1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Project Ara: Googles Smartphone…

Danke Google

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Danke Google

    Autor: vol1 29.10.13 - 09:41

    Auch wenn die Suche und alle anderen Dienste von Google mittlerweile einfach scheiße sind - meiner Meinung nach - und dann noch die Datensammelwut und NSA Skandälchen, danke Google für das Pushen von Android, einem freien Betriebssystem für Smartphones. Auch diese neue Entwicklung finde ich toll, aber erst mal abwarten was draus wird.

  2. Re: Danke Google

    Autor: STIMO89 29.10.13 - 10:15

    Ach ja? und was ist den so schei..e dran? Würde mich echt mal interessieren.

  3. Re: Danke Google

    Autor: Wildcard 29.10.13 - 10:20

    STIMO89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja? und was ist den so schei..e dran? Würde mich echt mal
    > interessieren.

    z.B. die ganze Werbung, die ist halt immer noch eines von Googles Standbeinen, schade daß Werbung noch immer so überbewertet wird.

    Aber mal zurück zum Project Ara, ich hoffe das wird die Zukunft für Mobiltelefone und auch für andere Geräte.

  4. Re: Danke Google

    Autor: chrulri 29.10.13 - 11:30

    Eines von Googles Standbeinen? Es IST Googles Standbein. Ohne die Werbung wäre Google nichts anderes als ein ThinkTank.

  5. Re: Danke Google

    Autor: truuba 29.10.13 - 11:49

    Wildcard schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > STIMO89 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ach ja? und was ist den so schei..e dran? Würde mich echt mal
    > > interessieren.
    >
    > z.B. die ganze Werbung, die ist halt immer noch eines von Googles
    > Standbeinen, schade daß Werbung noch immer so überbewertet wird.
    >
    > Aber mal zurück zum Project Ara, ich hoffe das wird die Zukunft für
    > Mobiltelefone und auch für andere Geräte.


    Ja wozu brauchen die auch Geld um einen Gratisdienst anzubieten? Etwa für die gigantischen Serverfarmen? Sehe ich auch nicht ein...... /i

  6. Re: Danke Google

    Autor: Endwickler 30.10.13 - 14:11

    truuba schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja wozu brauchen die auch Geld um einen Gratisdienst anzubieten? Etwa für
    > die gigantischen Serverfarmen? Sehe ich auch nicht ein...... /i

    Das ist tatsächlich merkwürdig. Google weiß anscheinend nicht, dass ihre Dienste nichts kosten.

  7. Re: Danke Google

    Autor: J.K. 30.10.13 - 16:32

    Endwickler schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > truuba schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja wozu brauchen die auch Geld um einen Gratisdienst anzubieten? Etwa
    > für
    > > die gigantischen Serverfarmen? Sehe ich auch nicht ein...... /i
    >
    > Das ist tatsächlich merkwürdig. Google weiß anscheinend nicht, dass ihre
    > Dienste nichts kosten.

    ohje. Schick ihnen besser eine Email und weis sie darauf hin. Sonst gehen sie noch pleite!

  8. Re: Danke Google

    Autor: miauwww 30.10.13 - 20:11

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Auch wenn die Suche und alle anderen Dienste von Google mittlerweile
    > einfach scheiße sind - meiner Meinung nach - und dann noch die
    > Datensammelwut und NSA Skandälchen, danke Google für das Pushen von
    > Android, einem freien Betriebssystem für Smartphones. Auch diese neue
    > Entwicklung finde ich toll, aber erst mal abwarten was draus wird.

    Ja, aber dass auch gleich wieder der Patent-Wahn losgeht... *kotz*

  9. Re: Danke Google

    Autor: vol1 31.10.13 - 00:59

    STIMO89 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ach ja? und was ist den so schei..e dran? Würde mich echt mal
    > interessieren.


    Die Suche kotzt mich einfach nur noch an. Wenn man einmal mach Minecraft sucht, haben alle folgenden Ergebnisse mit Minecraft zu tun. Wenn man vom Smartphone aus sucht, kommen androidrelevante Ergebnisse. Wenn man von Sydney aus sucht, kommen sydneyrelevante Ergebnisse undsoweiter.

    Wenn man dann in Sydney auf einem Smartphone etwas sucht, auf dem man vorher nach Minecraft gesucht hat...

    Google Drive fand ich einfach nur schrecklich. Das Interface sowie Client sind unübersichtlich und wirken provisorisch ^10, der Upload war nur 300KB/s..

    Bei Google Mail finde ich es beschissen, dass Emails durchsucht werden und passend dazu Werbung platziert wird.

    Andauernd fallen dann auch Dienste weg (war da nicht mal was mit googlelabs?).

    Hmm mehr fällt mir im Moment nicht ein. Google Maps und flights find ich ganz ok.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.10.13 01:00 durch vol1.

  10. Re: Danke Google

    Autor: Endwickler 31.10.13 - 07:34

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... Wenn man einmal mach Minecraft
    > sucht, haben alle folgenden Ergebnisse mit Minecraft zu tun.

    Die Ergebnisse der Suche wären dann in Ordnung.

    > Wenn man vom
    > Smartphone aus sucht, kommen androidrelevante Ergebnisse. Wenn man von
    > Sydney aus sucht, kommen sydneyrelevante Ergebnisse undsoweiter.

    Das konnte ich so noch nicht beobachten, vielleicht das ergebnis einer Einstellung, die ich glücklicherweise nicht eingestellt habe?

    > Wenn man dann in Sydney auf einem Smartphone etwas sucht, auf dem man
    > vorher nach Minecraft gesucht hat...

