1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Netz der Telekom ist derzeit…

Festnetz, Homeoffice, Mobilfunk alles stabil bei der Telekom

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Festnetz, Homeoffice, Mobilfunk alles stabil bei der Telekom

    Autor: allegoric 25.03.20 - 21:54

    Ich habe seit Jahren die Telekom für alle Bereiche des Internets und der digitalen Systeme zu Hause und konnte in der letzten Dekate nicht einen Einbruch verzeichnen. Selbst jetzt in der Corona Krise, nichts zu spüren von irgendwelchen schlechten Internetzahlen etc.

    Das bisschen mehr Geld ist es mir wert, wenn ich dauerhaft ein stabiles Netz habe.

  2. Re: Festnetz, Homeoffice, Mobilfunk alles stabil bei der Telekom

    Autor: Gurli1 25.03.20 - 22:42

    allegoric schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe seit Jahren die Telekom für alle Bereiche des Internets und der
    > digitalen Systeme zu Hause und konnte in der letzten Dekate nicht einen
    > Einbruch verzeichnen. Selbst jetzt in der Corona Krise, nichts zu spüren
    > von irgendwelchen schlechten Internetzahlen etc.
    >
    > Das bisschen mehr Geld ist es mir wert, wenn ich dauerhaft ein stabiles
    > Netz habe.

    Ich habe Telekom und Vodafone, und bei beiden ist die Stabilität absolut vergleichbar. Ich kann schon verstehen, dass man vom Bewährten nicht weg wechseln möchte. Allerdings sind die Telekom-Tarife nach wie vor eine Unverschämtheit, und da Vodafone de facto, bei vergleichbarer LTE-Abdeckung, nur etwas langsamer ist (in der Theorie, denn praktisch spielt das keine Rolle), ist es durchaus eine Alternative.

  3. Re: Festnetz, Homeoffice, Mobilfunk alles stabil bei der Telekom

    Autor: Inori-Senpai 26.03.20 - 15:48

    Gurli1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > allegoric schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich habe seit Jahren die Telekom für alle Bereiche des Internets und der
    > > digitalen Systeme zu Hause und konnte in der letzten Dekate nicht einen
    > > Einbruch verzeichnen. Selbst jetzt in der Corona Krise, nichts zu spüren
    > > von irgendwelchen schlechten Internetzahlen etc.
    > >
    > > Das bisschen mehr Geld ist es mir wert, wenn ich dauerhaft ein stabiles
    > > Netz habe.
    >
    > Ich habe Telekom und Vodafone, und bei beiden ist die Stabilität absolut
    > vergleichbar. Ich kann schon verstehen, dass man vom Bewährten nicht weg
    > wechseln möchte. Allerdings sind die Telekom-Tarife nach wie vor eine
    > Unverschämtheit, und da Vodafone de facto, bei vergleichbarer
    > LTE-Abdeckung, nur etwas langsamer ist (in der Theorie, denn praktisch
    > spielt das keine Rolle), ist es durchaus eine Alternative.


    Sicher sind sie eine Alternative, nur sind sie jetzt nicht unbedingt viel billiger. Zudem die Telekom meist interessantes Beiwerk mitbringt (aktuell zum Beispiel Disney+, MagentaSport etc).
    Das die Telekom teurer ist, liegt auch daran dass die sie noch eigene Techniker hat und nicht den kompletten Service an Huawei verkauft.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Interhyp Gruppe, München
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. SCHUFA Holding AG, Wiesbaden
  4. über Kienbaum Schweiz AG, Region Ostschweiz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-72%) 2,80€
  2. 14,99€
  3. 4,19€
  4. 26,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de