1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Netzstörungen bei Simyo nun behoben

Nicht das einzige Problem

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nicht das einzige Problem

    Autor: Martin P. 31.10.09 - 02:12

    Mit neuen Simyo-Karten lassen sich über Nokia-Telefone keine SSL-Verbindungen aufbauen.

    Ich hab's ja erst selber nicht glauben können, aber bei eingelegter Simyo-Sim-Karte lassen sich nicht einmal über das WLAN meines Smartphones SSL-Verbindungen aufbauen!

    Das heißt, Firmware-Updates klappen nicht, A-GPS geht nicht, der Musik-Store funktioniert nicht, Internet-Banking funktioniert nicht und auch

    Mails lassen sich nicht über SSL abrufen.
    Das Problem ist bei Simyo mindestens seit über 4 Wochen bekannt. Es würde "mit hochdruck" daran gearbeitet, hieß es in deren Antwort-Mails.

    Kennt jemand ne Alternative? Was kostet das Wegportieren der Rufnummer?

  2. Re: Nicht das einzige Problem

    Autor: Axel Foley 31.10.09 - 09:48

    ... und es kommen keine SMS von z.B. Telecom Italia und einigen anderen (mir jetzt nicht bekannten) ausländischen Anbietern.
    Das Problem gabs schon mal letztes Jahr, dieses Jahr mal wieder.
    Schuld ist die Politik von E+, die von allen Anbietern eine Art Registrierung einfordert.
    Wer sich nicht registriert, dessen SMS kommen im E+ Netz einfach nicht an.
    Scheiß egal!
    Für mich auch bald Simyo und E+: scheiß egal!
    Ich gehe zu o2.

  3. Re: Nicht das einzige Problem

    Autor: Thomas3234 31.10.09 - 10:54

    Hallo Martin,

    ich hab genau das gleiche Problem wie Du, ich habe auf meinem Handy den IBM Traveler für Lotus Notes und kann weder per WLAN noch per GRPS(Edge) SSL Verbindungen aufbauen. Kennst Du evtl. ein Forum wo diese Problematik besprochen wird?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ITEOS, Stuttgart
  2. LÖWEN ENTERTAINMENT GmbH, Rellingen
  3. PROSIS GmbH, verschiedene Standorte
  4. CCS 365 GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,49€
  2. (-70%) 5,99€
  3. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Minikonsolen im Video-Vergleichstest: Die sieben sinnlosen Zwerge
Minikonsolen im Video-Vergleichstest
Die sieben sinnlosen Zwerge

Golem retro_ Eigentlich sollten wir die kleinen Retrokonsolen mögen. Aber bei mittelmäßiger Emulation, schlechter Steuerung und Verarbeitung wollten wir beim Testen mitunter über die sieben Berge flüchten.
Ein Test von Martin Wolf


    1. Microsoft: Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr
      Microsoft
      Aufblähende Akkus im Surface Book sorgen für mehr Aufruhr

      Es häufen sich die Vorfälle, in denen sich Nutzer über sich ausdehnende Akkus in ihren Surface Books beschweren. Diese sorgen nicht nur für verbogene Displays, sondern sind auch gefährlich. Außerhalb der Garantie kostet der Ersatz allerdings viel Geld.

    2. Odo: Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot
      Odo
      Star-Trek-Darsteller René Auberjonois ist tot

      Star-Trek-Fans kennen ihn als Odo, in Boston Legal spielte er den Anwalt Paul Lewiston, zudem hatte er Rollen in mehreren Filmen des Regisseurs Robert Altman: Der US-amerikanische Schauspieler René Auberjonois ist in Los Angeles an einer Krebserkrankung gestorben.

    3. Silent Hill (1999): Horror in den stillen Hügeln
      Silent Hill (1999)
      Horror in den stillen Hügeln

      Golem retro_ Nebel, Rost und Sirenen sind die Zutaten, mit denen sich Silent Hill von anderen Gruselspielen der ersten Playstation-Generation absetzt - und natürlich mit einer in Echtzeit berechneten Spielwelt. Wir haben einen Retro-Ausflug in das beschauliche Städtchen unternommen.


    1. 10:34

    2. 10:09

    3. 08:59

    4. 08:43

    5. 07:38

    6. 07:20

    7. 17:32

    8. 15:17