1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola: Android 2.3.4 für Milestone 2…

Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: ocm 01.12.11 - 10:17

    Schlechter geht es ja kaum noch. Der Anlass der News ist eigentlich positiv, aus der Meldung wird dann ein glatter Verriss gezimmert.

    Oh nein, für das Update ist ein Computer erforderlich. Und, noch schlimmer, es funktioniert nicht unter Linux, wie unverschämt!
    Und der Hammer: Das Update kam (im Vgl. zu Ende Oktober) ganze 30 Tage später! Eine Erklärung dazu gab es nicht !!!!

    Ob das wohl damit zu tun hat, dass den Verlagen der Arsch auf Grundeis geht und es unter Android nie einen sicheren Kopierschutz geben wird??

    Das einzige, was ich vermisst habe, sind die sonst üblichen "ist nicht bekannt"-Sätze, z. B. "Warum das Kantinenessen bei <beliebiger Android-Hersteller> gestern salziger war als sonst, ist nicht bekannt."

    Schreibt doch mal folgendes unter den Artikel:
    Auch für die schlechte Berichterstattung gab es von Golem leider keine Erklärung. Warum das so ist, ist nicht bekannt. Wann sich das mal ändern wird, teilte die Computec Media AG leider nicht mit.
    Merkt Ihr was?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.11 10:19 durch ocm.

  2. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: VRzzz 01.12.11 - 11:18

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlechter geht es ja kaum noch. Der Anlass der News ist eigentlich
    > positiv, aus der Meldung wird dann ein glatter Verriss gezimmert.
    >
    > Oh nein, für das Update ist ein Computer erforderlich. Und, noch schlimmer,
    > es funktioniert nicht unter Linux, wie unverschämt!
    > Und der Hammer: Das Update kam (im Vgl. zu Ende Oktober) ganze 30 Tage
    > später! Eine Erklärung dazu gab es nicht !!!!
    >
    > Ob das wohl damit zu tun hat, dass den Verlagen der Arsch auf Grundeis geht
    > und es unter Android nie einen sicheren Kopierschutz geben wird??
    >
    > Das einzige, was ich vermisst habe, sind die sonst üblichen "ist nicht
    > bekannt"-Sätze, z. B. "Warum das Kantinenessen bei gestern salziger war
    > als sonst, ist nicht bekannt."
    >
    > Schreibt doch mal folgendes unter den Artikel:
    > Auch für die schlechte Berichterstattung gab es von Golem leider keine
    > Erklärung. Warum das so ist, ist nicht bekannt. Wann sich das mal ändern
    > wird, teilte die Computec Media AG leider nicht mit.
    > Merkt Ihr was?

    arbeitest du bei motorola oder hast du Sand im Auge?

  3. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: elitezocker 01.12.11 - 15:25

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schlechter geht es ja kaum noch. Der Anlass der News ist eigentlich
    > positiv, aus der Meldung wird dann ein glatter Verriss gezimmert.

    Ich fand den Artikel absolut angemessen. Das Gute, wie auch die Mängel wurden beim Namen genannt. Du hast es wohl leider nur einseitig emotional aufgefasst.

    Interessant ist aber auch, dass Motorola erst JETZT Android 2.3.4 raus bringt. Bei Sony beginnt gerade die Auslieferung von Android 4.0 für alle aktuellen XPeria Modelle.

    Mein Uralt Nick aus Zeiten der XBox 360 Elite
    Kann man etwas anderes unter Elitezocker verstehen? シ

  4. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: My2Cents 01.12.11 - 15:38

    Als Defy-Nutzer kann ich nur raten: Finger weg von Motorola, die bringen lieber eine leicht modifizierte Hardware mit aktuellem System heraus (Defy+) als ihre Bestandskunden mit einem Update zu versorgen.
    Von denen kauf ich nie wieder was...

  5. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: Klau3 01.12.11 - 16:23

    elitezocker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand den Artikel absolut angemessen. Das Gute, wie auch die Mängel
    > wurden beim Namen genannt. Du hast es wohl leider nur einseitig emotional
    > aufgefasst.
    >
    > Interessant ist aber auch, dass Motorola erst JETZT Android 2.3.4 raus
    > bringt. Bei Sony beginnt gerade die Auslieferung von Android 4.0 für alle
    > aktuellen XPeria Modelle.

    ++

  6. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: ocm 01.12.11 - 16:48

    >arbeitest du bei motorola oder hast du Sand im Auge?

    2x nein. Ich weiß, dass Motorola nicht der "King of Updates" ist. Das ist aber kein Grund, lächerliche Argumente wie "Update kommt 30 Tage später => Katastrophe" anzuführen und darauf herumzureiten, garniert mit ein paar "warum ist nicht bekannt"-Sätzen.

