Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Red-Tarife: Vodafone bucht…

Beispielloses Abzockverhalten

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: monettenom 30.09.14 - 15:41

    Diese Dreistigkeit, die diese Telekommunikationsunternehmen an den Tag legen ist weltweit vermutlich beispiellos. Während ein kleine Onlineshop-Betreiber schon abgemahnt wird, weil er seine Buttons falsch benennt, dürfen die ungestraft Kunden abzocken, dass einem nichts mehr einfällt.
    Ich schließe schon lange keine Verträge mehr ab. Ich habe auch kein Smartphone. Ein normales Handy mit Prepaid-Karte reicht völlig. Ich mache mich nicht zum Sklaven irgendwelcher wildgewordener Mafiaorganisationen für ein bißchen Prestige.

  2. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: helgebruhn 30.09.14 - 16:01

    Was hat das mit Prestige zu tun ? Viele sind nunmal auf gewisse Datenvolumen angewiesen, vor allem Geschäftsleute, aber auch privat geht quasi NICHTS mehr ohne mobiles Internet. Genau das wird hier schamlos ausgenutzt, und zwar ganz klar rechtswidrig.
    Normalerweise sollten hier Strafen in Millionenhöhe ausgesprochen werden, aber unsere Verbraucherschutzministerin macht ja wie immer nix, hat Tradition in dem Amt, leider.

  3. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: rafterman 30.09.14 - 16:23

    Prestige? Ich verdiene damit mein Geld und so geht es vermutlich fast jedem Erwachsenen.

  4. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Opferwurst 30.09.14 - 19:00

    helgebruhn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... aber auch privat geht
    > quasi NICHTS mehr ohne mobiles Internet. Genau das wird hier schamlos
    > ausgenutzt, und zwar ganz klar rechtswidrig...


    Privat geht nichts mehr ohne mobiles Internet? Ohje, so weit ist es schon?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.14 19:01 durch Opferwurst.

  5. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Toaster 30.09.14 - 19:32

    Opferwurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > helgebruhn schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... aber auch privat geht
    > > quasi NICHTS mehr ohne mobiles Internet. Genau das wird hier schamlos
    > > ausgenutzt, und zwar ganz klar rechtswidrig...
    >
    > Privat geht nichts mehr ohne mobiles Internet? Ohje, so weit ist es schon?

    Wann hat diese verteufelung der modernen Technik endlich ein Ende?
    Nein, das Internet, Smartphones oder Mark Zuckerberg sind nicht der personifizierte Satan.
    Früher war eben alles besser....

    Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin.

  6. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Opferwurst 30.09.14 - 20:23

    Wo steht denn, dass ich es verteufle? Lesen... Lesen bitte, dann denken und dann erst schreiben. Ein Versuch noch...

  7. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Moridin 30.09.14 - 21:17

    Das ist keine Abzocke - die Vertragsbedingungen sind glasklar.

    Verbraucherschutz wird hierzulande leider größtenteils zur Volksverdummung eingesetzt.

  8. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Toaster 30.09.14 - 21:40

    Ohje, so weit ist es schon?

    Ich weiß ja nicht, wie es gemeint war, ich hatte, auch beim erneuten lesen, jedoch das Gefühl, dass dort der Spott für diese "always-on" Menschen spricht.
    Berechtigt, mMn.
    Manchmal gibt es eben doch große Diskrepanzen zwischen dem, was man sagen will und dann tatsächlich sagt, denn anders als so gedeutet ergibt die Aussage eigentlich keinen Sinn.

    Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin.

  9. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Opferwurst 30.09.14 - 23:24

    Oh man. Nochmal zum Mitschreiben.

    > aber auch privat geht quasi NICHTS mehr ohne mobiles Internet.

    Das hört sich so an, als würde man ohne GoogleMaps/Navi nicht mehr zur nächsten Tankstelle finden, ohne whatsapp/facebook keine Kommuikation mehr möglich sei, ohne meine Newsapp blöd sterbe und ohne Kalender und sonstige Infos meinen eigenen Name vergesse.
    Wahrscheinlich rennst du schreiend im Kreis und sabberst dich voll, wenn dein Akku leer ist und du nicht mehr weißt was zu tun ist.
    Was ich damit sagen will, es geht auch alles ohne mobiles Internet, ging doch bisher auch - mobiles Internet macht es halt nur einfacher, ich nutze es schließlich auch, bin aber nicht gleich aufgeschmissen wie wahrscheinlich ein paar Andere hier...



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.09.14 23:26 durch Opferwurst.

  10. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: User_x 01.10.14 - 00:56

    Moridin schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das ist keine Abzocke - die Vertragsbedingungen sind glasklar.
    >
    > Verbraucherschutz wird hierzulande leider größtenteils zur Volksverdummung
    > eingesetzt.

    es ist immer alles glasklar... unkenntnis schützt vor strafe nicht... jaja...

    trotzdem beleidigt man niemanden, der eine behinderung hat, weil das eigentlich selbstverständlich sein sollte. genauso verständlich, bzw. eher verwerflich ist die abzocke - die hier versucht wird.

    Wenn Softwarefehler als "gehackt" deklariert werden, kann man von richtigen Nachrichten als "Fakenews" ausgehen, soweit deren Verbreitung nicht gewollt ist.

