Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzneutralität: Warum die Telekom mit…

Objektiv unterschiedliche technische Anforderungen

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Objektiv unterschiedliche technische Anforderungen

    Autor: curious_sam 18.10.17 - 21:05

    Ich stimme der Einschätzung des Autors nicht zu, steaming hat objektiv andere Anforderungen.
    Schließlich können so gut wie alle Videostreamingdienste ihre Qualität an die verfügbare Bandbreite anpassen, das geht beim aufrufen einer großen website nur bedingt, und beim up/download großer Dateien erst recht nicht. Zudem kann eine streaming app dank buffering ohne weiteres komplette Einbrüche vom mehreren Sekunden verkraften, es muss nur im durchschnitt die Bandbreite höher sein als die des Inhalts. Bei einem VoIP Dienst würde das die Kunden massiv verärgern.
    Eigentlich gefällt mir das was die Telekom da macht aus technische Sicht ganz gut, ist aus meiner Sicht einfach ein weg, für alle Kunden den besten service auf einem beschränken shared medium zu liefern.
    Die große angst bei der Netzneutralität war ja immer, dass Provider bestimmte Dienste absichtlich drosseln, und nur gegen geld der content-provider die volle Bandbreite zuzulassen. Hier ist ja genau das Gegenteil der fall: die telekom bietet dem Kunden an, den Dienst zu drosseln, im Gegenzug dafür rechnet sie das Datenvolumen nicht ab

  2. Re: Objektiv unterschiedliche technische Anforderungen

    Autor: Toms 18.10.17 - 22:11

    Und Sprache wird eh immer priorisiert, also VoLTE. Ganz pingelig würde das ja schon gegen die Netzneutralität verstoßen

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. infoteam Software AG, Bubenreuth bei Erlangen
  2. octeo MULTISERVICES GmbH, Duisburg
  3. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach
  4. Württembergische Lebensversicherung AG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 122,00€
  2. 122,00€
  3. Xbox One S - Alle 500 GB Bundles stark reduziert, z. B. Xbox One S inkl. Forza Horizon 3 nur 169...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Autonomes Fahren: Singapur kündigt fahrerlose Busse an
    Autonomes Fahren
    Singapur kündigt fahrerlose Busse an

    Die Straßen in Singapur sind oft verstopft. Autonome Nahverkehrsmittel sollen helfen, das Verkehrsproblem zu verringern. Ab 2022 sollen im ÖPNV des Stadtstaats fahrerlose Busse unterwegs sein.

  2. Coinhive: Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt
    Coinhive
    Kryptominingskript in Chat-Widget entdeckt

    Unternehmen, die ein Chat-Widget zum Kundensupport nutzen, haben in den vergangenen Tagen heimlich bei den Kunden die Kryptowährung Monero geschürft. Betroffen waren auch der Speicherhersteller Crucial und der Sportanbieter Everlast.

  3. Monster Hunter World angespielt: Die Nahrungskettensimulation
    Monster Hunter World angespielt
    Die Nahrungskettensimulation

    Großes Monster frisst kleines Monster - meistens: In Monster Hunter World dürfen wir von der Spurensuche bis zum Endkampf die Jagd auf Fantasybestien nacherleben. Golem.de hat das teils faszinierend glaubwürdige Actionspektakel ausprobiert.


  1. 17:56

  2. 15:50

  3. 15:32

  4. 14:52

  5. 14:43

  6. 12:50

  7. 12:35

  8. 12:00