1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neuer Prozessor: Apple stellt das…
  6. Thema

SoC performance Wand erreicht?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 09:24

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die bBehauptung, dass Android Geräte *keine* Updates bekommen, habe ich
    > noch nie von einem Apple Fanboy gelesen - dass der Zeitraum bevor ein
    > Androide aus dem Update Support für neue OS Versionen fällt selbst bei den
    > Vorzeige-Modellen immer noch deutlich kürzer ausfällt als bei den iPhones
    > ist nun mal ein Fakt...

    Ja, neue OS-Versionen. Aber es wird meist von generellen Updates gesprochen - und das stimmt eben nicht.

    > Nö, das hat man zB immer wieder bei diversen "Samsung Gates" gesehen, da
    > wurde von den entsprechenden Fanboys auch gerne jeder Fehler entweder klein
    > geredet oder einfach zum Feature erklärt...

    Und wo? Mir ist da bisher nichts untergekommen. Ich erlebe es eher so, dass die Apple-Fans dann mit dem Finger auf andere zeigen, dass die genauso böse sind und nur bei Apple darüber berichtet wird.

  2. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 09:25

    >Samsung gibt schon 3-4 Jahre versprechen. Und ich bekomme bei meinem Pixel 4a 3 jahre Updates - das ist gemessen am Preis sogar mehr als bei Apple.

    LOL - was soll das denn für eine Maßeinheit sein? Jetzt machst Du *genau das* was Du weiter oben Apple Fanboys vorgeworfen hast: Geräte Nachteile mit extrem obskuren Verrenkungen Nachteile schön reden.

    >Ich verstehe auch nicht, warum das bei Apple so hoch gehalten wird - bei dem Preis kann das auch verlangt werden. Wenn ich eine S-Klasse kaufe erwarte ich ja auch mehr Service-Leistungen inklusive als bei einem Skoda.

    Hat aber mit dem Preis nichts zu tun, denn selbst die günstigeren Apple Geräte werden deutliuch länger unterstützt als Androiden im gleichen Preissegment.

    >Naja, wenn ich für bestimmte Abläufe mehr Schritte benötige oder Dinge gar nicht so machen kann, hilft auch kein Relativieren mehr. Bei Apple-Fans kommt dann meist die Aussage "Das braucht doch keiner"...Wenn es Apple dann selbst integriert...Jubel. Hat man bei Widgets, Speicherkarten, Speichermedien, kabellosem Laden und vielem mehr gesehen.

    LOL - *exaktÜ dieses Verhalten ist quasi *immer* bei Android Fanboys zu sehen, wenn danach gefragt wird, was an einem iPhone denn besser sei als an einem Androiden aus der gleichen PReisklasse. Wenn man dann iPhone exklusive Features aufzählt, bekommt man *immer* ein "braucht kein Mensch" als Antwort.

  3. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 09:35

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Samsung gibt schon 3-4 Jahre versprechen. Und ich bekomme bei meinem Pixel
    > 4a 3 jahre Updates - das ist gemessen am Preis sogar mehr als bei Apple.
    >
    > LOL - was soll das denn für eine Maßeinheit sein? Jetzt machst Du *genau
    > das* was Du weiter oben Apple Fanboys vorgeworfen hast: Geräte Nachteile
    > mit extrem obskuren Verrenkungen Nachteile schön reden.

    Nein, überhaupt nicht, auch wenn Du das gerne darin lesen willst. Es geht um den Preis den ich zahle. Der Service muss bezahlt werden. Wenn ich weniger ausgebe, bekomme ich auch mehr. So einfach. Wenn ich nur 330 Euro ausgebe muss ich auch damit leben, dass der Service früher endet. Wenn ein Smartphone aber erst bei 800 Euro anfängt, dann kann ich solch einen langen Service erwarten, dass ist dann nicht besonderes. Und ja, das sollte natürlich auch bei Android-Geräten in der Preisklasse sein.

