Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola One: Lenovo bringt Android-One…

Keine Konkurenz

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Keine Konkurenz

    Autor: Thobar 31.08.18 - 07:48

    Das Pocophone macht das Gerät ziemlich unattraktiv.

  2. Re: Keine Konkurenz

    Autor: Flik210 31.08.18 - 08:29

    Ein Vergleich mit Xiaomi ist nicht unbedingt der beste Vergleich. Schließlich will Xiaomi mit ihren Smartphones kein Profit machen und versuchen die Handys so günstig wie nur möglich auf den Markt zu schmeißen.
    Nichts desto trotz hast du recht. Wer auf gescheite Garantie von einem Deutschen Händler und 2 Jahre Android Updates/3 Jahre Sicherheitsupdates verzichten kann, ist mit einem Xiaomi Handy, z.B. das Mi A2 mit FullHD+. SD660 für 200¤ besser bedient. Und da es so günstig ist und somit weite verbreitung finden wird, darf man davon ausgehen, dass über Custom Roms auch nach 2-3 Jahren Updates erscheinen.

  3. Re: Keine Konkurenz

    Autor: crustenscharbap 31.08.18 - 08:42

    Oder ein Nokia 7 Plus. Bekommt man für 30¤ Aufpreis.

    Hier hat man auch Android One, 64/4GB, den Snapdragon 660, 2160x1080er Display, recht gute Dualkamera und coolem Design ohne Kerbe im Display. Zusätzlich ist das Nokia 7 Plus hier recht gut verbreitet. Also an Support sollte es nivht mangeln.

    Alternativ ist auch ein Galaxy S7 besser.

    Von den Specs her scheint das Moto keine besondere Kamera zu haben. Das ist das Standard Ding z.B. vom Huawei P Smart.

  4. Re: Keine Konkurenz

    Autor: Stoker 31.08.18 - 08:48

    Flik210 schrieb:
    Wer auf gescheite Garantie von einem
    > Deutschen Händler und 2 Jahre Android Updates/3 Jahre Sicherheitsupdates
    > verzichten kann, ist mit einem Xiaomi Handy, z.B. das Mi A2 mit FullHD+.
    > SD660 für 200¤ besser bedient.

    Das ist so nicht richtig.
    Was du zur Garantie schreibst stimmt. Davon aber abgesehen verpflichtet sich Xiaomi genau so wie auch Motorola zu den Sicherheits updates und zu Android Updates. Der einzige Unterschied ist, dass das von dir genannte Xiaomi Phone vor dem Android 9 Release vorgestellt wurde und somit zum Schluss eine Android Version unter dem Motorola haben wird. Das ist aber schlicht dem früheren Erscheinungsdatum geschuldet. Die Verpflichtungen gegenüber Google sind bei beiden Herstellern identisch.

    Interessant finde ich allerdings, dass Google seine Aussagen zu den zugesicherten Zeiträumen für Updates im Google One Programm herausgenommen hat. Früher konnte man auf der Google One Internetseite nachlesen wie lange es updates gibt. Ob da evtl. mal wieder etwas geändert wurde?

  5. Re: Keine Konkurenz

    Autor: lieblingsbesuch 31.08.18 - 08:49

    Das pocophone wird es bei und von Amazon zu kaufen geben, wie die anderen xiaomis auch.
    Somit hast du deine Garantie.

    Das Pocophone verliert mit custom ROMs offiziell seine Garantie nicht. Im Gegenteil, Xiaomi arbeitet sogar mit der Community zusammen.
    Somit hast du deine 6 Jahre Upgrades auch drin.

    Das Lenovo hier stinkt dagegen sowas von ab, da gibt es echt kein Gegenargument.

  6. Re: Keine Konkurenz

    Autor: lieblingsbesuch 31.08.18 - 08:50

    Ach ja, Dank custom ROMs kannst du aufs Poco natürlich auch was one-artiges machen.

  7. Re: Keine Konkurenz

    Autor: Geistesgegenwart 31.08.18 - 09:57

    crustenscharbap schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder ein Nokia 7 Plus. Bekommt man für 30¤ Aufpreis.
    >
    > Hier hat man auch Android One, 64/4GB, den Snapdragon 660, 2160x1080er
    > Display, recht gute Dualkamera und coolem Design ohne Kerbe im Display.
    > Zusätzlich ist das Nokia 7 Plus hier recht gut verbreitet. Also an Support
    > sollte es nivht mangeln.
    >
    Ich will hier auch das bq Aquaris X2 in den Ring werfen - besitze ich selbst. Ist ebenfalls ein Android One Gerät. Ist in DE Anfang Juni erschienen, bekommt also 2 Jahre Android Majorupdates und 3 Jahre Sicherheitsupdates. Preisklasse 330¤, Stockandroid ohne Modifikationen. Ausserdem ein "spanisches" Produkt - wenn jemand den heimischen EU Markt fördern möchte. Assembled natürlich in China wie alle anderen Phones auch.

