1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Razr: Android-Smartphone in…

Warum kein Android 4.0

Wochenende!!! Zeit für Quatsch!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Warum kein Android 4.0

    Autor: kadder 25.10.11 - 13:10

    Viel spannender als die Kevlar-Frage ist doch: warum bringt man ein Handy mit einer veralteten Android-Version auf den Markt? Wenn ICS wie geplant vorgestellt worden wäre, wäre es ca. eine Woche vor dem Razr gekommen. Bei Motorolas "Update"-Politik kann es noch ewig dauern, bis man von 2.x.x wegkommt.

  2. Re: Warum kein Android 4.0

    Autor: sparvar 25.10.11 - 14:30

    troll fischi fischi fischi

  3. Re: Warum kein Android 4.0

    Autor: Flying Circus 25.10.11 - 14:44

    Was soll daran jetzt trollig sein? Motorola bringt nun mal mit Vorliebe Handys mit älteren Android-Versionen auf den Markt und die Update-Politik seitens Motorola war zumindest bisher zum Kotzen.
    Stichwort: Defy.

  4. Re: Warum kein Android 4.0

    Autor: lutari 25.10.11 - 16:50

    CustomROM?
    Da sollte es genügend Möglichkeiten geben.

    So schnell kommt kein Android 4.0 von anderen Herstellern, die müssen ja erstmal angepasst werden. Sowas dauert. 2.3.5 lief bei mir sehr gut. Gerade läuft meins mit 2.3.7.

  5. Re: Warum kein Android 4.0

    Autor: pfanne 25.10.11 - 17:25

    mit einem vorzeitigen 4.0 ports wirds nur leider nichts, da afaik der bootloader gelockt ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Knappschaft Kliniken Service GmbH, Bottrop
  2. M-net Telekommunikations GmbH, München
  3. Metabowerke GmbH, Nürtingen
  4. Kreis Paderborn, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 9,49€
  2. (u. a. Code Vein - Deluxe Edition für 23,99€, Railway Empire - Complete Collection für 23...
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de