    Wenn Du mal die Berichterstattung von Android-Geräten mit der der Apple-Geräte hier vergleichst und Dir dann anguckst, wie andere Seiten so berichten, wird Dir ein Licht aufgehen.

    Irgendwann nervt es halt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.12.11 16:52 durch ocm.

  7. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: ocm 01.12.11 - 17:02

    elitezocker schrieb:
    > Ich fand den Artikel absolut angemessen. Das Gute, wie auch die Mängel
    > wurden beim Namen genannt. Du hast es wohl leider nur einseitig emotional
    > aufgefasst.

    Ähem, naja, also wie gesagt, schau einfach mal über Golem hinaus und vergleich mal mit anderen Seiten. Für meinen Geschmack ein bisschen viel auf unwichtigen "Mängeln" herumgeritten, weil vorne Android draufsteht. Dann noch Motorola => doppelt böse.
    >
    > Interessant ist aber auch, dass Motorola erst JETZT Android 2.3.4 raus
    > bringt. Bei Sony beginnt gerade die Auslieferung von Android 4.0 für alle
    > aktuellen XPeria Modelle.

    Das Milestone 2 hat sich eher schlecht verkauft (das siehst Du z. B. bei Geizhals), von daher war klar, dass die Updates nicht sprudeln werden, so what. Ob das jetzt schlau von Moto ist oder nicht sei mal dahin gestellt. Aber überrascht bin ich (als Betroffener) nicht. Ich hätte ja auch ein oft verkauftes Gerät oder das Google Nexus nehmen können.

  8. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: Trollversteher 01.12.11 - 17:10

    >Ähem, naja, also wie gesagt, schau einfach mal über Golem hinaus und vergleich mal mit anderen Seiten. Für meinen Geschmack ein bisschen viel auf unwichtigen "Mängeln" herumgeritten, weil vorne Android draufsteht. Dann noch Motorola => doppelt böse.

    Wie er schon schrieb: "einseitig emotional". Denn mit der gleichen Argumentation hat sich hier schon so mancher Apple-Fan über die "sensationslustige Bereichterstattung" über Apple beschwert, bei der "unbedeutende Kleinigkeiten" zum Skandal aufgebläht werden, oder mal wieder stellvertretend für die ganze Branche nur der Name Apple in der negativ-Schlagzeile genannt wird...

  9. Re: Bestes Beispiel für negativ gefärbte Berichterstattung

    Autor: VRzzz 01.12.11 - 18:54

    ocm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >arbeitest du bei motorola oder hast du Sand im Auge?
    >
    > 2x nein. Ich weiß, dass Motorola nicht der "King of Updates" ist. Das ist
    > aber kein Grund, lächerliche Argumente wie "Update kommt 30 Tage später =>
    > Katastrophe" anzuführen und darauf herumzureiten, garniert mit ein paar
    > "warum ist nicht bekannt"-Sätzen.
    >
    > Wenn Du mal die Berichterstattung von Android-Geräten mit der der
    > Apple-Geräte hier vergleichst und Dir dann anguckst, wie andere Seiten so
    > berichten, wird Dir ein Licht aufgehen.
    >
    > Irgendwann nervt es halt.

    Stimmt, sie hätten lieber schreiben sollen: es waren DOCH NUR 30 Tage, nicht wie beim Milestone (1) fast ein ganzes Jahr für 2.2 (oder 2.1?)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AOK Systems GmbH, Bonn
  2. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf
  3. Altair Engineering GmbH, Böblingen, München
  4. ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH, Fürstenfeldbruck

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (Gaming-PCs & Notebooks, Gaming-Zubehör, Virtual Reality, Spielkonsolen und vieles mehr)
  2. 39,99€ statt 47,51€ im Vergleich
  3. (aktuell u. a. Seagate Firecuda Hybrid 2TB für 74,90€, Transcend 220S 512GB PCIe-SSD für 87...
  4. 11,98€ (Blu-ray) statt 19,99€ im Vergleich


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Asus Zephyrus G14 im Test: Ryzen-Renoir-Revolution!
Asus Zephyrus G14 im Test
Ryzen-Renoir-Revolution!

Dank acht CPU-Kernen bei nur 35 Watt schlägt Asus' Ryzen-basiertes 14-Zoll-Spiele-Notebook jegliche Konkurrenz.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Intel MKL Matlab R2020a läuft auf Ryzen drastisch schneller
  2. DFI GHF51 Ryzen-Platine ist so klein wie Raspberry Pi
  3. Ryzen Mobile 4000 Das kann AMDs Renoir

Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz