1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Moto Z2 Play: Lenovo pfeift auf Vorzüge…

Was für ein scheiß Design ist denn das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was für ein scheiß Design ist denn das?

    Autor: h3nNi 02.06.17 - 12:21

    Versteht mich nicht falsch, aber was soll der Quatsch mit der fetten Kamera hinten? Das Ding wird im liegen auf dem Tisch rumwackeln wie sonst was. Und bevor jetzt jemand ankommt und mir erklären will warum die Kameralinse dahinten so ausbeult: Ich weiß wie eine Linse funktioniert.
    Mir geht es darum, dass man die Gehäusedicke an die Dicke der Kamera hätte anpassen sollen. Jetzt muss man eine Schutzhülle besorgen, die das Gehäuse praktisch so anpasst, dass die Linse nicht so hervorsteht.

  2. Re: Was für ein scheiß Design ist denn das?

    Autor: JackIsBlack 02.06.17 - 12:42

    Bei jedem Moto Z Play liegt eine andockbare Rückseite bei, dadurch wird die Kamera wieder in das "Gehäuse" geholt.

  3. Re: Was für ein scheiß Design ist denn das?

    Autor: Anonymer Nutzer 02.06.17 - 12:48

    Das Design ist nicht scheiße, sondern an die Nutzung von Modulen ausgelegt.
    Eine versenkte Kamera hat einen schlechteren Lichteinfang, ein geringeren Weitwinkel und mit Pech ist sogar der Modulrand sichtbar, deswegen ist die Kamera nicht plant zum Smartphone, sondern nur plan zu einem angedockten Modul.

  4. Re: Was für ein scheiß Design ist denn das?

    Autor: dantist 02.06.17 - 13:01

    Für die Mods müsste die Kamera nicht so lächerlich weit rausstehen. Beim Vorgänger funktioniert es ja auch wunderbar. Lenovo hat einfach verkackt, weil sie dem dünner=geiler-Trend hinterherrennen.

  5. Re: Was für ein scheiß Design ist denn das?

    Autor: JackIsBlack 02.06.17 - 13:10

    dantist schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für die Mods müsste die Kamera nicht so lächerlich weit rausstehen. Beim
    > Vorgänger funktioniert es ja auch wunderbar. Lenovo hat einfach verkackt,
    > weil sie dem dünner=geiler-Trend hinterherrennen.

    "Die Kamera dient als Fixierpunkt für die Module."
    Den Artikel sollte man auch gelesen haben. Das erste Z Play hat auch eine weit herausstehende Kamera, oder welchen Vorgänger meinst du?

  6. Re: Was für ein scheiß Design ist denn das?

    Autor: dantist 02.06.17 - 14:06

    Das erste Z Play ist 1mm dicker, die Kamera steht nur halb so weit raus. Das meinte ich damit. Für die Fixierung der Mods reicht ein kleiner Überstand.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  2. Materna Information & Communications SE, verschiedene Einsatzorte (Home-Office)
  3. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring, Köln
  4. Schwäbische Werkzeugmaschinen GmbH, Schramberg-Waldmössingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Gigabyte Radeon RX 6800 Gaming OC 16G für 878,87€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Clubhouse: Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile
Clubhouse
Plaudern in der Wohlfühl-Langeweile

Gute Inhalte muss man bei Clubhouse momentan noch suchen. Fraglich ist, ob das Konzept - sinnvoll angewendet - wirklich so neu ist und ob es dafür eine neue App braucht.
Ein IMHO von Tobias Költzsch

  1. CES 2021 So geht eine Messe in Pandemie-Zeiten
  2. USA Die falsche Toleranz im Silicon Valley muss endlich aufhören
  3. Handyortung Sinnloser Traum vom elektronischen Zaun gegen Corona

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Post & DHL Briefmarke per App - kannste abschreiben
  2. Malware BND sucht skrupellose Anfänger zum Trojanerbau
  3. Microsoft Excel bringt endlich das Ende von VBA