1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: So kompliziert wird der…

GröQuaZ (Größter Quatsch aller Zeiten)

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. GröQuaZ (Größter Quatsch aller Zeiten)

    Autor: Dextr 04.04.17 - 18:49

    Habe mir gerade gestern in Russland eine Prepaid-SIM gekauft - hier besteht schon länger die Ausweispflicht. Der Kauf dauert keine zwei Minuten, dafür ist die Karte aber auch gleich aktiv und kann sofort genutzt werden.
    Insgesamt also ca. 10x schneller als bei Aldi in der Schlange zu stehen und dann zuhause per Internet zu aktivieren und auf die Freischaltung zu warten.

    Hier jetzt also ein Untergangsszenario zu konstruieren, nur weil man kurz seine Papiere vorlegen muss, ist absoluter Quatsch - wenn nicht sogar GröQuaZ

  2. Re: GröQuaZ (Größter Quatsch aller Zeiten)

    Autor: MarioWario 15.04.17 - 14:02

    Ja, schlußendlich beschädigen die da oben nur das Vertrauen in die Politik - echter Anti-Terror-Kampf … 'Wir machen euch frei' - 'Wir beschützen euch' - oder so ähnlich. Leere Worthülsen.

  3. Re: GröQuaZ (Größter Quatsch aller Zeiten)

    Autor: schuppeste 17.04.17 - 01:59

    Also ich ich dachte eigentlich auch es wäre schon Pflicht. .seitdem ich denken kann musste ich mich ausweisen.. dann lag eines Tages ein Brief in meinem Postkasten.

    Ich öffnete den Brief "Herzlichen Glückwunsch zu Ihrer neuen Simkarte".. mulmiges Bauchgefühl und aufs Konto geschaut.. 2 Aufladungen Prepaidguthaben 50¤ dabei bin ich über 20 Jahre Vertragskunde gewesen und habe nie eine Prepaid bestellt.

    Alles nur weil jeder alles ohne großes Ausweisen darf.. Also musste ich viel telefonieren, 2 Stunden für eine Aussage bei der Polizei sitzen und Wochenlang auf mein Geld warten.

    Internet Anschluß und Mobilfunk gehören für mich zur Persopflicht..

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Application Consultant (m/w/d)
    Oskar Frech GmbH + Co. KG, Schorndorf-Weiler
  2. Führungskraft (w/m/d) Referat F11 "Anschriftenregister, Referenzdatenbestand"
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Spezialist (m/w/d) PMO / Project Management Office
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn
  4. Data and Process Lead (m/f/d)
    Advantest Europe GmbH, Böblingen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u.a. iRobot Roomba i3 WLAN für 289,99€)
  2. (u.a. AMD Ryzen 5 3,9Ghz für 209€, 16GB DDR4-3600 für 55€) bei Mindfactory
  3. 1.449€ (Bestpreis) bei Mindfactory
  4. über 2.500 Spiele um bis zu 90 Prozent im Preis gesenkt


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dataport: Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen
Dataport
"Die Arbeit wird uns nicht so schnell ausgehen"

Ein Job mit Zukunft und Sinnhaftigkeit, sicherer Bezahlung und verlässlichen Arbeitsbedingungen - so hat es Dataport zum Top-IT-Arbeitgeber geschafft.
Von Sebastian Grüner

  1. Arbeiten bei SAP Nur die Gassi-App geht grad nicht
  2. Merck Von der Apotheke zum zweitbesten IT-Arbeitgeber

Rocket 1: 3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt
Rocket 1
3D-Druck vom Kopf auf die Füße gestellt

Eine der interessantesten Crowdfunding-Kampagnen für 3D-Drucker seit Jahren lässt einige wichtige Fragen offen.
Von Elias Dinter

  1. Bauwesen Erstes Haus aus dem 3D-Drucker in den USA eröffnet
  2. 3D-Druck-Messe Formnext 2021 Raus aus der Nische
  3. Youtube Selbstgebauter 3D-Drucker arbeitet kopfüber

Xbox Cloud Gaming: Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden
Xbox Cloud Gaming
Wenn ich groß bin, möchte ich gerne Netflix werden

Call of Duty, Fallout oder Halo: Neue Spiele bequem am Business-Laptop via Stream zocken, klingt zu gut, um wahr zu sein. Ist auch nicht wahr.
Ein Erfahrungsbericht von Benjamin Sterbenz