1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Milestone: Android 2.2…

Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal, aber nun...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal, aber nun...

    Autor: Kostenlos registrieren Vorteile nutzen 22.12.10 - 15:38

    Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal mit ihren Android-Phones die ja an und für sich nicht schlecht sind. Wollte mir auch erst das Milestone holen, bis ich dann vom gesperrten Bootloader hörte. Und nun auch noch diese Update-Politik. Bin froh dass ich nicht zu Motorola gegriffen hab und werde es auch nicht in Zukunft tun, auch wenn ich die Geräte an sich ziemlich gut finde. Aber andere Mütter haben halt auch schöne Töchter, und die sind pflegeleichter ;-)

  2. Re: Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal, aber nun...

    Autor: dasds 22.12.10 - 15:41

    also ich konnte custom roms draufspielen und mein milestone rooten.
    bin an sich sehr zufrieden mit den geräten,
    hatte schon ein flipout, milestone 2 und milestone in den händen.

    flipout ist trotz der "miesen" grafikauflösung eines das mir am besten gefallen hat... von design aller erste sahne...
    das werde ich mir zulegen, sobald der preis noch etwas fällt,
    da macht es mir auch wenig aus, dass es auf 2.1 stecken bleibt.
    bisher klappt nämlich alles damit super. :)

  3. Re: Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal, aber nun...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.10 - 15:43

    Bei mir war es leider so, dass ich etwa 5 Wochen lang Besitzer des Steins war, als ich von der Bootsignatur hoerte. Das waere fuer mich das k.o-Kriterium gewesen. Die Updatepolitik noch dazu bedeutet fuer mich gleich 2x: NIE WIEDER MOTOROLA!

    Das hab ich denen auch in einer wirklich boesen Email geschrieben. Die haben sich noch freundlich bedankt dafuer und noch einmal darauf hingewiesen, dass es 2.2 "leider" noch nicht gibt... Vllt. wollen die also einfach nur ein Scheiss Image haben...

  4. Re: Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal, aber nun...

    Autor: Anonymer Nutzer 22.12.10 - 15:46

    Wegen so ignoranten Leuten wie dir kommen diese Idioten auch noch damit durch! Du bist dir ja offenbar nicht mal bewusst, was du fuer ein Glueck hattest, was an deinem Milestone geaendert bekommen zu haben, weil es ein paar kleine Luecken in der Signaturpruefung gibt. Aber Hauptsache gerootet... Dummheit rules...

  5. Re: Letztes Jahr dachte ich Motorola packts nochmal, aber nun...

    Autor: Mister Tengu 22.12.10 - 15:49

    Komm mal wieder runter oder bist du zu jedem zu aggro?

  6. möp

    Autor: t_e_e_k 22.12.10 - 16:38

    dasds schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > also ich konnte custom roms draufspielen und mein milestone rooten.

    ähm milestone? dann hast du wohl den geleakten beta kernel drauf und darauf laufend ein custom rom. Das Problem bleibt aber der Kernel. Der ist jetzt ja quasi schon wieder veraltet, und da kann nur Motorola helfen.

  7. Re: möp

    Autor: deus-ex 22.12.10 - 16:57

    Man man man. Rooten booten customizen. Ich komm mir vor wie im Kindergarten.
    Ein neues Spielzeug bekommmen und erst mal schauen wir schnell man es kaputt und dann wieder
    neu zusammenbauen kann.

    Werdet erwachsen Leute und benutzt eure Geräte doch einfach mal. Wenn man das im Auslieferungszustand
    nicht kann und man deshalb rooten, booten und customizen muss, dann spricht das nicht wirlich
    für die Systeme. Sowohl für Hard- als auch Software.

  8. FULL ACK! (kwt)

    Autor: fgdydy 22.12.10 - 19:42

    wirklich nicht

  9. BINGO! (kwt)

    Autor: kdsakj 22.12.10 - 19:45

    BINGO! (kwt)

  10. Re: möp

    Autor: lampe 22.12.10 - 20:29

    was ich peinlich finde ist das so ein Riesiege Unternehmen es nicht hinbekommt ein update zu liefern was hobby bastler schon längst hinbekommen haben meist auch noch besser.

    Ich rede hier nicht nur von Motorola.
    Ich frage mich für was nehmen die von mir 500€
    wenn sie keine updates kein nichts liefern
    für eine hardware die vielleicht in der masse 100€ kostet und das schon wohlwollend

    400€ für was ? für einen einmal angepassten Linux kernel? und ein zusammen geschraubtes android was jeder dödel selber mach kann wozu es zich anleitungen im internet gibt?

    also ganz ehrlich wer denkt ein update sein nicht fair der hat nicht verstanden das er mit einem gerät nicht nur das gerät kauf sondern auch support.

    aber deus-ex kann ja gerne android 1.5 nutzen viel spaß oder schick mir gleich deine ganzen kontakt daten und sms ...

  11. Re: möp

    Autor: flibatüt 22.12.10 - 22:40

    Ist ein Jammer. Heist das mit dem signierten Bootrom, dass es auch kein Android 2.3 geben wird für den Stein?
    Motorola hat schon bekanntgegeben, dass von ihnen kein 2.3 kommt.
    Habe auch die geleakte Froyo Rom laufen. Läuft igentlich ganz OK. Negativ ist allerdings der Fakt, dass damit die Garantie (2 Monate nach Kauf) futsch ist. :(

    Mein nächstes Handy wird wieder ein Nokia. Wahrscheinlich das C7. Da hält der Akku länger als 2 Tage und mit Updates hat man da keine Probleme.

  12. Re: möp

    Autor: t_e_e_k 23.12.10 - 00:41

    deus-ex schrieb:
    -----------------------------------------------------------------
    > Werdet erwachsen Leute und benutzt eure Geräte doch einfach mal.

    mach ich regelmäßig, mehrmals am tag

    > Wenn man das im Auslieferungszustand nicht kann und man deshalb
    > rooten, booten und customizen muss
    > dann spricht das nicht wirlich für die Systeme.

    wenn du keine fantasie hast, dann schreib nicht so einen stuss.

    im auslieferungszustand war es ok

    > Sowohl für Hard-

    hardware ist toll...könnte etwas flacher sein, aber alles soweit gut (bis auf der akku)

    > als auch Software.

    nope ein system das > 1.5 Jahre alt ist, kann sicherheitstechnisch nicht mehr auf dem neuesten stand sein. Geh mal mit deiner windows XP kiste ohne sicherheitspatches ins netz und zähl nach zwei wochen die viren die du dir eingefangen hast. (klappt wahrscheinlich sogar mit win7)
    und die viren die du dir mit nem handy einfängst können dann soetwas wie teuere sms nachrichten verschicken und nicht "nur" deine daten ruinieren (die du ja eh im backup hast)

  13. Re: möp

    Autor: Combo 23.12.10 - 00:44

    Nur das Nokia, bis auf Bastlerkreise, im High-End-Markt im Austerben begriffen ist. IMO zwar eine solide Produktpflege im Nachhinein, aber auch viel Bananensoftware (siehe N8)und oft mässige Verarbeitung.

    Warum das 2.2 beim Stein solange braucht finde ich auch fragwürdig. Schliesslich kann man nichtmal die eigene Oberfläche als Grund vorschieben wie es andere gerne machen.
    Aber hier gilt wohl, dass sobald das Produkt auf dem Markt ist alle Entwickler bis auf einen kleinen Haufen abgezogen werden. Finde ich bei Featurephones und einfachen Barren auch in Ordnung, im High-End-Bereich aber ein Unding hier werden hohe Preise bezahlt, hohe Margen gemacht und mit einer Hochleistung geworben bei der man auch Produktpflege erwarten kann.

    Allerdings werden es die Hersteller wohl kaum Einsehen. Hier ist einfach Google gefragt zB. die Lizensbedingungen für den Marketzugriff so zu ändern das entsprechende Geräte auf Updates seitens Google zugreifen können und CostumUIs nur als Zusatzapk entsprechend verzapft werden können.

    -----------
    Erklärung
    Kommentare zur Rechtschreibung werden ignoriert.
    Satire und Ironie sind vom Benutzer selber zu finden und werden nicht weitergehend kenntlich gemacht.

  14. Re: möp

    Autor: Rolf H. 23.12.10 - 03:54

    Wäre das Milestone nicht so gut, wie es nun mal bereits mit Android 2.1 ist, hätte ich es wegen der arrogant besch… Updatepolitik von Motorola längst verkauft und mir vielleicht ein Nexus (S) gekauft. In meinem Ärger über die erneute Verzögerung habe ich das auch erwogen aber doch - wieder einmal - verworfen. Das Milestone ist halt ein einzigartiges, gut funktionierendes Stück "heavy metal", zu dem ich - wie zu meinem alten Alfa - inzwischen eine gewisse Hassliebe entwickelt habe. Sonst hätte ich es längst nicht mehr. Die Hoffnung stirbt zuletzt. Schade trotzdem … und nächstes Mal wohl doch ein Nexus, wenn … ja wenn Moto nicht wieder so ein geniales Teil nachschiebt … Hassliebe halt … oder vielleicht sogar Masochismus?! :-/

  15. Re: möp

    Autor: drin 23.12.10 - 16:57

    So ein Update ist ein ganz schoener Haufen Arbeit, und da haengen jede Menge Leute drin, die nebenbei an neuen Produkten arbeiten. Die Resourcen sind auch bei grossen Firmen nicht unbegrenzt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software-Entwickler (m/w/d) in PHP
    artvera GmbH & Co. KG, Berlin-Charlottenburg,Berlin
  2. Linux Administrator (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, München
  3. SAP Treasury Software Engineer (m/w/d)
    Allianz Technology SE, Stuttgart
  4. Frontend Entwickler:in
    HUK-COBURG Versicherungsgruppe, Coburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  2. (basierend auf Anzahl der Bestellungen, stündlich aktualisiert)
  3. (u. a. Age of Empires IV - Anniversary Edition -45%, For Honor - Complete Edition -77%)
  4. 27,99€ (-53%)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de