Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moto G4 Plus im Hands on: Lenovos…

„Für die Kunden sieht Lenovo auch nur Vorteile, wenn der Akku fest verbaut ist“

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. „Für die Kunden sieht Lenovo auch nur Vorteile, wenn der Akku fest verbaut ist“

    Autor: Spaghetticode 20.05.16 - 11:28

    Ach ja, nur Vorteile:

    1. Mein Gerät mit meinen persönlichen Daten ist für einige Wochen weg.
    2. Ich darf viel Geld zahlen, wenn die Gewährleistungsfrist vorbei ist oder der Hersteller der Meinung ist, dass die Gewährleistung nicht greift.
    3. Vielleicht bietet mir der Hersteller irgendwann keinen Akkutausch mehr an, sondern will mir gleich ein neues Gerät verkaufen.

    Dabei ist der Hersteller zum Teil selbst schuld, dass seine Geräte nur 3 Jahre lang genutzt werden:

    1. Der Hersteller bietet keine Updates mehr an.
    2. Der Hersteller hat sein Gerät zu schwachbrüstig dimensioniert.
    3. Der Hersteller bietet keine Ersatzteile (mehr) an.
    4. Da der Hersteller der Meinung ist, dass seine Geräte nur 3 Jahre lang genutzt werden, verbaut er den Akku fest, woraufhin das Gerät nur noch 3 Jahre lang genutzt werden kann.

    Dabei gibt es Benutzer, die gerne ihre Smartphones länger als 3 Jahre nutzen (würden) bzw. auch Gebrauchtgeräte kaufen (würden):

    1. Benutzer, die keinen Vertrag mit subventioniertem Endgerät haben
    2. Benutzer, die nicht immer den neuesten Schnickschnack brauchen
    3. Benutzer, die kein Geld haben oder keins ausgeben wollen
    4. Benutzer, denen Nachhaltigkeit wichtig ist

    Wo bleibt das langlebige Smartphone mit Austauschakku, welches langfristig Updates vom Hersteller erhält? Es ist bestimmt genügend Nachfrage für sowas vorhanden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  2. PAUL HARTMANN AG, Heidenheim an der Brenz
  3. Fraunhofer-Institut für Optronik, Systemtechnik und Bildauswertung IOSB, Karlsruhe
  4. BWI GmbH, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-70%) 14,99€
  2. 1,19€
  3. 2,99€
  4. 1,12€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Erneuerbare Energien: Die Energiewende braucht Wasserstoff
Erneuerbare Energien
Die Energiewende braucht Wasserstoff

Kein anderes Element ist so universell und dabei simpel aufgebaut wie Wasserstoff und das energiereiche Gas lässt sich aus fast jedem Energieträger gewinnen. Genauso vielseitig gestaltet sich seine Nutzung.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Strom-Boje Mittelrhein Schwimmende Kraftwerke liefern Strom aus dem Rhein
  2. Speicherung von Überschussstrom Wasserstoff soll bei Engpässen helfen
  3. Energiewende DLR-Forscher bauen Kohlekraftwerke zu Stromspeichern um

  1. Festnetz: Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser
    Festnetz
    Deutsche Telekom hat mehr FTTH als Deutsche Glasfaser

    Die Deutsche Telekom hat überraschend den Spitzenplatz bei der Versorgung mit FTTH für sich beansprucht. Zugleich gibt die Telekom zu, dass deutlich weniger als die Hälfte der versorgten Haushalte FTTH auch buchen.

  2. Arbeitsspeicher: Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten
    Arbeitsspeicher
    Ryzen 3000 rechnet mit DDR4-3733-CL16 am schnellsten

    AMDs Zen-2-CPUs unterstützen offiziell DDR4-3200, können aber auch mit deutlich höher getaktetem Speicher umgehen. Ein umfangreicher Test zeigt, dass DDR4-3733 mit relativ straffen Latenzen derzeit das Optimum für die Ryzen 3000 darstellt, weil so auch die interne Fabric-Geschwindigkeit steigt.

  3. UL 3DMark: Feature Test prüft variable Shading-Rate
    UL 3DMark
    Feature Test prüft variable Shading-Rate

    Nvidia unterstützt es bereits, AMD und Intel in den nächsten Monaten: Per Variable Rate Shading werden in PC-Spielen bestimmte Bereiche mit weniger Aufwand gerendert, idealerweise solche, die nicht ins Auge fallen. Der 3DMark zeigt bald, wie unter Direct3D 12 die Bildrate ohne größere Qualitätsverluste steigen soll.


  1. 19:25

  2. 18:00

  3. 17:31

  4. 10:00

  5. 13:00

  6. 12:30

  7. 11:57

  8. 17:52