Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mobilfunk: Über 11.700 Funklöcher in…

Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: schily 08.05.17 - 19:27

    Zumindest was man auf der Karte sieht, wenn soweit herauszoomt, daß ganz Brandenburg zu sehen ist.

  2. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: brummelpeter 08.05.17 - 21:33

    Freue mich über jeden Anruf der Tariferhöhungsverkäufer der leider wegen der schlechten Netzabdeckung nicht zum Erfolg führt, da die Verbindung grottenschlecht ist!
    Ja bei Vodafon!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.05.17 21:37 durch brummelpeter.

  3. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: GregorUnglaube 09.05.17 - 04:53

    Also ich hab im Raum Berlin Brandenburg Sachsen mit D2 immernoch das beste Netz...D1 geht I. O...Andere können sich auch mit Base arrangieren. Jeder wie er es braucht.

  4. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: Anonymer Nutzer 09.05.17 - 07:29

    > Zumindest was man auf der Karte sieht, wenn soweit herauszoomt, daß ganz
    > Brandenburg zu sehen ist.

    Nö, Vodafone hat hier in Brb ein recht gutes Netz nach meiner Erfahrung. In vier Jahren O2 hatte nicht nicht ein Mal LTE, selbst in einer größeren Stadt. Fast immer 'E', wenn überhaupt - und gerne mal gar nichts. Für LTE musste ich da sogar das Bundesland wechseln^^. Jetzt bei VF sogar auf'm Land '4G' fast durchgängig. Wenn allerdings kein Netz, dann bei allen Anbietern, es gibt richtig kahle Stellen an manchen Orten.

    Über die Firma kann man also viel richtiges behaupten, aber das schlechteste Netz haben sie nicht mal ansatzweise.

  5. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: Jazlyn 09.05.17 - 08:44

    Ich habe mit D2 auch Probleme auf dem Land in Brandenburg (westlich an der Grenze zu SA). Weder Netz noch Datendienste verfuegbar, wo hingegen D1 wiederum ohne Probleme läuft.

  6. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: Test_The_Rest 09.05.17 - 09:24

    Naja...
    Das schlechteste Netz heißt nicht unbedingt, daß nur eine bestimmte Geschwindigkeit nicht erreicht werden kann.

    Wenn man gar keine Verbindung bekommt (nicht einmal GSM!), denn das ist mit "Funklöchern" gemeint, dann ist das deutlich schlimmer, als eine langsame Verbindung.

    Denn merke:
    Nix ist immer noch weniger, als wenigstens etwas!

    Und ich muß sagen, da habe ich inzwischen in NRW, in Hessen und in Thüringen die schlechtesten Erfahrungen mit Vodafone zu verzeichnen...

    Das war schon einmal gänzlich anders...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.05.17 09:25 durch Test_The_Rest.

  7. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: stulle 09.05.17 - 09:24

    Ich habe auch meine Erfahrungen damit gemacht, dass man eigentlich mit D2 im Raum Südöstlich von Berlin recht guten Empfang hat. Und IMHO war D2 auch damals das erste Netz was eine gute Abdeckung hatte.
    Von daher denke ich, dass D2 auch die meisten Bewohner haben. Auf dem Land kommt ja normalerweise keiner auf die Idee sich O2 zu holen, weil man damit oftmals sowieso keinen Empfang hat.

  8. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: Anonymer Nutzer 09.05.17 - 09:41

    > Das schlechteste Netz heißt nicht unbedingt, daß nur eine bestimmte
    > Geschwindigkeit nicht erreicht werden kann.

    Nicht ausschließlich, da stimme ich Dir zu.
    Dennoch hatte ich mit Edge oft schon Probleme, überhaupt einfachste Synchronisation (E-Mail, Pushbenachrichtigungen, etc.) durchzuführen. Die bloße Anwesenheit von Empfang macht ein Netz also auch lange noch nicht gut, wenn es quasi unbenutzbar ist.
    An Surfen oder nur das Herunterladen von Bildern einer Mail war ohne WLAN oft nicht zu denken. Selbst das eher magere Datenvolumen konnte kaum sinnvoll verbraucht werden, da es technisch nicht möglich war, entsprechende Geschwindigkeiten zu erreichen.

