Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Motorola Razr I: Android-Smartphone mit…
  6. Thema

Richtiges Linux + Android Libs und Davik

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Richtiges Linux + Android Libs und Davik

    Autor: AndreasHappe 19.09.12 - 16:20

    Thaodan schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > AndreasHappe schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Kannst du mir erklaeren wo der unterschied zwischen "modernen" android
    > und
    > > einer "richtigen" distibution ist?
    > >
    > > Die meisten Erweiterungen sind in linux-next. Vanilla Linux kann seit
    > 3.3
    > Nicht alle erweiterungen von Android finden in Linux Platz, Stichwort
    > Wakeloks.

    Stimmt nicht, du bist nicht uptodate.

    > Bei Android werden die Benutzer als Sicherheitsystem für Anwendungen
    > missbraucht :
    > jede Anwendung läuft als einzelner User.

    Nice. Schoen innerhalb von POSIX. Wahrscheinlich haetten die Kinder cgroups oder irgendeine sandbox lieber.

    > Amdroid liefert Bionic libc aus
    > und nicht die Glibc was teilweise so Problemen führt da die Bionic LibC
    > nicht vollständig ist

    Ja, aber die Gleichen probleme hatte die ulibc oder dietlibc auch. Ich würde das jetzt nicht als Alleinstellungsmerkmal von Android sehen. Verglichen zur rest-ARM welt (siehe lkml diskussionen) kommt mir Android sogar noch sehr sauber vor.

    > Android benutzt sehr viel Java durch Davik und hat auch für Native
    > Anwendungen eigene Libs die aber so weit ich weiß nicht out of the box
    > unter Linux laufen.

    Soweit ich weiss funktioniert dies mittlerweile. Allerdings war mit 3.3 der stromverbrauch noch ziemlich schlimm. Wenns dich (mehr als trolling) interessiert würd
    Ich dir empfehlen Robert Love et al. Zu verfolgen.

    Ich glaube du willst dir auch android-x86 ansehen.

    > Anwendungen die auf der Wald und wiesen Distro laufen müssen leider erst
    > Porträtiert werden, Qt zb. ist immer noch experimentell.

    Erm ja. Aber ich würde annehmen, dass eine real-world app so oder so angepasst werden muss. Ich verwende gerne mutt, aber eine android portierung wuerde mich nicht so interessieren.

  2. Re: Richtiges Linux + Android Libs und Davik

    Autor: AndreasHappe 19.09.12 - 16:20

    (mea culpa, bin gerade bei einer konferenz mit schlechtem wlan, doppelposts minimiert)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.09.12 16:23 durch AndreasHappe.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. telent GmbH, Backnang
  3. Modis GmbH, Bonn
  4. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 294€
  2. 157,90€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor
Mobile-Games-Auslese
Magischer Dieb trifft mogelnden Doktor

Ein Dieb mit Dolch in Daggerhood, dazu ein (historisch verbürgter) Arzt in Astrologaster sowie wunderschön aufbereitetes Free-to-Play-Mittelalter in Marginalia Hero: Golem.de stellt die spannendsten neuen Mobile Games vor.
Von Rainer Sigl

  1. Hyper Casual Games 30 Sekunden spielen, 30 Sekunden Werbung
  2. Mobile-Games-Auslese Rollenspiel-Frühling mit leichten Schusswechseln
  3. Gaming Apple Arcade wird Spiele-Flatrate für iOS und MacOS

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

  1. iPhone: Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion
    iPhone
    Apple warnt Trump vor Einfuhrzöllen auf China-Produktion

    Apple wehrt sich gegen Einfuhrzölle für seine Produkte, die zum großen Teil von Foxconn in China montiert werden. Zugleich arbeitet Apple an einer Verlagerung nach Südostasien. Foxconn beginnt zeitgleich die Vorbereitungen für die Fertigung neuer iPhones in China

  2. Dunkle Energie: Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar
    Dunkle Energie
    Deutsches Röntgenteleskop Erosita ist startklar

    Das Universum dehnt sich immer schneller aus. Der Motor dafür wird - mangels besseren Wissens - als Dunkle Energie bezeichnet. Ein deutsch-russischer Satellit mit einem in Deutschland entwickelten Röntgenteleskop an Bord soll Erkenntnisse über die Dunkle Materie liefern.

  3. Smartphones: Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen
    Smartphones
    Huawei will Android Q für 17 Smartphones bringen

    Der US-Boykott dauert weiter an, Huawei verspricht aber auch künftig Android-Updates für seine Smartphones anbieten zu wollen. Auch das neue Android Q soll für eine Reihe von Geräten erscheinen - Huaweis aktuelle Mitteilung bleibt an einigen Stellen aber vage.


  1. 19:16

  2. 19:02

  3. 17:35

  4. 15:52

  5. 15:41

  6. 15:08

  7. 15:01

  8. 15:00