Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Navigons Mobile Navigator 1.7.0…

iPad als Navi? Schön handlich!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: Konradius 17.12.10 - 12:23

    himmel (oder was anderes) hilf!!! Das iPad ist ja wohl das handlichste Gerät aller Zeiten, wenn's um Navigation unterwegs geht. Beim Laufen, Fahrradfahren oder Autofahren wohl mehr als ungeschickt, es sei denn man fährt einen 40-Tonner!

  2. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: ABE 17.12.10 - 12:55

    Ich hab's mal unter realen Bedingungen im Auto getestet.

    Pro: Akkulaufzeit, sowie die bessere Bedienbarkeit und Ablesbarkeit des größeren Displays.

    Kontra: Wohin mit dem Teil ohne das es stört?

    Wenns eine brauchbare Halterung gäbe währe es im Auto oder Lieferwagen eine echte Alternative.

  3. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: Konradius 17.12.10 - 12:59

    Naja, im Fahrzeug kommt für mich nur das wunderbare, grosse Armaturenbrett eines 40 Tonners als Anwendungsgebiet in Frage. Ansonsten dürfrte das Teil einfach nur im Weg sein. Oder man bastelt sich eine Lösung für die Mittelkonsole, die weder Radio, Lüftungsschalter oder Aschenbecher blockiert :)

  4. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: IpadUser 17.12.10 - 13:12

    Ich habe gerade einen USA Urlaub mit dem Ipad als Navi hinter mir und fand es ziemlich gut. Wenn Du alleine im Auto sitzt, packst Du es einfach auf den Beifahrersitz und kannst auch aus dem Augenwinkel noch alles ganz gut sehen.
    Wenn jemand auf dem Beifahrersitz sitzt, dann packt er sich das Ding auf den Schoß und gut ist. Der Beifahrer hat dann bei mir eh die Aufgabe DJ zu sein und für die Musik zu sorgen.

  5. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: samy 17.12.10 - 14:04

    IpadUser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe gerade einen USA Urlaub mit dem Ipad als Navi hinter mir und fand
    > es ziemlich gut. Wenn Du alleine im Auto sitzt, packst Du es einfach auf
    > den Beifahrersitz und kannst auch aus dem Augenwinkel noch alles ganz gut
    > sehen.

    Richter: Ja haben Sie den keine Augen im Kopf?? Oder wie konnte dieser Unfall geschehen?
    Appler: Nun, Herr Richter, ich musste doch auf mein Navi äh Ipad schauen...

    -------------------------------------------------
    Für offene Standards
    -------------------------------------------------

  6. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: el3ktro 17.12.10 - 15:31

    Laut Navigon ist das eher dazu gedacht, dass man eine längere Route bequem auf dem iPad plant und sie dann vom iPad auf das iPhone überträgt und damit dann navigieren kann.

  7. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: cartman 17.12.10 - 15:35

    el3ktro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Laut Navigon ist das eher dazu gedacht, dass man eine längere Route bequem
    > auf dem iPad plant und sie dann vom iPad auf das iPhone überträgt und damit
    > dann navigieren kann.

    Hä? Das ist doch dann der absolut unbrauchbare Obermüll :D Für's iPhone gibt's doch schon genug Navi-Software? Wozu dann noch diese Krückenlösung? Nur der Bequemlichkeit wegen?

    *** *** *** *** *** ***
    Signaturen sind unwichtig.

  8. Re: iPad als Navi? Schön handlich!!!

    Autor: Peter Brülls 17.12.10 - 18:12

    cartman schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > el3ktro schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Laut Navigon ist das eher dazu gedacht, dass man eine längere Route
    > bequem
    > > auf dem iPad plant und sie dann vom iPad auf das iPhone überträgt und
    > damit
    > > dann navigieren kann.
    >
    > Hä? Das ist doch dann der absolut unbrauchbare Obermüll :D Für's iPhone
    > gibt's doch schon genug Navi-Software?