    Bis zu einem bestimmten Minimum spielt die Verbindungsgeschwindigkeit eine gravierende Rolle bei der Bewertung von Netzqualität. Denn man kann sich eine Webseite ja kaum herbeitelefonieren.

  9. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: Test_The_Rest 09.05.17 - 09:55

    Wenn Du GAR KEIN Netz hast, dann ist das die schlechteste Qualität, die zur Verfügung stehen kann!

    Funkloch = GAR KEIN Netz.

    Dann kannst Du nicht einmal telefonieren, über den Luxus einer Datenverbindung brauchst Du dann nicht einmal nachzudenken!
    eMail? Uninteressant!
    Synchronisierung? Uninteressant!

    In manchen Gegenden ist das Vorhandensein von 2G schon gleichzusetzen mit hochwertigstem Netz...

    Ich meine okay, zumindest kann das Nichtvorhandensein von irgendeinem Netz die Qualitiät der Entspannung immens steigern :D

  10. Re: Das schlechteste Netz hat wohl Vodaphone

    Autor: schily 09.05.17 - 11:56

    Also wenn ich im Süden von Berlin in einem Holzhaus Vodaphone meist beim Suchlauf gar nicht gelistet bekomme, dann dürfte die Signalstärke nicht erfolgversprechend sein.

    Worüber ich allerdings nicht sprechen kann: LTE... hier weis ich, daß O2 guten Durchsatz bietet (getestet mit einem USB Stick). UMTS gibt es von keinem Anbieter und GSM ist von O2 am gleichen Ort mit guter Signalstärke ausgestattet. Telefonieren geht auch gut, aber Internet mit GSB ist sehr langsam.

    Was an der Karte also fehlt: eine Aufschlüsselung nach GSM und LTE (evt. UMTS, aber das sieht auf dem Lande generell schlecht aus).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  2. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  3. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Köln
  4. Universität Stuttgart, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-46%) 37,99€
  2. 0,49€
  3. 7,99€
  4. 25,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  2. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge
  3. Microsoft-Browser Edge bekommt Chromium-Herz

Das andere How-to: Deutsch lernen für Programmierer
Das andere How-to
Deutsch lernen für Programmierer

Programmierer schlagen sich ständig mit der Syntax und Semantik von Programmiersprachen herum. Der US-Amerikaner Mike Stipicevic hat aus der Not eine Tugend gemacht und nutzt sein Wissen über obskure Grammatiken, um Deutsch zu lernen.
Von Mike Stipicevic

  1. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  2. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

  1. Vive Pro Eye: Das Eye-Tracking-VR-Headset von HTC kostet 250 Euro mehr
    Vive Pro Eye
    Das Eye-Tracking-VR-Headset von HTC kostet 250 Euro mehr

    Das Komplettpaket aus Vive Pro Eye mit zwei Controllern und zwei Lighthouse-Boxen verkauft HTC für 1.650 Euro, das reguläre Vive Pro für 1.400 Euro. Das Eye-Tracking ermöglicht unter anderem Foveated Rendering in der Virtual Reality, was die Bildrate deutlich steigert.

  2. Unternehmerisch fahrlässig: Conti will keine Akkuzellen in Deutschland bauen
    Unternehmerisch fahrlässig
    Conti will keine Akkuzellen in Deutschland bauen

    Continental-Chef Elmar Degenhart hat sich gegen eine Akkuzellfertigung für Elektroautos in Deutschland ausgesprochen. Das sei kein attraktives Geschäftsmodell und "unternehmerisch fahrlässig".

  3. Wing: Alphabet startet mit Drohnenlieferungen in Helsinki
    Wing
    Alphabet startet mit Drohnenlieferungen in Helsinki

    Wing wird ab Sommer 2019 in der finnischen Hauptstadt mit der Auslieferung via Drohne beginnen. Die Drohnen sollen in einem Stadtteil dazu genutzt werden, Lebensmittel von Supermärkten zu Häusern zu transportieren.


  1. 08:46

  2. 08:13

  3. 07:48

  4. 00:03

  5. 12:12

  6. 11:53

  7. 11:35

  8. 14:56