  11. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Toaster 01.10.14 - 06:49

    Opferwurst schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh man. Nochmal zum Mitschreiben.
    >
    > > aber auch privat geht quasi NICHTS mehr ohne mobiles Internet.
    >
    > Das hört sich so an, als würde man ohne GoogleMaps/Navi nicht mehr zur
    > nächsten Tankstelle finden, ohne whatsapp/facebook keine Kommuikation mehr
    > möglich sei, ohne meine Newsapp blöd sterbe und ohne Kalender und sonstige
    > Infos meinen eigenen Name vergesse.

    Das ist zwar etwas überspitzt, trifft aber den Kern der Sache.

    > Wahrscheinlich rennst du schreiend im Kreis und sabberst dich voll, wenn
    > dein Akku leer ist und du nicht mehr weißt was zu tun ist.
    > Was ich damit sagen will, es geht auch alles ohne mobiles Internet, ging
    > doch bisher auch - mobiles Internet macht es halt nur einfacher, ich nutze
    > es schließlich auch, bin aber nicht gleich aufgeschmissen wie
    > wahrscheinlich ein paar Andere hier...

    Wie soll ich bitte, wenn ich unterwegs in Deutschland bin, an einer Videokonverenz quer über den Planeten teilnehmen, ohne Smartphone?
    Gerade in meiner Branche ermöglicht diese Technik eine Arbeitsweise, die ohne nicht mal annähernd möglich wäre. Und sicher auch sonst überall.
    Diese Entwicklung haben wir aber nicht erst seit gestern...

    Stell dir vor, es ist Krieg, und keiner geht hin.

  12. Re: Beispielloses Abzockverhalten

    Autor: Opferwurst 01.10.14 - 08:04

    Das stimmt, nur rede ich vom privaten Gebrauch. Geschäftlich mag es sein, das es notwendig ist...

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Würzburg
  2. ING-DiBa AG, Nürnberg, Frankfurt
  3. ThyssenKrupp Industrial Solutions AG, Beckum
  4. MT AG, Großraum Frankfurt am Main, Großraum Düsseldorf, Köln, Dortmund

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie
  2. (-80%) 11,99€
  3. 14,99€ + 1,99€ Versand oder Abholung im Markt
  4. 399,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Always Connected PCs im Test: Das kann Windows 10 on Snapdragon
Always Connected PCs im Test
Das kann Windows 10 on Snapdragon

Noch keine Konkurrenz für x86-Notebooks: Die Convertibles mit Snapdragon-Chip und Windows 10 on ARM sind flott, haben LTE integriert und eine extrem lange Akkulaufzeit. Der App- und der Treiber-Support ist im Alltag teils ein Manko, aber nur eins der bisherigen Geräte überzeugt uns.
Ein Test von Marc Sauter und Oliver Nickel

  1. Qualcomm "Wir entwickeln dediziertes Silizium für Laptops"
  2. Windows 10 on ARM Microsoft plant 64-Bit-Support ab Mai 2018
  3. Always Connected PCs Vielversprechender Windows-RT-Nachfolger mit Fragezeichen

Raumfahrt: Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa
Raumfahrt
Boeing und SpaceX kämpfen mit dem Regulierungschaos der Nasa

Die neuen Raumschiffe von Boeing und SpaceX verspäten sich und werden wohl erst 2020 mit Crew fliegen. Die Aufsichtsbehörde der US-Regierung sieht einen Teil der Schuld beim Chaos im Nasa-Management.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Nasa Forscher entdecken Asteroiden, bevor er die Erde erreicht
  2. Nasa 2020 soll ein Helikopter zum Mars fliegen
  3. Raumfahrt Nasa startet neue Beobachtungssonde Tess

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

  1. Blue Origin: Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord
    Blue Origin
    Neuer Höhenrekord mit deutschem Experiment an Bord

    Wer wohlhabende Passagiere ins Weltall fliegt, will vorher alle Sicherheitssysteme testen. Jeff Bezos' Touristenrakete New Shepard hat dabei auch noch einen neuen Rekord aufgestellt.

  2. 1,2 Terabyte pro Tag: Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland
    1,2 Terabyte pro Tag
    Vodafone versorgt 50 Open-Air-Events in Deutschland

    Vodafone ist auch in diesem Jahr wieder mit Lastwagen unterwegs, um Open-Air-Events zu versorgen. Die neun Tonnen schweren mobilen Basisstationen und 20 Meter ausfahrbaren Teleskopmasten sollen 1,2 Terabyte pro Tag transportieren.

  3. Blizzard: Abo von World of Warcraft enthält fast alles
    Blizzard
    Abo von World of Warcraft enthält fast alles

    Blizzard hat das Geschäftsmodell von World of Warcraft umgestellt: Das Grundspiel und alle bislang veröffentlichten Erweiterungen sind im Abo enthalten. Auch technisch hat sich mit der Veröffentlichung des Vorbereitungspatchs für Battle for Azeroth einiges geändert.


  1. 18:50

  2. 17:51

  3. 17:17

  4. 16:49

  5. 16:09

  6. 15:40

  7. 15:21

  8. 15:07