1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: Kabel-Deutschland-Chef…

Netflix? Taugt nichts

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Netflix? Taugt nichts

    Autor: HubertHans 09.06.15 - 22:29

    Haben hier in DE leider nichts zu bieten. Ausser dem Anime von denen (Knights of irgendwas) und Life on Mars gibt's da echt gar nichts, was in irgendeiner Form weiter interessant waere. Den meisten Zuschauern wird es wohl aehnlich gehen. Das Probeabo habe ich nach einem Tag gekuendigt. Die Rechteinhaber wollen wohl nicht, das der Deutsche sich Aktuelles oder gar Interessantes reinzieht. Daran ist netflix natuerlich so nicht schuld. Wuerde Amazons Streaming Dienst beim Apple TV laufen: ich waere dabei. Hier scheint das Angebot wesentlich groeßer. Auch alte Serien (Star trek und Co sind hier zu finden) Im Prinzip sehe ich in solchen Angeboten die Zukunft. Sieht natuerlich weder unsere TV-Lobby gern, noch die ÖR, die ihre Propganda nicht mehr durch die GEZ-Parasiten gefuettert, streuen koennen. Vielleicht versiegt so auch der Sumpf der Geldwaesch/ Schmiergelder und Querfinanzierung gewisser GmbHs.

  2. Re: Netflix? Taugt nichts

    Autor: 77satellites 09.06.15 - 23:50

    So unterschiedlich können Meinungen ausfallen. Von den großen Streaminganbietern scheint Netflix doch das interessanteste Angebot zu haben: Dexter, Fargo, Breaking Bad, Better Call Saul, Derek, Arrested Development, Sherlock, Unbreakable Kimmy Schmidt, Ripper Street und House Of Cards waren alle ziemlich gut. Ich habe zwar auch Prime Video, aber geschaut habe ich da schon länger nichts mehr.

  3. Re: Netflix? Taugt nichts

    Autor: kelzinc 10.06.15 - 00:06

    Netflix abonniert man für die Exclusiven Netflix serien.
    Für 70er Jahre Star Treck biste da falsch

  4. Netflix? Taugt fuer mich...

    Autor: Freschu 10.06.15 - 03:55

    @HubertHans: Schade, dass fuer dich nichts dabei war. Ist doch ganz gut, dass du erstmal probieren konntest und dann einfach so das unverbindliche Probeabo kuendigen konntest. Und du hast sogar schon eine fuer dich potentiell interessantere Alternative gefunden. Nur schade das Amazon und Apple beide gerne ihre eigenen geschlossenen Plattformen pflegen. Koenntest dir ja 'nen Fire-TV Stick zulegen?

    Und das ist eben die Staerke von Netflix, gibts auf Android, IOS, OSX, Windows, Linux und generell allem was einen HTML5-faehigen Browser betreiben kann.

    Ja, hab ein Netflix-Abo und finde dort viel was ich gerne mal schaue. Das teilweise kuenstlich beschnitte Angebot aergert mich auch. Angesichts der Rechte-Verwerter-Lizenz-Kriege wundert mich das aber nicht.

    Sollte Netflix irgendwann auch ihr eigenes spezielles Dongle vorraussetzen, waer ich aber auch genauso schnell weg, wie ich bei Einfuehrung hin bin.

  5. Re: Netflix? Taugt fuer mich...

    Autor: HubertHans 10.06.15 - 09:08

    -An sich- ist eine Plattform Netflix ne Super-Sache. Das beschnittene Angebot aergert mich halt. Und Zukunft hat das nur, wenn ich wirklich auf alles Zugriff habe, was das Herz begehrt. Und da klaffen bei Netflix zu große Luecken. (Auch wenn man aktuelle Serien großteils schauen kann, ist auch hier der rechteinhaber erst bereit, nach extrem langer Zeit in Deutschland Inhalte freizugeben) Der Apple-TV wurde nur zum Streamen fuer Youtube zugelegt (Apples Shop ist mir insgesamt zu teuer, bzw. ein extremes Groschengrab) Wollte halt gucken was sonst so geht, Netflix war da im Blickfeld. Warum der APple-TV noch keinen Client fuer Amazon hat, frag ich mich jedoch.