    >
    > >Ich verstehe auch nicht, warum das bei Apple so hoch gehalten wird - bei
    > dem Preis kann das auch verlangt werden. Wenn ich eine S-Klasse kaufe
    > erwarte ich ja auch mehr Service-Leistungen inklusive als bei einem Skoda.
    >
    > Hat aber mit dem Preis nichts zu tun, denn selbst die günstigeren Apple
    > Geräte werden deutliuch länger unterstützt als Androiden im gleichen
    > Preissegment.

    Naja, selbst ein iPhone SE fängt bei knapp 500 Euro an. Immer noch recht hoch. Bei den Einsteiger-iPads bin ich bei Dir, aber spätestens bei Air kann man solch einen langen Support für das Geld erwarten.

    > LOL - *exaktÜ dieses Verhalten ist quasi *immer* bei Android Fanboys zu
    > sehen, wenn danach gefragt wird, was an einem iPhone denn besser sei als an
    > einem Androiden aus der gleichen PReisklasse. Wenn man dann iPhone
    > exklusive Features aufzählt, bekommt man *immer* ein "braucht kein Mensch"
    > als Antwort.

    Welche sind das denn? Also wirklich welche, für die es keine Alternative gibt? Das einzige was mir einfällt, ist die Dateisynchronisation zwischen den Apple-Geräten - wobei sich mir die Frage stellt, ob das auch ohne iCloud geht - in Ermangelung eines Macs konnte ich das noch nicht ausprobieren. Dafür kann ich bei meinen Android-Geräten ohne Probleme daheim Dateien von vorher definierten Ordern auf dem Gerät auf mein NAs sichern - autoamtisch sobald sich das Gerät ins heimische WLAN einloggt. Geht bei Apple nicht.

  4. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: forenuser 15.09.21 - 09:43

    OK, da muss ich nun auch schreiben, dass *ich* das tatsächlich nicht brauche.

    Videobearbeitung habe ich noch nie betrieben und "ernsthaft" fotografiert habe ich das letzte mal in meiner Kindheit... auf Film... in schwarz-weiß...

    Ich benutzte das Telefon nicht einmal zum Musik hören. Dafür habe ich einen MP3-Player, der das besser macht als alle Mob.-Tel. die ich bis dato hatte - ausser evtl. das Pré.

    --
    Für Computerforen: Ich nutze RISC OS - und wünsch' es bleibt auch so.
    Für Mob.-Tel.-Foren: Ich nutze <del>Windows 10 Mobile</del> iOS - und bin froh, dass es kein Android ist. Aber es ist leider auch kein Windows 10 Mobile oder gar webOS.

  5. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: redmord 15.09.21 - 09:45

    forenuser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lapje schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > forenuser schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Das mag bei Dir der Fall sein, sehr schön.
    > > >
    > > > Bei anderen, und das bemerke ich dann vor allem bei Android-Nutzern,
    > ist
    > > es
    > > > nicht so. Deshalb müssen diese ja auch immer wieder betonen, wie blöd
    > > und
    > > > fremdgesteuert Apple-Nutzer sind...
    > >
    > > Genauso wie Apple-Fans nicht müde werden den Unsinn zu behaupten, dass
    > > Android-Geräte keine Updates bekommen. Das kann man auch immer wieder
    > > ungefragt unter solchen Diskussionen lesen.
    >
    > Ja, keine Updates ist wohl nicht zutreffend, aber von den wohl (mind. ?) 5
    > Jahren bei Apple ist man im Android-Lager noch etwas entfernt.

    Danke EU hoffentlich bald nicht mehr! *daumendrück*

    > > Wie Du siehst, es geben sich beide Seiten nichts. Wobei ich eher das
    > Gefühl
    > > habe, dass Apple-Fans besser darin sind, Nachteile zu relativieren...
    >
    > Das kann, ich weiß es aber nicht, daran liegen, dass der Nachteil ggf.
    > subjektiv als solcher empfunden wird - oder eben auch nicht.

    It's not a bug, it's a feature!

  6. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 09:55

    >Ja, neue OS-Versionen. Aber es wird meist von generellen Updates gesprochen - und das stimmt eben nicht.

    Naja, auch in dem Zusammenhang habe ich noch nie gelesen, dass Androiden generell keine Sicherheitsupdates bekommen - ich kann und will da aber sicher auch nicht meine Hand für alle Apple Fanboys ins Feuer legen...
    Umgekehrt ist vielen Android Fanboys allerdings auch nciht bewusst, dass es bei iPhones noch Sicherheitsupdates Jahre nach dem Rausfallen aus dem Support mit iOS-Updates gibt...

    >Und wo? Mir ist da bisher nichts untergekommen. Ich erlebe es eher so, dass die Apple-Fans dann mit dem Finger auf andere zeigen, dass die genauso böse sind und nur bei Apple darüber berichtet wird.

    zB beim Akku-Gate, bei den Galaxy Fold Modellen, bei Samsungs eigenem "Bent Gate" und und und...
    Und das mit dem Fingerzeigen kenne ich mindestens genau so penetrant (wenn nicht sogar noch stärker) bei Android Fanboys. Da wird jeder Fehler gleich mit "Aber Apple..." abgebügelt.

  7. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 10:03

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Ja, neue OS-Versionen. Aber es wird meist von generellen Updates
    > gesprochen - und das stimmt eben nicht.
    >
    > Naja, auch in dem Zusammenhang habe ich noch nie gelesen, dass Androiden
    > generell keine Sicherheitsupdates bekommen - ich kann und will da aber
    > sicher auch nicht meine Hand für alle Apple Fanboys ins Feuer legen...
    > Umgekehrt ist vielen Android Fanboys allerdings auch nciht bewusst, dass es
    > bei iPhones noch Sicherheitsupdates Jahre nach dem Rausfallen aus dem
    > Support mit iOS-Updates gibt...

    Und Apple-Fans ebenso nicht bewusst, dass Apple sich hier gerne Zeit lässt...auch weil es für ein Patch für Safari ein OS-Update braucht, während Google spätestens am nächsten Tag eine korrigierte Version im Play Store zur Verfügung stellt.

    Ich glaube diese Diskussion könnte endlos weitergeführt werden.

    > zB beim Akku-Gate, bei den Galaxy Fold Modellen, bei Samsungs eigenem "Bent
    > Gate" und und und...
    > Und das mit dem Fingerzeigen kenne ich mindestens genau so penetrant (wenn
    > nicht sogar noch stärker) bei Android Fanboys. Da wird jeder Fehler gleich
    > mit "Aber Apple..." abgebügelt.

    Naja, das liegt doch wohl eher daran, dass bei Apple in der letzten Zeit die Preise steigen und die Qualität sinkt. Und das Bent Gate ist ein wunderbares Beispiel, dass manche Apple-Fans eben nicht unterscheiden können: Samsung ist gleich Android, Android aber eben nicht Samsung. Ich habe in meinem Leben viele Android-Smartphones gehabt, angefangen von einem S1 über ein Galaxy Nexus und Nexus 5 bis hin zum Nokia 7 Plus und jetzt aktuell dem Pixel 4a und alle trage ich immer in der Gesäßtasche - und noch keines hat sich verbogen.

  8. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 10:16

    >Nein, überhaupt nicht, auch wenn Du das gerne darin lesen willst. Es geht um den Preis den ich zahle. Der Service muss bezahlt werden. Wenn ich weniger ausgebe, bekomme ich auch mehr. So einfach. Wenn ich nur 330 Euro ausgebe muss ich auch damit leben, dass der Service früher endet. Wenn ein Smartphone aber erst bei 800 Euro anfängt, dann kann ich solch einen langen Service erwarten, dass ist dann nicht besonderes. Und ja, das sollte natürlich auch bei Android-Geräten in der Preisklasse sein.

    Da es bei Androiden in der Preisklasse aber eben nicht so *ist*, ist diese Argumentation hinfällig. Selbst Samsung, die hier ja Besserung versprochen haben, haben sich mit entsprechenden Formulierungen und Klauseln einer tatsächlöichen Verpflichtung entzogen - mal sehen, wie das in Zukunft in der Praxis aussehen wird. Und Google zB verspricht längere Updates auch bei günstigeren Geräten...

    >Naja, selbst ein iPhone SE fängt bei knapp 500 Euro an. Immer noch recht hoch. Bei den Einsteiger-iPads bin ich bei Dir, aber spätestens bei Air kann man solch einen langen Support für das Geld erwarten.

    Das ist Richtig - aber wie gesagt, Apple bietet diesen Update Zeitraum bei *allen* ihren GEräten undabhängig von der Preisklasse - bei Androiden kann ich eben nicht bei einem 500¤ Gerät davon ausgehen, dass ich 6-7 Jahre OS Updates und nochmal 1-2 Jahre oben drauf Sicherheitsupdates bekomme...

    >Welche sind das denn? Also wirklich welche, für die es keine Alternative gibt? Das einzige was mir einfällt, ist die Dateisynchronisation zwischen den Apple-Geräten - wobei sich mir die Frage stellt, ob das auch ohne iCloud geht - in Ermangelung eines Macs konnte ich das noch nicht ausprobieren. Dafür kann ich bei meinen Android-Geräten ohne Probleme daheim Dateien von vorher definierten Ordern auf dem Gerät auf mein NAs sichern - autoamtisch sobald sich das Gerät ins heimische WLAN einloggt. Geht bei Apple nicht.

    Damals Touch-ID, bevor es sie in dieser Form auch bei Androiden gab, taptic-engine, NVMe Controller für Festspeicher, Secure-enclave und dedizierte Crypto-Prozessoren direkt an den DMA Kanälen, die diversen Co-Prozessoren bevor es ähnliches auch in der Android Welt gab, deutlich schnellerer RAM, deutlich schnellere CPU und GPU, 3D-Gesichtsscan bevor es den auch in der Android Welt gab, usw. usw.

  9. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 10:21

    Naja..anders herum könnte man jetzt genauso Dinge nennen, die es zuerst bei Android gab und die dann bei iOS Einzug gehalten haben. Ich denke auch diese Diskussion könnte endlos geführt werden. Außerdem sind eben viele dieser Features nicht mehr "exklusiv"...

  10. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 10:23

    >Naja, das liegt doch wohl eher daran, dass bei Apple in der letzten Zeit die Preise steigen und die Qualität sinkt.

    So, wo genau sind denn zB die Preise gestiegen und wo ist Deiner Ansicht nach die Qualität deutlich über die üblichen Macken beim Release neuer Produkte gefallen?


    >Und das Bent Gate ist ein wunderbares Beispiel, dass manche Apple-Fans eben nicht unterscheiden können: Samsung ist gleich Android, Android aber eben nicht Samsung. Ich habe in meinem Leben viele Android-Smartphones gehabt, angefangen von einem S1 über ein Galaxy Nexus und Nexus 5 bis hin zum Nokia 7 Plus und jetzt aktuell dem Pixel 4a und alle trage ich immer in der Gesäßtasche - und noch keines hat sich verbogen.

    Und genau das meine ich: Ich habe die "Bent Gate" Modelle von Apple damals auch immer in der Gesäßtasche getragem und auch bei mir hat sich keines verbogen. Außerdem nutze ich seit dem iPhone 3GS konstant iPhones und hatt noch nie einen Display-Schaden - aber solche "Anekdotische Evidenz" wird eben nur von Android Besitzern akzeptiert, ein Apple Nutzer ist in dem Fall entweder ein Lügner oder versucht einen Fehler Apples kleinzureden.
    Und ich sprach schon absichtilich speziell von Samsung Nutzern und nicht von "Android Nutzern" - wenn solche Probleme vorwiegend bei einem Androiden Hersteller auftreten, und dessen Nutzer sich dann genau so verhalten, wie diverse Apple Fanboys beim iPhone, kann man eben nur bei diesem Hersteller so ein Verhalten beobachten und darauf hinweisen - natürlich interessiert es einen Huawei Nutzer nicht, ob sich ein Galaxy in der Tasche verbiegt.

