Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola: Moto X Play mit langer…

OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: neustart 19.08.15 - 14:50

    Ich spiele gerne auf dem PC, derzeitig noch mit einer werksübertakteten GTX770/4GB auf 1920x1080.... teilweise mit Superscaling ... meist auf einem Beamer mit etwa 3,6 Metern Bilddiagonalen (=Projektionsfläche).

    Ein "Fliegengitter", Kantenflimmern, etc, sehe ich da nicht.

    Und ich bin echt verwundert, das ausgerechnet ein Gaming-Smartphone auf ein FullHD-Display setzt, da mMn der optische Unterschied zu dem viel rechen-schonenderen 720p, auf 5 Zoll-Geräten immernoch jenseits von 200ppi, wohl kaum bemerkbar wäre.

    Jetzt würde ich gerne mal selber testen ... was für ein Smartphone-Spiel empfehlen die Enthusiasten zur Installation?



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.15 15:08 durch neustart.

  2. Re: OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: Zyz 19.08.15 - 15:08

    Play steht doch im englischen für mehr als nur spielen, also gaming. Ich würde es eher als abspielen betrachten, also auch Musik, Videos u.s.w..
    Es scheint bei diesem Gerät eher für ein ganz normales Smartphone mit höherer Akkulaufzeit zu handeln. Der SoC ist auch eher gehobene Mittelklasse, als high-end. Aber meiner Meinung nach total ausreichend. Was Grafik angeht dürfte der snapdragon 810 mehr Leistung haben. 1080p ist mittlerweile Standard bei Smartphones, selbst 100¤+ Handys bekommen langsam 1080p. 1440p ist doch das neue high end. Also kannst du glücklich sein nur Fullhd zu haben(bessere Akkulaufzeit). Wenn du bei dem Beamer keine Pixel erkennts dann hast du entweder eine Sehschwäche oder sitzt sehr weit weg.
    Ich denke mal das die Handyspiele auch in einer niedrigen Auflösung gerendert werden und dann einfach auf die Auflösung hochskaliert werden, kenne mich aber da nicht wirklich aus. “Android Spiele mit guter Grafik“ sollte man ergoogeln können.

  3. Re: OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: kendon 19.08.15 - 15:20

    Setz Dich mal auf Armlänge vor deine Leinwand, dann siehste auch dein Fliegengitter...

  4. Re: OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: neustart 19.08.15 - 15:27

    Zyz schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > “Android Spiele mit guter
    > Grafik“ sollte man ergoogeln können.

    Könnte man denken ... es kommen tausend Treffer zu statischen 3D-Rätseln, Free-to-Play-Titeln in 3D aber in Flash... usw...

    Das ganze dann auch teilweise 2 Jahre alt ...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.15 15:29 durch neustart.

  5. Re: OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: Anonymer Nutzer 19.08.15 - 15:38

    ZB The Bard’s Tale,Leo's Fortune, Sine Mora,Smash Hit und die Pinball Serie von Zen Studios.

  6. Re: OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: neustart 19.08.15 - 16:02

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ZB The Bard’s Tale,Leo's Fortune, Sine Mora,Smash Hit und die Pinball
    > Serie von Zen Studios.

    Danke... Bards Tale, vielleicht Sine Mora, auf jeden Fall "Implosion - Never Lose Hope" werd ich mal anschauen ...

    Half-Life² und Modern Combat 5 habe ich gerade noch gefunden ... ersteres läuft nur auf Nvidia Shield und letzteres unter iOS 8/Metal-API..

    kendon schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Setz Dich mal auf Armlänge vor deine Leinwand, dann siehste auch dein

    Entfernung 2,7 Meter, im Bett liegend, mit XBox Wireless Controler... Beamer ist ein Pansonic mit "Smooth Screen" (TM) und 2200 ANSI-Lumen.

    Nein, ich sehe da kein Fliegengitter... schon ab c.a. 50cm nicht mehr...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.08.15 16:05 durch neustart.

  7. Re: OT: Welches Android-Game hat mal so richtig oppulente 3D-Grafik?

    Autor: kendon 20.08.15 - 10:33

    > Entfernung 2,7 Meter, im Bett liegend, mit XBox Wireless Controler...
    > Beamer ist ein Pansonic mit "Smooth Screen" (TM) und 2200 ANSI-Lumen.
    >
    > Nein, ich sehe da kein Fliegengitter... schon ab c.a. 50cm nicht mehr...

    Dann würde ich Dir einen Augenarzt empfehlen. Bei 3,6m Diagonale und 16:9 ist deine Projektion ca 3,1m x 1,7m gross, bei FullHD hat dann jeder Pixel eine Kantenlänge von 1,6mm. Wenn Du die auf 50cm nicht mehr differenzieren kannst sind deine Augen nicht in Ordnung.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DKV MOBILITY SERVICES Business Center, Ratingen bei Düsseldorf
  2. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  3. Scheer GmbH, deutschlandweit
  4. ENERCON GmbH, Aurich

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 169,90€ + Versand
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 94,90€ + Versand mit Gutschein QVO20
  4. für 229,99€ vorbestellbar


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Adblock Plus: Adblock-Filterregeln können Code ausführen
Adblock Plus
Adblock-Filterregeln können Code ausführen

Unter bestimmten Voraussetzungen können Filterregeln für Adblocker mit einer neuen Funktion Javascript-Code in Webseiten einfügen. Adblock Plus will reagieren und die entsprechende Funktion wieder entfernen. Ublock Origin ist nicht betroffen.
Von Hanno Böck


    Online-Banking: In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit
    Online-Banking
    In 150 Tagen verlieren die TAN-Zettel ihre Gültigkeit

    Zum 14. September 2019 wird ein wichtiger Teil der Zahlungsdiensterichtlinie 2 für die meisten Girokonto-Kunden mit Online-Zugang umgesetzt. Die meist als indizierte TAN-Liste ausgegebenen Transaktionsnummern können dann nicht mehr genutzt werden.
    Von Andreas Sebayang

    1. Banking-App Comdirect empfiehlt, Sicherheitswarnung zu ignorieren

    Swobbee: Der Wechselakku kommt wieder
    Swobbee
    Der Wechselakku kommt wieder

    Mieten statt kaufen, wechseln statt laden: Das Berliner Startup Swobbee baut eine Infrastruktur mit Lade- und Tauschstationen für Akkus auf. Ein ähnliches Geschäftsmodell ist schon einmal gescheitert. Dieses kann jedoch aufgehen.
    Eine Analyse von Werner Pluta

    1. Elektromobilität Seoul will Zweirad-Kraftfahrzeuge und Minibusse austauschen
    2. Rechtsanspruch auf Wallboxen Wohnungswirtschaft warnt vor "Schnellschuss" bei WEG-Reform
    3. Innolith Energy Battery Schweizer Unternehmen entwickelt sehr leistungsfähigen Akku

    1. Microsoft: Absatz von Windows erholt sich
      Microsoft
      Absatz von Windows erholt sich

      Microsoft kann erneut Gewinn und Umsatz durch sein Cloud-Geschäft verbessern. Auch der Windows-Umsatz geht wieder nach oben.

    2. FTC: Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit
      FTC
      Facebook stellt 3 Milliarden für erwartete Geldbuße bereit

      Facebook erwartet eine erhebliche Strafe von der Wettbewerbs- und Verbraucherschutzbehörde FTC. Derweil wachsen die Gewinne weiter massiv.

    3. TAL-Preis: Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser
      TAL-Preis
      Bundesnetzagentur will teures Kupfer für Glasfaser

      Der Vorschlag der Stadtnetzbetreiber, die realen Kosten der Deutschen Telekom für ihr Kupfernetz als Preis für die letzte Meile zugrunde zu legen, soll nicht gut für die Glasfaser sein. Das meint zumindest die Bundesnetzagentur.


    1. 23:15

    2. 22:30

    3. 18:55

    4. 18:16

    5. 16:52

    6. 16:15

    7. 15:58

    8. 15:44