1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nach 10 kommt 20: Erste Details zum…

Unterschiedliche Ausstattungen nicht optimal

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterschiedliche Ausstattungen nicht optimal

    Autor: Dennis 15.01.20 - 08:23

    Ich werdet in dieser Generation wohl mein Smartphone Upgraden, was mir nicht so gefällt ist, dass sich nicht nur die offensichtlichen Merkmale der S20 Reihe unterscheiden (Größe/akku) sondern wohl auch (wenn sich die leaks bestätigen und davon gehe ich aus) sehr ärgerliche Details: die Kamera und der SD-Karten slot soll dem Ultra-Modell vorbehalten sein...

  2. Re: Unterschiedliche Ausstattungen nicht optimal

    Autor: Glitti 15.01.20 - 08:58

    Naja, das ist sinn und zweck des ganzen. Warum bekomme ich für meine A-Klasse nicht die Fußgängererkennung aus der S-Klasse? Weil ich dann die S-Klasse kaufen soll...

  3. Re: Unterschiedliche Ausstattungen nicht optimal

    Autor: limüs 15.01.20 - 09:39

    Er möchte doch die S-Klasse, nur in unterschiedlichen Displaygrößen. So wie Apple das zur Zeit mit dem iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max macht.

  4. Re: Unterschiedliche Ausstattungen nicht optimal

    Autor: Dennis 15.01.20 - 09:41

    limüs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Er möchte doch die S-Klasse, nur in unterschiedlichen Displaygrößen. So wie
    > Apple das zur Zeit mit dem iPhone 11 Pro und iPhone 11 Pro Max macht.


    Ganz genau darum geht es mir, danke.

  5. Re: Unterschiedliche Ausstattungen nicht optimal

    Autor: Thunderbird1400 15.01.20 - 09:45

    Wobei ich eine Unterteilung in 6,7 und 6,9 Zoll auch etwas albern finde. Das sind 5mm Unterschied in der Diagonale. Auf Höhe und Breite des Gerätes hat es somit nur sehr geringe Auswirkung. Warum vereinheitlicht man das nicht, um Kosten zu sparen?

    Auch hier zeigt sich wieder die Überzeugung von Samsung: Wer Premium will, will gleichzeitig auch ein riesiges Display. Eine Überzeugung, die ich nicht nachvollziehen kann.

    Vorausgesetzt natürlich, dass die Gerüchte überhaupt stimmen (was ich nicht hoffe).



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 15.01.20 09:49 durch Thunderbird1400.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  2. BERLIN-CHEMIE AG, Berlin
  3. über duerenhoff GmbH, Raum Mannheim
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,37€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 39,99€
  4. (-79%) 5,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Streaming: Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation
Streaming
Zehn besondere Serien für die Zeit der Isolation

Kein Kino, kein Fitnessstudio, kein Theater, keine Bars, kein gar nix. Das Coronavirus hat das Land (und die Welt) lahmgelegt, so dass viele nun zu Hause sitzen: Zeit für Serien-Streaming.
Eine Rezension von Peter Osteried

  1. Videostreaming Fox kauft Tubi für 440 Millionen US-Dollar
  2. Musikindustrie in Deutschland Mehr Umsatz dank Audiostreaming
  3. Besuch bei Justwatch Größte Streaming-Suchmaschine ohne echte Konkurrenz

Coronakrise: Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung
Coronakrise
Hardware-Industrie auf dem Weg der Besserung

Fast alle Fabriken für Hardware laufen wieder - trotz verlängertem Chinese New Year. Bei Launches und Lieferengpässen sieht es anders aus.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Kaufberatung (2020) Die richtige CPU und Grafikkarte
  2. SSDs Intel arbeitet an 144-Schicht-Speicher und 5-Bit-Zellen

Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. Google Chrome rollt Regeln für Same-Site-Cookies vorerst zurück
  2. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
  3. Sport@home Kampfkunst geht online