    Was dann? Das lässt du leider offen. Ich vermute mal, dass du meinst, dass, unabhängig von deinem Suchergebnis, dann nur noch Sachen kommen, die mit Minecraft und Sydney zu tun haben. Spielt dann der neue Suchbegriff keine Rolle mehr?

    > Google Drive fand ich einfach nur schrecklich. Das Interface sowie Client
    > sind unübersichtlich und wirken provisorisch ^10, der Upload war nur
    > 300KB/s..

    Ich benutze es nicht, daher kann ich dazu mal nichts schreiben.

    > Bei Google Mail finde ich es beschissen, dass Emails durchsucht werden und
    > passend dazu Werbung platziert wird.

    Ich benutze es nicht, daher kann ich dazu mal nichts schreiben.

    > Andauernd fallen dann auch Dienste weg (war da nicht mal was mit
    > googlelabs?).

    Was ist denn mit "googlelabs"? Es wurde eingestellt, weil es nur Betaversionen beinhaltete, die teilweise dann in andere Dienste übernommen wurden. Ich nehme an, dass dich das irgendwie persönlich traf?

    > Hmm mehr fällt mir im Moment nicht ein. Google Maps und flights find ich
    > ganz ok.

    Google Maps ist ok, aber auch in bewohnten Gegenden manchmal nicht zu gebrauchen. Beispiel: Der Ort Gräfenhainichen.
    In ihm suchte ich eine Straße, die nicht in Google vorhanden war, der Zeiger zeigte nur irgendwo in der Nähe hin. Bing Maps war noch schlimmer und zeigte mir genau das falsche Ende dieses Ortes. Ohne OSM wäre ich da auf andere Menschen angewiesen gewesen, wie schlimm. :-)

  11. Re: Danke Google

    Autor: Michael H. 31.10.13 - 08:54

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google Drive fand ich einfach nur schrecklich. Das Interface sowie Client
    > sind unübersichtlich und wirken provisorisch ^10, der Upload war nur
    > 300KB/s..

    Hab ich zwar nie genutzt, aber mein Upload läuft nur mit max. 100KB... und das auch erst seit Mitte letzten Jahres xD davor warens 50KB Up xDDD
    /TROLL

  12. Re: Danke Google

    Autor: vol1 31.10.13 - 12:39

    Ja, dann sind die Suchergebnisse für mich sinnlos, das wollte ich sagen.

    Ich verwende auch lieber OsmAnd auf Android als Google Maps. :-) Habe keine Google Apps installiert, Google Play regt einfach nur noch auf mit den ganzen IQ Tests und sex quiz-en. Google Books und Music, wer benutzt das schon?

    Für CalDAV und CardDAV verwende ich Baikal, für filesync verwende ich BTSync.
    Googlelabs hab ich mal verwendet, keine Ahnung mehr für was.

  13. Re: Danke Google

    Autor: chrulri 31.10.13 - 15:05

    vol1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Google Books und Music, wer benutzt das schon?

    Ich:
    - Google Play Books für meine selbst erworbenen eBooks. Hochladen, syncen, den gleichen Komfort wie mit der Kindle App, jedoch für allerlei Bücher in PDF/ePub/MOBI Format.
    - Google Play Music für meine selbst erworbene Musik, sowie als Spotify Ersatz. Hochladen, Playlists erstellen, syncen (inkl. Offline), den gleichen Komfort wie mit der Spotify App, jedoch zusätzlich die Möglichkeit bereits existierende MP3s hochzuladen und zu verwalten.

    Aber man muss es ja nicht nutzen, jedem seine Äpp.

  14. Re: Danke Google

    Autor: Natchil 03.11.13 - 03:00

    > schade daß Werbung noch immer so überbewertet wird.
    HAHA du redest so als würde Google es machen weil es Werbung so mag. Die machen es um zu überleben.
    Ich finde an Amazon auch fol scheiße ey, das die Geld von meinem Konto abbuchen wenn ich etwas dort bestelle. Solche Komerzschweine.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SCHOTT AG, Mainz
  2. WAGO Kontakttechnik GmbH (nach Schweizer Recht) & Co. KG, Minden
  3. finanzen.de, Berlin
  4. thyssenkrupp Elevator AG, Neuhausen auf den Fildern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Kickstarter: Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten
    Kickstarter
    Gebundener Mars-Atlas zeigt Karten des Roten Planeten

    The Mars-Atlas ist ein interessantes Buch: Es zeigt detaillierte Karten vom Mars statt der Erde. Mehr als 2.000 Standorte sind darauf zu sehen. Auch eine digitale Applikation wird angeboten, auf der Hobbyforscher ein 3D-Modell des Mars erkunden können - ähnlich wie bei Google Mars.

  2. 5G: Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland
    5G
    Österreich sieht sich beim Mobilfunk klar vor Deutschland

    Das schlechteste Mobilfunknetz in Österreich sei immer noch besser als das beste Netz in Deutschland, hat Wirtschaftsministerin Margarete Schramböck behauptet. Auch Messungen bestätigen das.

  3. TLS: Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware
    TLS
    Netgear verteilt private Schlüssel in Firmware

    Sicherheitsforscher haben private Schlüssel für TLS-Zertifikate veröffentlicht, die Netgear mit seiner Router-Firmware verteilt. Der Hersteller hatte nur wenige Tage Reaktionszeit. Die Forscher lehnen die Praktiken von Netgear prinzipiell ab, was zur Veröffentlichung geführt hat.


  1. 17:20

  2. 17:07

  3. 16:45

  4. 15:59

  5. 15:21

  6. 13:38

  7. 13:21

  8. 12:30