1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › München: Telefónica Deutschland nutzt…

Hat Golem einen Redakteur ?

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hat Golem einen Redakteur ?

    Autor: wire-less 30.01.19 - 19:48

    18GHz bekommt man erst ab 4km Streckenlänge von der Bundesnetzagentur. Die Verfügbarkeit von 80GHz bei Strecken über 4km ist sehr schlecht. Da braucht's nicht viel regnen damit die wegbricht.

    D.h. 18 ist in dem Fall ein Backup für die Grenzwertig ausgelegte 80.

    Hört sich aber super an die Pressemeldung.

  2. Re: Hat Golem einen Redakteur ?

    Autor: LarusNagel 31.01.19 - 09:45

    Könnte Telefonica das mit den 80 GHz als Trick benutzen, um auch für kürzere Strecken 18 GHz senden zu dürfen?

    Bis zu welcher Entfernung kann man 80 GHz sinvoll Nutzen (in Deutschland)?

    PS: Ich habe wenig Ahnung von Funk und den Regeln der BNA.

    mfg
    Larus Nagel

  3. Re: Hat Golem einen Redakteur ?

    Autor: wire-less 31.01.19 - 09:55

    LarusNagel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Könnte Telefonica das mit den 80 GHz als Trick benutzen, um auch für
    > kürzere Strecken 18 GHz senden zu dürfen?
    >
    > Bis zu welcher Entfernung kann man 80 GHz sinvoll Nutzen (in Deutschland)?
    >
    > PS: Ich habe wenig Ahnung von Funk und den Regeln der BNA.

    80 GHz ist bis ca. 3km vernünftig rechenbar. D.h. 99.995% jährliche Verfügbarkeit. Ist halt eine sehr hohe Frequenz die viel stärker gedämpft wird wie 18GHz. Da wird mit breiten Kanälen und niedrigen Modulationsraten gesendet um die hohen Bandbreiten zu bekommen. D.h. es ist auch weniger Luft nach unten zum runtermodulieren. D.h. die Strecke bricht schneller komplett weg wenn's regnet.

    Die Vergaberichtlinien sind für 18GHz fix. Egal ob man parallel eine andere Frequenz betreibt. Grundregel ist da je niedriger die Frequenz desto höher die Entfernung ab der man sie bekommt. Das macht Sinn damit die Frequenzen die für höhere Reichweiten geeignet sind nicht auf der Kurzstrecke verschwendet werden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IDS Imaging Development Systems GmbH, Obersulm
  2. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. WILO SE, Dortmund
  4. unimed Abrechnungsservice für Kliniken und Chefärzte GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme