1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Razr I: Android-Smartphone mit…

Native Apps?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Native Apps?

    Autor: Thrasher 18.09.12 - 12:31

    Was ist denn bitte mit nativen Apps für ARM wie z.B. diverse Browser im PlayStore, oder ein Haufen Spiele die alle nicht komplett Java basiert sind?

    Auf Androidx86 (läuft auf meinem Netbook in der Version 4.0.4 RC2) gibts einfach nur einen Riesenhaufen an Force Closes wenn ich versuche die gängigsten APKs zu installieren, die ich mir so angesammelt habe =/

    Ansonsten hübsches Gerät und relativ fairer Preis!

  2. Re: Native Apps?

    Autor: ip (Golem.de) 18.09.12 - 13:14

    "In Intels Android arbeitet eine Emulation der ARM-Architektur, die manche Programme direkt ausführen kann - welche das genau sind, sagte Intel nicht."

    Quelle: https://www.golem.de/1201/88973.html

    Viele Grüße,
    Ingo Pakalski
    Golem.de

  3. Re: Native Apps?

    Autor: keböb 18.09.12 - 13:22

    Hier gibt's mehr Details zum Thema (Binary Translator):
    http://www.anandtech.com/show/5770/lava-xolo-x900-review-the-first-intel-medfield-phone/3

    Dass dies mit einer (angeblich) guten Performance möglich ist, hat mich aber auch erstaunt. Da scheint Intel was ziemlich geniales geschaffen zu haben.

    Das Smartphone an sich interessiert mich aber nicht wirklich, und auch die meisten User interessiert es nicht was für ne CPU da drin steckt. Ist schön für Intel dass sie nun auch eine brauchbare Konkurrenz zu ARM CPUs haben, aber dass jetzt der grosse Erfolg kommt wage ich zu bezweifeln, dafür ist ARM einfach zu gut, zu preiswert und zu verbreitet.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.09.12 13:22 durch keböb.

  4. Re: Native Apps?

    Autor: Anonymer Nutzer 18.09.12 - 16:14

    du meinst, dass Intel nun mal die andere Seite spüren kann ;)

    Nur, dass sie noch nen sehr dicken Geldbeutel haben.

    AMD hat ja schon quasi alles verkauft, um zu überleben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CCV Deutschland GmbH, Au i. d. Hallertau
  2. CONITAS GmbH, Karlsruhe
  3. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig, Wolfsburg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Dresden, Berlin, Frankfurt am Main, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Raumfahrt: Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus
Raumfahrt
Mehr Geld für die Raumfahrt reicht nicht aus

Eine mögliche leichte Senkung des deutschen Beitrags zur Esa bringt nicht die Raumfahrt in Gefahr. Deren heutige Probleme sind Resultat von Fehlentscheidungen, die hohe Kosten und Ausgaben nach sich ziehen. Zuerst braucht es Reformen statt noch mehr Geld.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Space Rider Neuer Anlauf für eine eigene europäische Raumfähre
  2. Vega Raketenabsturz lässt Fragen offen

Von Microsoft zu Linux und zurück: Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme
Von Microsoft zu Linux und zurück
"Es gab bei Limux keine unlösbaren Probleme"

Aus Ärger über Microsoft stieß er den Wechsel der Stadt München auf Linux an. Kaum schied er aus dem Amt des Oberbürgermeisters, wurde Limux rückgängig gemacht. Christian Ude über Seelenmassage von Ballmer und Gates, die industriefreundliche CSU, eine abtrünnige Grüne und umfallende SPD-Genossen.
Ein Interview von Jan Kleinert


    Definitive Editon angespielt: Das Age of Empires 2 für Könige
    Definitive Editon angespielt
    Das Age of Empires 2 für Könige

    Die 27 Einzelspielerkampagnen sollen für rund 200 Stunden Beschäftigung sorgen, dazu kommen Verbesserungen bei der Grafik und Bedienung sowie eine von Grund auf neu programmierte Gegner- oder Begleit-KI: Die Definitive Edition von Age of Empires 2 ist erhältlich.

    1. Microsoft Age of Empires 4 schickt Spieler ins Mittelalter

    1. FTTH: Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau
      FTTH
      Deutsche Glasfaser und Htp beginnen gemeinsamen Netzausbau

      Der gemeinsame Ausbau von Deutsche Glasfaser und Htp ließ sich verkaufen. Auch die Anwohner haben sich an der Vorvermarktung beteiligt.

    2. Workstation-Grafikkarte: AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
      Workstation-Grafikkarte
      AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss

      Bisher gab es die RDNA-Technik alias Navi nur für Spieler-Grafikkarten, das ändert sich mit der Radeon Pro W5700: Die ist Workstations gedacht und hat viele Displayports, darunter eine USB-C-Buchse.

    3. Modehändler: Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab
      Modehändler
      Zalando-Beschäftigte lehnen Bewertungssoftware Zonar ab

      Mit einer Zalando-Personalsoftware sollen sich Beschäftigte gegenseitig bewerten. "Eigentlich sind es Stasi-Methoden", meint ein Mitarbeiter. Doch die Firma verteidigt die Software.


    1. 18:54

    2. 18:52

    3. 18:23

    4. 18:21

    5. 16:54

    6. 16:17

    7. 16:02

    8. 15:38