Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue Version für Smartphones: Remix OS…

Schade, dass immer weniger Smartphones...

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, dass immer weniger Smartphones...

    Autor: MattiasSch 22.02.17 - 12:01

    ...MHL oder Slimport unterstützen. Denn bei der drahtlosen Übertragung wird leider immer etwas gepuffert. Das ist beim Betrachten von Videos nicht schlimm und auch bei Präsentationen nicht weiter wild. Beim Arbeiten (bspw. wenn man mit kleinen Hacks die Chromecast zum Zweitdisplay macht) nervt es gewaltig, auf dem externen Bildschirm immer zwei, drei Seunden hinterher zu sein.

  2. Re: Schade, dass immer weniger Smartphones...

    Autor: Niyak 22.02.17 - 12:25

    DisplayLink klingt da vielversprechend.
    Habe es aber selbst noch nicht mit einem Android-Smartphone probiert, ob es funktioniert.

  3. Re: Schade, dass immer weniger Smartphones...

    Autor: MattiasSch 22.02.17 - 12:32

    Niyak schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > DisplayLink klingt da vielversprechend.
    > Habe es aber selbst noch nicht mit einem Android-Smartphone probiert, ob es
    > funktioniert.

    Display-Link ist ja schon seit einigen Jahren als USB-Grafiklösung auf dem Markt und funktioniert mit Windows recht gut und mit Linux ganz ordentlich. Das Protokoll und die Software ist wohl recht ausgeklügelt, so wird beispielsweise intensives Caching verwendet und wie bei vielen Remote Desktop Protokollen nur geänderte Teile des Bildschirms übertragen. Das macht es wohl recht responsive. Dass es Display Link nun auch für Android gibt, wusste ich nicht, eine Kooperation mit Display Link wäre natürlich für Jide eine tolle Sache, um das neue RemixOS auf möglichst viele Telefone zu bekommen.

  4. Re: Schade, dass immer weniger Smartphones...

    Autor: FreiGeistler 24.02.17 - 08:56

    MattiasSch schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...MHL oder Slimport unterstützen. Denn bei der drahtlosen Übertragung wird
    > leider immer etwas gepuffert. Das ist beim Betrachten von Videos nicht
    > schlimm und auch bei Präsentationen nicht weiter wild. Beim Arbeiten (bspw.
    > wenn man mit kleinen Hacks die Chromecast zum Zweitdisplay macht) nervt es
    > gewaltig, auf dem externen Bildschirm immer zwei, drei Seunden hinterher zu
    > sein.

    Ja wieso?
    Habe debian im chroot via Linux-Deploy auf dem Phone, da lagt nichts via VNC oder sogar SSH -x.
    Liegts vieleicht an deinem Router?

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Technische Universität Darmstadt, Darmstadt
  2. BWI GmbH, Berlin
  3. HAGEMEYER Deutschland GmbH & Co. KG, München
  4. Bittner + Krull Softwaresysteme GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 315,00€
  2. (heute u. a. PC- und Konsolenspiele reduziert, Sandisk-Speicherprodukte, Logitech-Produkte...
  3. 419€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


King's Field 1 (1994): Die Saat für Dark Souls
King's Field 1 (1994)
Die Saat für Dark Souls
  1. Blade Runner (1997) Die unsterbliche, künstliche Erinnerung
  2. SNES Classic Mini im Vergleichstest Putzige Retro-Konsole mit suboptimaler Emulation

Bundesregierung: Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
Bundesregierung
Mit verdrehten Zahlen gegen die ePrivacy-Verordnung
  1. Steuerstreit Apple zahlt 13 Milliarden Euro an Irland
  2. Rechtsunsicherheit bei Cookies EU warnt vor Verzögerung von ePrivacy-Verordnung
  3. Datenschutz EU-Parlament stimmt ePrivacy-Verordnung zu

Dynamics 365: Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
Dynamics 365
Microsoft verteilt privaten Schlüssel an alle Kunden
  1. Microsoft Kollaboratives Whiteboard als Windows-10-Preview verfügbar
  2. Microsoft-Studie Kreative Frauen interessieren sich eher für IT und Mathe
  3. Connect 2017 Microsoft setzt weiter auf Enterprise-Open-Source

  1. Home Max: Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich
    Home Max
    Googles smarter Toplautsprecher kommt pünktlich

    Google hält seinen Termin ein: Der Verkauf für den Home-Max-Lautsprecher hat begonnen. Bei Apple lief es nicht so gut, der iPhone-Hersteller musste kürzlich den für Dezember geplanten Verkaufsstart für seinen ähnlich teuren Homepod auf nächstes Jahr verschieben.

  2. Raumfahrtpolitik: Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter
    Raumfahrtpolitik
    Amerika will wieder zum Mond - und noch viel weiter

    US-Präsident Trump stellt in einer Rede die neue Raumfahrtdirektive der Nasa vor: Amerika, Amerika, Weltraum, Amerika, Mond, Amerika, Mars, Amerika, Militär, Amerika, Amerika, Führung, Amerika, Arbeitsplätze.

  3. iOS und Android: Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps
    iOS und Android
    Google lanciert drei experimentelle Foto-Apps

    Google hat drei Apps für Fotofreunde vorgestellt - eine für beide mobile Plattformen, eine nur für Android und eine nur für iOS. Google will mit den experimentellen Funktionen das Nutzerverhalten testen.


  1. 08:43

  2. 08:00

  3. 07:33

  4. 07:18

  5. 19:10

  6. 18:55

  7. 17:21

  8. 15:57