  8. Re: Keine Konkurenz

    Autor: Stoker 31.08.18 - 13:01

    lieblingsbesuch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das pocophone wird es bei und von Amazon zu kaufen geben, wie die anderen
    > xiaomis auch.
    Nur weil man Xiaomi Phones von deutschen Händlern kaufen kann, hat man noch lange keine Garantie, das eine hat mir dem anderen überhaupt gar nichts zu tun ;-)

  9. Re: Keine Konkurenz

    Autor: demon driver 31.08.18 - 13:03

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > lieblingsbesuch schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Das pocophone wird es bei und von Amazon zu kaufen geben, wie die anderen
    > > xiaomis auch.
    > Nur weil man Xiaomi Phones von deutschen Händlern kaufen kann, hat man noch
    > lange keine Garantie, das eine hat mir dem anderen überhaupt gar nichts zu
    > tun ;-)

    Garantie nicht, aber Gewährleistung...

  10. Re: Keine Konkurenz

    Autor: Stoker 31.08.18 - 13:10

    demon driver schrieb:

    > Garantie nicht, aber Gewährleistung...

    Ganz genau und nach 6 Monaten guckst du bei einem Problem in die Röhre.
    Ich habe selbst ein MiA1 und bin zufrieden. Man sollte das bei einem anstehenden Kauf aber nun mal mit einkalkulieren.

  11. Re: Keine Konkurenz

    Autor: lieblingsbesuch 31.08.18 - 13:53

    Zitat von Amazon:

    You can claim wrong, damaged or defective items within two years after receipt of goods. Depending on the claim date and the type of product there are various options for your complaint.

    wer schonmal mit dem Service von Amazon zu tun hatte, weiß, dass es mit Abstand nichts besseres gibt. Selbst nach 1,9999 Jahren kriegst du entweder den vollen Kaufbetrag zurück oder direkt ein neues Gerät, noch bevor du dein altes eingeschickt hast.

    Wie auch immer du das nennst, Gewährleistung, Garantie.... was zählt ist für mich das Ergebnis.

  12. Re: Keine Konkurenz

    Autor: Stoker 31.08.18 - 14:17

    Ich habe noch keine Erfahrung mit Gawährleistungsansprüchen gegen Amazon gemacht, es mag also stimmen was du schreibst. Wenn man diese Erfahrung gemacht hat und darauf vertraut, dann kann man ja auch ein Telefon ohne Garantie von dort kaufen. Wissen dass es keine Garantie gibt sollte man trotzdem, denn vielleicht will man ja auch bei einem anderen Händler kaufen. Man sollte eben auch wissen, dass seinen Ansprüche bei einer Ablehnung des Händlers nicht nachgekommen wird. Wie gesagt, ich persönlich habe da gar kein Problem mit, ich bin selbst auch Xiaomi Besitzer. Wissen sollte man das aber schon. Es soll Leute geben die auf Garantie viel Wert legen. Es gibt Leute die kaufen nciht bei Amazon ein und es gibt Leute die vertrauen nicht auf die Kullanz eines Händlers.

  13. Re: Keine Konkurenz

    Autor: lieblingsbesuch 31.08.18 - 16:48

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe noch keine Erfahrung mit Gawährleistungsansprüchen gegen Amazon
    > gemacht, es mag also stimmen was du schreibst. Wenn man diese Erfahrung
    > gemacht hat und darauf vertraut, dann kann man ja auch ein Telefon ohne
    > Garantie von dort kaufen. Wissen dass es keine Garantie gibt sollte man
    > trotzdem, denn vielleicht will man ja auch bei einem anderen Händler
    > kaufen. Man sollte eben auch wissen, dass seinen Ansprüche bei einer
    > Ablehnung des Händlers nicht nachgekommen wird. Wie gesagt, ich persönlich
    > habe da gar kein Problem mit, ich bin selbst auch Xiaomi Besitzer. Wissen
    > sollte man das aber schon. Es soll Leute geben die auf Garantie viel Wert
    > legen. Es gibt Leute die kaufen nciht bei Amazon ein und es gibt Leute die
    > vertrauen nicht auf die Kullanz eines Händlers.


    Was genau willst du damit jetzt sagen? Deine "Argumente" haben nichts mehr mit dem Pocophone zu tun sondern sind völlig allgemeiner Natur, die man auf jedes andere Handy auch übertragen kann.
    Wenn du z.B. ein Note 9 über Aliexpress kaufst, hast du keine Garantie... und?
    Abgesehen davon gibt es eine Garantie über Amazon, wie bereits beschrieben. Dein Post ergibt überhaupt keinen Sinn.

  14. Re: Keine Konkurenz

    Autor: TC 02.09.18 - 17:18

    Hat kein NFC

  15. Re: Keine Konkurenz

    Autor: hellfire79 10.09.18 - 09:45

    Flik210 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Vergleich mit Xiaomi ist nicht unbedingt der beste Vergleich.
    > Schließlich will Xiaomi mit ihren Smartphones kein Profit machen und
    > versuchen die Handys so günstig wie nur möglich auf den Markt zu schmeißen.
    >
    > Nichts desto trotz hast du recht. Wer auf gescheite Garantie von einem
    > Deutschen Händler und 2 Jahre Android Updates/3 Jahre Sicherheitsupdates
    > verzichten kann, ist mit einem Xiaomi Handy, z.B. das Mi A2 mit FullHD+.
    > SD660 für 200¤ besser bedient. Und da es so günstig ist und somit weite
    > verbreitung finden wird, darf man davon ausgehen, dass über Custom Roms
    > auch nach 2-3 Jahren Updates erscheinen.

