckt. Jetzt gucken mich alle komisch an, weil ich keine mehr hab und einfach auf Internet verzichte, wenn es kein Wlan in der Nähe gibt. Es kann echt nicht sein, dass sich in den letzten 5 Jahren absolut nichts an den Preisen getan hat, die Bedinungen wurden ehr schlimmer.

  5. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: tph 23.02.15 - 18:24

    Johannes Kurz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Mobile Datenbandbreite ist nicht unendlich und mal eben ein zweites
    > Kabel legen is nicht.

    Es gab/gibt dazu einige Berechnungen u.a. von Nokia Siemens Networks
    http://ec.europa.eu/information_society/newsroom/cf/dae/document.cfm?doc_id=4555
    "If total data use is high, either due to a high number of subscribers or to high use per
    subscriber, the cost per GB can be below 1 EUR. Figure 8 shows that a cost of less than 1 EUR can be obtained with 40% mobile broadband penetration and 2 GB/sub/month"

    Oder aus
    http://www.ericsson.com/ericsson/corpinfo/publications/ericsson_business_review/pdf/210/210_strategy_mobile_broadband.pdf
    "Fully loaded section of network, fully allocated costs – shared sites (2G/3G) Sum <0.1 ¤/GB"

  6. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: Gandalf2210 24.02.15 - 00:09

    Pro Deutscher Bürger wurden 620¤ an UMTS Frequenzen bezahlt.http://de.wikipedia.org/wiki/Versteigerung_der_UMTS-Lizenzen_in_Deutschland

    die will man gerne wieder rein haben

  7. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: Der_aKKe 24.02.15 - 06:39

    __max__ schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das_mav schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Damals sind sie eben auf kostengünstigere Datenpakete umgestiegen, heute
    > > steigt man auf kostengünstigere Wlans um
    >
    > Als ich mir vor 6 Jahren eine Datenflatrate geleistet habe, haben mich alle
    > komisch angeguckt. Jetzt gucken mich alle komisch an, weil ich keine mehr
    > hab und einfach auf Internet verzichte, wenn es kein Wlan in der Nähe gibt.
    > Es kann echt nicht sein, dass sich in den letzten 5 Jahren absolut nichts
    > an den Preisen getan hat, die Bedinungen wurden ehr schlimme

    Kann ich nicht nachvollziehen. Ich habe letztes Jahr im Mai einen Vertrag bei vf gemacht und meine 4,5gb flat ist quasi kostenlos für 2 Jahre...

  8. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: flasherle 24.02.15 - 08:48

    das problem is eher das es keine echten flats gibt...

  9. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: sedremier 24.02.15 - 09:26

    Das Problem ist wohl auch, dass nicht wegen Wucher ermittelt wird...

  10. Re: Datentarife zu teuer

    Autor: Niaxa 24.02.15 - 10:33

    Die Preise in DE sind noch nicht mal die schlimmsten da können wir uns sogar noch freuen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth,Dortmund
  2. diva-e Digital Value Excellence GmbH, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Bremer Rechenzentrum GmbH, Bremen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 107,85€ + Versand
  2. ab 349€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Paperino im Interview: "Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
Paperino im Interview
"Am Ende ist es nicht so schwer, wie es aussieht"
  1. Kickstarter Soundcam macht Geräusche in Echtzeit sichtbar
  2. Turris Mox Cz.nic plant modularen Router per Crowdfunding
  3. Light Phone 2 Das Mobiltelefon für Abschalter

A Way Out im Test: Knast-Koop mit tiefgründiger Story
A Way Out im Test
Knast-Koop mit tiefgründiger Story
  1. Spielemarkt Download-Anteil bei Games steigt auf 42 Prozent
  2. Mobbing Sponsoren distanzieren sich von Bully Hunters
  3. Analogue Super Nt im Test FPGA-Zeitmaschine mit minimaler Realitätskrümmung

IMSI Privacy: 5G macht IMSI-Catcher wertlos
IMSI Privacy
5G macht IMSI-Catcher wertlos
  1. DAB+ Radiosender hoffen auf 5G als Übertragungsweg
  2. Netzbetreiber 5G kommt endlich in die Umsetzungsphase
  3. Mobilfunk 5G-Frequenzen in EU ab 2020 für bis zu 20 Jahre verfügbar

  1. TV-Kabelnetz: Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor
    TV-Kabelnetz
    Übernahme von Unitymedia durch Vodafone steht kurz bevor

    Durch den Verkauf von Unitymedia an Vodafone für 16,5 Milliarden Euro dürfte ein nationaler Kabelnetzbetreiber entstehen. Doch die Deutsche Telekom versucht, das zu verhindern.

  2. Kaum FTTH: Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst
    Kaum FTTH
    Unzufriedenheit der Bauern über Internetversorgung wächst

    Die Bauern in Deutschland sind zunehmend über das schlechte Internet verärgert. Sie fühlen sich abgehängt. Festnetz und Mobilfunk seien unzureichend ausgebaut.

  3. Campo Santo: Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch
    Campo Santo
    Valve kauft Entwicklerteam von Firewatch

    Bekannt geworden ist das Campo Santo mit Firewatch, nun gehört das kleine Team zu Valve. Damit ist auch eines der nächsten Spiele des Steam-Betreibers bekannt: das in Ägypten angesiedelte In the Valley of Gods.


  1. 13:40

  2. 13:00

  3. 12:21

  4. 16:00

  5. 14:00

  6. 12:18

  7. 11:15

  8. 09:03