    Du hast aber schon verstanden, dass die alte Version nur für das iPhone gedacht war und nun kostenlos zur Universal Version ausgebaut wurde und sich nun geräteabhängig verhält?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO, Stuttgart, Esslingen
  2. eco Verband der Internetwirtschaft e.V., Köln
  3. OHB System AG, Bremen, Oberpfaffenhofen
  4. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan, John Wick, Alien Covenant, Planet der Affen Survival)
  2. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Autonome Schiffe: Und abends geht der Kapitän nach Hause
Autonome Schiffe
Und abends geht der Kapitän nach Hause

Weite Reisen in ferne Länder, eine Braut in jedem Hafen: Klischees über die Seefahrt täuschen darüber hinweg, dass diese ein Knochenjob ist. Doch in wenigen Jahren werden Schiffe ohne Besatzung fahren, überwacht von Steuerleuten, die nach dem Dienst zur Familie zurückkehren. Daran arbeitet etwa Rolls Royce.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Elektromobilität San Francisco soll ein Brennstoffzellenschiff bekommen
  2. Yara Birkeland Autonome Schiffe sind eine neue Art von Transportsystem
  3. Power Pac Strom aus dem Container für Ozeanriesen

Bootcamps: Programmierer in drei Monaten
Bootcamps
Programmierer in drei Monaten

Um Programmierer zu werden, reichen ein paar Monate Intensiv-Training, sagen die Anbieter von IT-Bootcamps. Die Bewerber müssen nur eines sein: extrem motiviert.
Von Juliane Gringer

  1. Nordkorea Kaum Fehler in der Matrix
  2. Security Forscher können Autoren von Programmiercode identifizieren
  3. Stack Overflow Viele Entwickler wohnen in Bayern und sind männlich

Requiem zur Cebit: Es war einmal die beste Messe
Requiem zur Cebit
Es war einmal die beste Messe

Nach 33 Jahren ist Schluss mit der Cebit und das ist mehr als schade. Wir waren dabei, als sie noch nicht nur die größte, sondern auch die beste Messe der Welt war - und haben dann erlebt, wie Trends verschlafen wurden. Ein Nachruf.
Von Nico Ernst

  1. IT-Messe Die Cebit wird eingestellt

  1. Implosion Fabrication: MIT-Forscher schrumpfen Objekte
    Implosion Fabrication
    MIT-Forscher schrumpfen Objekte

    Und plötzlich hat das Ding nur noch ein Tausendstel seines vorherigen Volumen: Forscher am MIT haben eine Technik entwickelt, um Strukturen in größerem Maßstab zu bauen und dann auf die Nanogröße zu verkleinern. Das geht aber nur mit bestimmten Materialien.

  2. Bionic Beaver: Ubuntu 18.04 bekommt OpenSSL 1.1.1 und TLS 1.3 als Update
    Bionic Beaver
    Ubuntu 18.04 bekommt OpenSSL 1.1.1 und TLS 1.3 als Update

    Die aktuelle Ubuntu-Version 18.04 mit Langzeitsupport bekommt demnächst die aktuelle OpenSSL-Version 1.1.1 und damit Langzeitsupport der Hauptentwickler für die wichtige Krypto-Bibliothek. Damit kann auch TLS 1.3 genutzt werden. Pakete wie Apache sollen ebenfalls angepasst werden.

  3. Konsolen: Neue Xbox-Konsolen heißen offenbar Anaconda und Lockhart
    Konsolen
    Neue Xbox-Konsolen heißen offenbar Anaconda und Lockhart

    Die nächste Generation der Xbox entsteht derzeit in zwei Varianten. Laut einem Medienbericht handelt es sich um ein leistungsfähiges Modell namens Anaconda und um ein Basisgerät mit der Bezeichnung Lockhart. Außerdem soll Anfang 2019 eine vierte Xbox One erscheinen - ein Detail klingt allerdings eher unglaubwürdig.


  1. 14:21

  2. 14:06

  3. 12:52

  4. 12:27

  5. 12:02

  6. 11:43

  7. 11:27

  8. 11:05