  6. Re: Netflix? Taugt fuer mich...

    Autor: architeuthis_dux 10.06.15 - 10:02

    anfangs war ich auch von netflix angetan, allerdings hatten wir zu schnell die für uns interessanten inhalte gesehen (big bang theorie, sci-fi filme, mal ne komödie)...die übrigen serien sind nicht mein fall und dann bleibt nur noch das für meinen geschmack sehr dünne angebot an filmen, haben jetzt netflix gekündigt und sehen uns amazon mal an...hier gibts zwar auch zum teil leihgebühren, aber wenigstens habe ich die option dann auch einen aktuellen film zu sehen - normales tv sehen wir aber nach wie vor

  7. Re: Netflix? Taugt nichts

    Autor: Shizzle 10.06.15 - 10:17

    kelzinc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Netflix abonniert man für die Exclusiven Netflix serien.
    > Für 70er Jahre Star Treck biste da falsch

    ... und nicht einmal das haben sie. Die dritte Staffel von House of Cards z.B. (ein Netflix Original wohlgemerkt) gibt es leider nur auf Sky.

    *facepalm* FAIL



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 10.06.15 10:17 durch Shizzle.

  8. Re: Netflix? Taugt fuer mich...

    Autor: Nadja Neumann 10.06.15 - 10:18

    Freschu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > @HubertHans: Schade, dass fuer dich nichts dabei war. Ist doch ganz gut,
    > dass du erstmal probieren konntest und dann einfach so das unverbindliche
    > Probeabo kuendigen konntest. Und du hast sogar schon eine fuer dich
    > potentiell interessantere Alternative gefunden. Nur schade das Amazon und
    > Apple beide gerne ihre eigenen geschlossenen Plattformen pflegen. Koenntest
    > dir ja 'nen Fire-TV Stick zulegen?
    >
    > Und das ist eben die Staerke von Netflix, gibts auf Android, IOS, OSX,
    > Windows, Linux und generell allem was einen HTML5-faehigen Browser
    > betreiben kann.
    >
    > Ja, hab ein Netflix-Abo und finde dort viel was ich gerne mal schaue. Das
    > teilweise kuenstlich beschnitte Angebot aergert mich auch. Angesichts der
    > Rechte-Verwerter-Lizenz-Kriege wundert mich das aber nicht.
    >
    > Sollte Netflix irgendwann auch ihr eigenes spezielles Dongle vorraussetzen,
    > waer ich aber auch genauso schnell weg, wie ich bei Einfuehrung hin bin.


    Amazon Instant Video läuft sogar auf ziehmlich vielen Geräte, sebst auf der "alten" Wii

  9. Re: Netflix? Taugt nichts

    Autor: Dwalinn 10.06.15 - 10:25

    Ein bekannter ist absoluter Serien Junki und neben Netflix, Amazon Prime und kabel deutschland pay tv schafft er es sogar noch genung von OCHs zu konsumieren...

    Er ist mit Netflix sehr zufrieden.

    Ein Kollege von mir guckt auch Regelmäßig Netflix und ist begeistert... dabei ist er das totale gegenteil eines Stubenhockers und meistens auf Achse

  10. Re: Netflix? Taugt nichts

    Autor: tezmanian 10.06.15 - 10:55

    Shizzle schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... und nicht einmal das haben sie. Die dritte Staffel von House of Cards
    > z.B. (ein Netflix Original wohlgemerkt) gibt es leider nur auf Sky.

    Na woran das wohl liegen könnte...

    > *facepalm* FAIL

    Stimmt... wenn ich dein Kommentar lese...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Frankfurt am Main
  2. über experteer GmbH, Hannover
  3. Hays AG, Krailling
  4. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 10,99€
  2. FIFA 21 Standard Edition PS4 (inkl. kostenlosem PS5-Upgrade) für 55€, FIFA 21 Standard Edition...
  3. (u. a. Code Vein für 21,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 18,99€, Ni no Kuni 2: Revenant...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Serien & Filme: Star Wars - worauf wir uns freuen können
Serien & Filme
Star Wars - worauf wir uns freuen können

Lange sah es so aus, als liege die Zukunft von Star Wars überwiegend im Kino. Seit dem Debüt von Disney+ und dem teils schlechten Abschneiden der neuen Filme hat sich das geändert.
Von Peter Osteried

  1. Star Wars Disney und Lego legen Star Wars Holiday Special neu auf
  2. Star Wars Squadrons im Test Die helle und dunkle Seite der Macht
  3. Disney+ Erster Staffel-2-Trailer von The Mandalorian ist da

Oneplus 8T im Test: Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro
Oneplus 8T im Test
Oneplus gutes Gesamtpaket kostet 600 Euro

Das Oneplus 8 wird durch das 8T abgelöst. Im Test überzeugen vor allem die Kamera und die Ladegeschwindigkeit. Ein 8T Pro gibt es 2020 nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Bloatware Oneplus installiert keine Facebook-Dienste mehr vor
  2. Smartphone Oneplus 8 und 8 Pro bekommen Android 11
  3. Mobile Neues Oneplus-Smartphone für 200 US-Dollar erwartet

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind