1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Flipout: Quadratisches Android…

²?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ²?

    Autor: ohai 02.06.10 - 13:58

    Warum quadratisch? Da wollte sich wieder jemand von der Masse abheben, aber die Form ist doch total unhantlich.

  2. Re: ²?

    Autor: moeeeep 02.06.10 - 14:10

    ohai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum quadratisch? Da wollte sich wieder jemand von der Masse abheben, aber
    > die Form ist doch total unhantlich.

    Wenn du das meinst zB für die Hosentasche:
    Das kommt doch aber auf die Größe an - das Ding hat nur einen 2,8" Bildschirm, da ist quadratisch auch nicht schlimmer als 16:9 bei nem 3,7" Handy.
    Wenn du das vor allem wegen der Tastatur meinst: Jop, könnte etwas seltsam sein

  3. Re: ²?

    Autor: ohai 02.06.10 - 14:26

    Bei der Hosentaschenfrage darf ich etwas anmerken.
    Das iPhone ist zwar nicht gerade kompakt, aber durch die längliche Form mit den abgerundeten Ecken ist es quasi unspührbar in der Hosentasche. Das kann ich mir bei dem Kasten hier nicht vorstellen.

  4. Re: ²?

    Autor: kman 02.06.10 - 14:44

    Och, sieht ja schon ganz cool aus. Aber ist vermutlich "Sau umständlich". Am praktischsten fande ich immer noch mein gutes altes Motorola Razr, ein gutes altes Klapphandy :)

    worldtimemap.net

  5. Re: ²?

    Autor: barxxo 02.06.10 - 16:44

    kman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... mein gutes altes Motorola Razr, ein
    > gutes altes Klapphandy :)

    Alt.. ja, aber gut?
    Das war das mieseste Handy, das ich je hatte.

  6. Re: ²?

    Autor: K1 03.06.10 - 08:39

    Von dem Hersteller werde ich auch kein Telfon mehr anfassen. Ich wollte mein K1 einige Male aus dem Fenster werfen. Irgendwann war es so schlimm das ich mein Vertrag ruhen lassen habe und einen neuen eingerichtet habe und auf sowas steh ich sonst gar nicht !

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, Darmstadt, Saarbrücken
  2. HAWK Hochschule für angewandte Wissenschaft und Kunst, Hildesheim
  3. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  4. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


BVG: Lieber ungeschützt im Nahverkehr
BVG
Lieber ungeschützt im Nahverkehr

In einem Streit mit dem BSI definiert sich die BVG als klein, um unsicher bleiben zu dürfen. Das ist kleinkariert und absurd.
Ein IMHO von Moritz Tremmel

  1. Mobilitätswende Berlin schickt 100. Elektrobus auf die Straße
  2. Solaris Urbino 18 electric Berliner Verkehrsbetriebe mit elektrischen Gelenkbussen
  3. Dekarbonisierung Alle Berliner Busse werden elektrisch

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht

Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
Spitzenglättung
Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken