Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Moto G: 16-GByte-Version schwer…

Tolles Gerät

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Tolles Gerät

    Autor: hackCrack 08.01.14 - 08:59

    Also, ich hab es noch nicht in der Hand gehabt, aber alles was ich bissher gelesen/gehört habe war immer positiv.
    Allein die Sache dass es jetzt schon das 4.4 update erhällt finde ich sehr vorbildlich. Wenn man dann noch den Preis bedenkt, das perfekte zweit smartphone :)

  2. Re: Tolles Gerät

    Autor: elgooG 08.01.14 - 09:07

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also, ich hab es noch nicht in der Hand gehabt, aber alles was ich bissher
    > gelesen/gehört habe war immer positiv.
    > Allein die Sache dass es jetzt schon das 4.4 update erhällt finde ich sehr
    > vorbildlich. Wenn man dann noch den Preis bedenkt, das perfekte zweit
    > smartphone :)

    Also eine Bekannte hat das Gerät und ist sehr zufrieden damit. Ich konnte es auch mal in die Hand nehmen und etwas herumprobieren und war sehr angetan davon. Für den Preis bekommt man außergewöhnlich viel Leistung in die Hand. Wem die Spielperformance (obwohl die auch nicht so schlecht sein soll) nicht ausschlaggebend ist, kann ich es nur weiterempfehlen.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite

  3. Re: Tolles Gerät

    Autor: WolfgangS 08.01.14 - 09:13

    Ich fand das Display eher schmierig un deutlich kleiner als angegeben ( die bei vielen 4" Modellen vorhandenen Soft- oder Hardwaretasten sind nicht vorhanden, stattdessen wird unten immer die Bedienung als graphische Schaltflächen eingeblendet).

    Wiko bietet mit dem Stairway was ähnliches , leider nur 4.2, dafür 5", SD Ateckplatz, 2*Sim,..

  4. Re: Tolles Gerät

    Autor: LH 08.01.14 - 09:21

    WolfgangS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich fand das Display eher schmierig un deutlich kleiner als angegeben ( die
    > bei vielen 4" Modellen vorhandenen Soft- oder Hardwaretasten sind nicht
    > vorhanden, stattdessen wird unten immer die Bedienung als graphische
    > Schaltflächen eingeblendet).

    Schmierig erschien mir das Display nicht, eher ziemlich gut. Die Softkeys sind bei einem so kleinen Display jedoch ein no-go, zumal erneut genug Platz für Touchkeys unter dem Display gewesen wäre.
    Hatte es selbst im Haus gehabt. Persönlich war es mir generell zu pummelig für die Maße. Kein SD sowie fest verbauter Akku sind generell ein No-Go für mich, vor allem bei einem Alltagsgegenstand wie einem solchen Telefon.
    Wenn ein Telefon "gestyled" ist verstehe ich es ja noch, aber hier ist es albern. Zumal der Decken abnehmbar ist, sie haben nur absichtlich den Akku verdeckt, mit Plastik das dann auch noch zur Dicke des Gerätes Beiträgt...

    > Wiko bietet mit dem Stairway was ähnliches , leider nur 4.2, dafür 5", SD
    > Ateckplatz, 2*Sim,..

    Mit 5" ist es jedoch eine komplett andere Gerätekategorie.

  5. Re: Tolles Gerät

    Autor: hackCrack 08.01.14 - 09:23

    WolfgangS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > die
    > bei vielen 4" Modellen vorhandenen Soft- oder Hardwaretasten sind nicht
    > vorhanden, stattdessen wird unten immer die Bedienung als graphische
    > Schaltflächen eingeblendet

    ja, so ist das, aber dank android 4.4 werden diese bei videos und co ausgeblendet...

    > Wiko bietet mit dem Stairway was ähnliches , leider nur 4.2, dafür 5", SD
    > Ateckplatz, 2*Sim,..

    Wiko? Hört sich so an als würden da die verteilung neuer updates einen ziemlich hohen stellenwert haben *hust*

  6. Re: Tolles Gerät

    Autor: dev_null 08.01.14 - 09:26

    Ich habe es meiner Frau gekauft, ein gutes Gerät, für diesen Preis sogar sehr gut.
    Doch leider mit 8 GB (davon nur 4.9GB frei) viel zu wenig Speicher.

    So dass ich es wieder verkauft habe und ihr ein Nexus 4 kaufte.

  7. Re: Tolles Gerät

    Autor: d1m1 08.01.14 - 09:28

    Mein gutes altes Razr i hat auch sehr schnell ein Update auf 4.1.2 gekriegt.
    Leider war es auch das einzige. (Intel hat zumindest ein 4.2 für den Prozessor zur Verfügung gestellt)
    Bei Motorola darf man den Tag nie vor dem Abend loben.

  8. Re: Tolles Gerät

    Autor: hyperlord 08.01.14 - 09:39

    Hardware-Tasten sind doch schon seit längerem "deprecated" und ehrlich gesagt machen Tasten auf dem Display sehr viel mehr Sinn, da man diese bei Bedarf ausblenden oder auch grafisch verändern kann.

  9. Re: Tolles Gerät

    Autor: strauch 08.01.14 - 09:40

    d1m1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mein gutes altes Razr i hat auch sehr schnell ein Update auf 4.1.2
    > gekriegt.
    > Leider war es auch das einzige. (Intel hat zumindest ein 4.2 für den
    > Prozessor zur Verfügung gestellt)
    > Bei Motorola darf man den Tag nie vor dem Abend loben.

    Nunja 4.2 und 4.3 haben auch nicht viel neues. Vielleicht kommt ja auch ein KitKat da hat sich einiges getan, auch was so Dinge wie die E-Mail App angeht.

  10. Re: Tolles Gerät

    Autor: LH 08.01.14 - 09:53

    hyperlord schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hardware-Tasten sind doch schon seit längerem "deprecated"

    Nur aus Googles Sicht, und die ist ja hier zum Glück nicht entscheidend.

    > und ehrlich gesagt machen Tasten auf dem Display sehr viel mehr Sinn

    Nicht die Spur. Sie nehmen fast durchgehend platz weg, weil man sie eben auch oft braucht. Und verändern tut sie praktisch keiner, womit die Flexibilität unnötig ist.
    Da praktisch jedes Gerät unter dem Display aber Platz für Tasten hat, ist es sinnlos diesen Platz nicht zu nutzen.

    Das Spielchen "ausblenden wenn nicht gebraucht" ist auch kein Feature, den das stellt ja gerade mal die Situation her, die bei Geräten welche den Platz mit echten Tasten viel besser nutzen, sowieso gegeben ist.

    Schau dir das Gerät an, es ist genug Platz für touch-tasten unter dem Display vorhanden. Hatte das Gerät in der Hand, dort wären die Tasten perfekt gewesen. So nehmen sie Platz vom ohnehin kleinen Display weg.

    Der einzige Vorteil, den Softkeys haben, ist ihre Anpassbarkeit. Aber wenn das niemand macht, ist es Unsinn das auf allen Geräten umzusetzen.
    Besser wäre:
    Alle Geräte mit Touch-HW Tasten umsetzen, die nur sichtbar sind, wenn beleuchtet. Das als Default machen. Optional Softkeys anbieten, und die Touch-HW Tasten deaktivieren, wer unbedingt Softkeys will.

  11. Re: Tolles Gerät

    Autor: LH 08.01.14 - 09:54

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WolfgangS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die
    > > bei vielen 4" Modellen vorhandenen Soft- oder Hardwaretasten sind nicht
    > > vorhanden, stattdessen wird unten immer die Bedienung als graphische
    > > Schaltflächen eingeblendet
    >
    > ja, so ist das, aber dank android 4.4 werden diese bei videos und co
    > ausgeblendet...

    Ja, nur schauen die Leute nicht nur Videos. Und beim Browsen uns co. braucht man den Platz auch. Eigentlich sogar dringender. Und da sind sie eben dann doch da. Auch weil man sie dort eben auch oft braucht. Und schwupps ist es doch kein 4" Display mehr. Plus viel freie Fläche auf dem Gehäuse, die perfekt für HW-Keys gewesen wäre.

  12. Re: Tolles Gerät

    Autor: stscon 08.01.14 - 10:19

    Gott sei dank ist das moto g aber eine 4,5''-Gerät^^

    Ich wollte mir eins mit 16Gb kaufen, gab aber keins. Habe mir stattdessen ein Lumia 920 für 255¤ beim Blödmarkt gekauft. Mehr Speicher (32GB statt 16), viel bessere Kamera, schnellerer Prozessor (aber nur 2 Kerne), kostenlose Offline-Navigation. Die HW-Tasten sind richtig vernünftig. Wenn eine APP das System blockiert, hat man trotzdem vollen Zugriff. Bei Android hatte ich teilweise das Problem, dass die SW-Tasten nichtmehr erschienen oder nicht reagiert. Also wer nicht dogmatisch gegen WP8 ist und dem das recht hohe Gewicht egal ist, bekommt ein vor einem Jahr noch Flagschiffmodell für wenig Geld.

  13. Re: Tolles Gerät

    Autor: LH 08.01.14 - 10:24

    stscon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gott sei dank ist das moto g aber eine 4,5''-Gerät^^

    Du hast recht :) Es wirkte neben meinem eigenen damaligen HTC One X viel kleiner beim Display, und danach hab ich es mir wohl einfach falsch gemerkt (ja, es steht im Artikel korrekt :) ) Aber das lag wohl auch an den Softkeys, die ändern den Eindruck der Größe des Displays für mich sehr stark.

    > Ich wollte mir eins mit 16Gb kaufen, gab aber keins.

    Ja, das ist ein Problem. Wollte ein Moto G verschenken, doch 8 GB waren zu wenig. Mit Micro-SD wäre es ok gewesen, aber so? Neee.

    > Habe mir stattdessen ein Lumia 920 für 255¤ beim Blödmarkt gekauft.

    Der Preis ist nicht übel. Habe vor ca. 7 Monaten für 270 EUR mal ein Samsung Ativ S bei Saturn gekauft (auch als Geschenk gedacht, da aber eher spotan).
    Mir wäre Windows 8 zu eingeschränkt, aber das ist Geschmacksache.

  14. Re: Tolles Gerät

    Autor: d1m1 08.01.14 - 10:40

    strauch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > d1m1 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > [...]
    >
    > Nunja 4.2 und 4.3 haben auch nicht viel neues. Vielleicht kommt ja auch ein
    > KitKat da hat sich einiges getan, auch was so Dinge wie die E-Mail App
    > angeht.

    Allein schon für die Sicherheitsupdates und Trim wäre es nett gewesen.
    Zu Kitkat will sich Motorola beim Razr i nicht äußern.

  15. Re: Tolles Gerät

    Autor: WolfgangS 08.01.14 - 12:18

    LH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WolfgangS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich fand das Display eher schmierig un deutlich kleiner als angegeben (
    > die
    > > bei vielen 4" Modellen vorhandenen Soft- oder Hardwaretasten sind nicht
    > > vorhanden, stattdessen wird unten immer die Bedienung als graphische
    > > Schaltflächen eingeblendet).
    >
    > Schmierig erschien mir das Display nicht, eher ziemlich gut.

    Zur Erklärung: damit ist nicht die Auflösung gemeint, sondern den Zustand den es nach kurzer Zeit auf dem Display im Laden hat. Samsungs oder Nokias scheinen da anders zu beschichten..

  16. Re: Tolles Gerät

    Autor: WolfgangS 08.01.14 - 12:21

    hackCrack schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > WolfgangS schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > die
    > > bei vielen 4" Modellen vorhandenen Soft- oder Hardwaretasten sind nicht
    > > vorhanden, stattdessen wird unten immer die Bedienung als graphische
    > > Schaltflächen eingeblendet
    >
    > ja, so ist das, aber dank android 4.4 werden diese bei videos und co
    > ausgeblendet...

    aber eben nicht beim browsen, nur teilweise bei Spielen,...
    > > Wiko bietet mit dem Stairway was ähnliches , leider nur 4.2, dafür 5",
    > SD
    > > Ateckplatz, 2*Sim,..
    >
    > Wiko? Hört sich so an als würden da die verteilung neuer updates einen
    > ziemlich hohen stellenwert haben *hust*

    so wie bei motorola? Schau mal wie selten die Updates machen und welche außer G 4.4 haben.

  17. Re: Tolles Gerät

    Autor: LH 08.01.14 - 12:23

    WolfgangS schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Zur Erklärung: damit ist nicht die Auflösung gemeint, sondern den Zustand
    > den es nach kurzer Zeit auf dem Display im Laden hat. Samsungs oder Nokias
    > scheinen da anders zu beschichten..

    Ach so :)
    Das ist gut möglich, tatsächlich gibt es hier Unterschiede zwischen den Herstellern, das ist mir ebenfalls bereits öfter aufgefallen. Allerdings nicht beim Moto G, dafür habe ich es jedoch eventuell nicht lange genug gehabt.

  18. Re: Tolles Gerät

    Autor: Zwangsangemeldet 08.01.14 - 15:40

    Ja, das razr i ist zwar ein tolles Gerät, wird aber wohl von Motorola nicht weiter mit Updates versorgt, und leider gibt es auch praktisch keine Custom-ROMs. Daher lohnt es sich für mich auch nicht, den Bootloader zu entsperren und dafür komplett auf die Herstellergarantie zu verzichten....Die Intel-Plattform ist zwar genial, was das Verhältnis Leistung zu Stromverbrauch angeht, aber leider gibt es da wohl irgendwelche Probleme bei der Entwickler-Community, weshalb niemand CM oder so darauf portiert...inzwischen kann ich mein altes Defy plus mit einer neueren Android-Version ausstatten, als mein razr i (laufen aber beide auf 4.1).

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Potsdam, Potsdam
  2. awinia gmbh, Freiburg
  3. UDG United Digital Group, Mainz, Herrenberg, Karlsruhe, Ludwigsburg, Hamburg
  4. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 334,00€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chromium: Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen
Chromium
Der neue Edge-Browser könnte auch Chrome besser machen

Build 2019 Wie sieht die Zukunft des Edge-Browsers aus und was will Microsoft zum Chromium-Projekt beitragen? Im Gespräch mit Golem.de gibt das Unternehmen die vage Aussicht auf einen Release für Linux und Verbesserungen in Google Chrome. Bis dahin steht viel Arbeit an.
Von Oliver Nickel

  1. Insiderprogramm Microsoft bietet Vorversionen von Edge für den Mac an
  2. Browser Edge auf Chromium-Basis wird Netflix in 4K unterstützen
  3. Browser Microsoft lässt nur Facebook auf Flash-Whitelist in Edge

Homeoffice: Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst
Homeoffice
Wenn der Arbeitsplatz so anonym ist wie das Internet selbst

Homeoffice verspricht Freiheit und Flexibilität für die Mitarbeiter und Effizienzsteigerung fürs Unternehmen - und die IT-Branche ist dafür bestens geeignet. Doch der reine Online-Kontakt bringt auch Probleme mit sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Headhunter ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
  3. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?

Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

  1. ML-Processor: ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt
    ML-Processor
    ARMs Smartphone-NPU schafft 5 Teraops pro Watt

    Computex 2019 Der ML-Processor ist, der Name impliziert es bereits, für Machine Learning gedacht: Der Funktionsblock von ARM soll neben CPU/GPU in Smartphone-Chips stecken und dort aufwendige Berechnungen bei hochauflösenden Fotos durchführen oder bei der Entsperrung per Gesicht helfen.

  2. Mali-G77: ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter
    Mali-G77
    ARMs Valhall-Grafikeinheit ist 40 Prozent flotter

    Computex 2019 Valhall- statt Bifrost-Architektur: ARMs Mali-G77 nutzt eine massiv veränderte Technik mit deutlich breiteren Ausführungseinheiten und eine zusätzliche Cache-Stufe. Daher laufen Spiele gleich 40 Prozent flotter und Machine Learning wird gar um 60 Prozent schneller berechnet.

  3. Cortex-A77: ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt
    Cortex-A77
    ARM-Kern hat 20 Prozent mehr Leistung pro Takt

    Computex 2019 Mit dem Cortex-A77 hat ARM einen CPU-Kern für das 7-nm-Verfahren entwickelt, der teils ein Drittel flotter ist als der Cortex-A76. Ein Fünftel davon macht die IPC aus, denn der Kern wurde deutlich breiter als bisher.


  1. 06:00

  2. 06:00

  3. 06:00

  4. 03:45

  5. 20:12

  6. 11:31

  7. 11:17

  8. 10:57