    Bitte kein FUD ja .. das A2 ist wie das A1 und das hier vorgestellte Motorola ein Android ONE Gerät.

  16. Re: Keine Konkurenz

    Autor: hellfire79 10.09.18 - 09:48

    Geistesgegenwart schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > crustenscharbap schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Oder ein Nokia 7 Plus. Bekommt man für 30¤ Aufpreis.
    > >
    > > Hier hat man auch Android One, 64/4GB, den Snapdragon 660, 2160x1080er
    > > Display, recht gute Dualkamera und coolem Design ohne Kerbe im Display.
    > > Zusätzlich ist das Nokia 7 Plus hier recht gut verbreitet. Also an
    > Support
    > > sollte es nivht mangeln.
    > >
    > Ich will hier auch das bq Aquaris X2 in den Ring werfen - besitze ich
    > selbst. Ist ebenfalls ein Android One Gerät. Ist in DE Anfang Juni
    > erschienen, bekommt also 2 Jahre Android Majorupdates und 3 Jahre
    > Sicherheitsupdates. Preisklasse 330¤, Stockandroid ohne Modifikationen.
    > Ausserdem ein "spanisches" Produkt - wenn jemand den heimischen EU Markt
    > fördern möchte. Assembled natürlich in China wie alle anderen Phones auch.

    Ich war bisher auch vom x5 Plus begeistert. Nachdem aber das 1. Gerät nach < 1 Jahr nur noch halb geladen hat, und das Tauschgerät, ebenfalls nach < 1 Jahr ne Beule am Akku geschoben hat. Und ebenfalls noch nicht mal das versprochene Update auf Android 8 in Sicht war, rate ich derzeit von BQ wieder ab. Die müssen erstmal wieder beweisen, das Sie Ihre Versprechen halten und die Hardware was taugt. (zumal die sich bei ihrem Akku-Gate auch nicht soo rühmlich verhalten haben)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  2. SEW-EURODRIVE GmbH & Co KG, Bruchsal
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München, Braunschweig, Wolfsburg, Zwickau
  4. Hays AG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-50%) 12,50€
  3. (-83%) 9,99€
  4. 3,40€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Teamviewer: Ein schwäbisches Digitalwunder
Teamviewer
Ein schwäbisches Digitalwunder

Team wer? Eine schwäbische Softwarefirma hilft weltweit, per Fernzugriff Computer zu reparieren. Nun geht Teamviewer an die Börse - mit einer Milliardenbewertung.
Ein Bericht von Lisa Hegemann

  1. Fernwartungssoftware Permiras Teamviewer erhofft sich 5 Milliarden Euro Bewertung

Akku-FAQ: Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!
Akku-FAQ
Vergesst den Memory-Effekt - vorerst!

Soll man Akkus ganz entladen oder nie unter 20 Prozent fallen lassen - oder garantiert ein ganz anderes Verhalten eine möglichst lange Lebensdauer? Und was ist mit dem Memory-Effekt? Wir geben Antworten.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Müll Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
  2. Akku-FAQ Wo bleiben billige E-Autos?
  3. Echion Technologies Neuer Akku soll sich in sechs Minuten laden lassen

  1. China: Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan
    China
    Internetanschluss oder Telefonnummer nur gegen Gesichtsscan

    In China soll es ab Dezember Telefonnummern oder Internet-Anschlüsse nur noch mit Identitätsfeststellung per Gesichtserkennung geben. Eine entsprechende Regelung wurde kürzlich erlassen und soll auch für bereits registrierte Anschlüsse gelten.

  2. Nach Attentat in Halle: Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren
    Nach Attentat in Halle
    Seehofer möchte "Gamerszene" stärker kontrollieren

    Nach dem rechtsextremistisch motivierten Attentat in Halle gibt Bundesinnenminister Horst Seehofer in einem Interview der "Gamerszene" eine Mitschuld und kündigte mehr Überwachung an. Kritiker werfen ihm eine Verharmlosung des Rechtsextremismus und Inkompetenz vor.

  3. Siri: Apple will Sprachbefehle wieder auswerten
    Siri
    Apple will Sprachbefehle wieder auswerten

    Nach einem weltweiten Stopp möchte Apple die Sprachbefehle der Siri-Nutzer wieder auswerten - diesmal jedoch mit expliziter Zustimmung durch den Nutzer. Das gilt allerdings nur für Audioaufnahmen, die in Text umgewandelten Mitschnitte möchte Apple weiter ungefragt auswerten.


  1. 15:37

  2. 15:15

  3. 12:56

  4. 15:15

  5. 13:51

  6. 12:41

  7. 22:35

  8. 16:49