  11. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 10:26

    >Naja..anders herum könnte man jetzt genauso Dinge nennen, die es zuerst bei Android gab und die dann bei iOS Einzug gehalten haben. Ich denke auch diese Diskussion könnte endlos geführt werden. Außerdem sind eben viele dieser Features nicht mehr "exklusiv"...

    Jetzt versuch doch nicht der Diskussion einen anderen Spin zu verpassen, es ging nicht darum, welche iPhone Features möglicherweise heute noch Apple exklusiv sind, sondern um das *Verhalten* der Fanboys, die damals, als dem noch so war, die Auflistung solcher Features immer mit einem "Braucht kein Mensch" abgetan haben - also sich genau so verhalten haben wie Du es bei den Apple Fanboys kritisierst.

  12. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 10:28

    >Naja, für den Ruf sorgen eben Einzelne immer wieder. Und ich persönlich finde es auch entspannter, meine Geräte nach Preis-/Leistung auszuwählen als nach Glanz und Gloria des Herstellers. Aber ich bin eben auch ITler und kein Influencer...

    Das tue ich auch, und bin genau nach diesen Kriterien auf das iPhone gekommen (und nein, ich bin kein Apple Fanboy, da ich bei anderen Geräte-Kategorien die Konkurrenz bevorzugt habe). Nur wird mir trotzdem immer unterstellt, dass ich nur deshalb iPhone Nutzer bin, weil ich eben ein Marketing Opfer ohne Ahnung von der Technik sei...

  13. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Itchy 15.09.21 - 10:28

    iOS Updates und Android Updates sind eh Äpfel (höhö) und Birnen. Den allermeisten Nutzern ist es völlig wurscht, ob sie ein Android 9, 10 oder 11 haben. Relevant ist das Security-Level (sollte relevant sein, ist leider vielen egal) bzgl. Schwachstellen, was die Features angeht, machen die meisten Hersteller ihr eigenes Ding mit Launcher, Gesten, Splitscreen usw.

    iOS Versionen unterscheiden sich teils massiv was die Features angeht. Da macht es tatsächlich für den Nutzer einen enormen Unterschied, welche Version man auf das Handy bekommt und welche nicht (mehr).

  14. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 10:32

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Naja, das liegt doch wohl eher daran, dass bei Apple in der letzten Zeit
    > die Preise steigen und die Qualität sinkt.
    >
    > So, wo genau sind denn zB die Preise gestiegen und wo ist Deiner Ansicht
    > nach die Qualität deutlich über die üblichen Macken beim Release neuer
    > Produkte gefallen?

    Ich bitte Dich...schau Dir mal an was die MacBooks und Macs mittlerweile kosten und was es da in den letzten Jahren für Probleme gab? Von sich ablösenden Display-Folien über Akku-Problemen und sich kurz nach Ablauf der Gewährleistung verabschiedenen Grafikkarten bis hin zu den Tastatur-Problemem. Und das ist nur ein Auszug. Ja, andere Hersteller haben auch Probleme, aber ich habe das nie in dem Maße wahrgenommen. Von Problemen mit den Betriebssystemen ganz zu schweigen.

    > >Und das Bent Gate ist ein wunderbares Beispiel, dass manche Apple-Fans
    > eben nicht unterscheiden können: Samsung ist gleich Android, Android aber
    > eben nicht Samsung. Ich habe in meinem Leben viele Android-Smartphones
    > gehabt, angefangen von einem S1 über ein Galaxy Nexus und Nexus 5 bis hin
    > zum Nokia 7 Plus und jetzt aktuell dem Pixel 4a und alle trage ich immer in
    > der Gesäßtasche - und noch keines hat sich verbogen.
    >
    > Und genau das meine ich: Ich habe die "Bent Gate" Modelle von Apple damals
    > auch immer in der Gesäßtasche getragem und auch bei mir hat sich keines
    > verbogen.

    Aber das Problem muss ja vorhanden gewesen sein - sonst wäre es ja keinem aufgefallen. Ich konnte meine Geräte nicht mal mit der Hand verbiegen.

    > Außerdem nutze ich seit dem iPhone 3GS konstant iPhones und hatt
    > noch nie einen Display-Schaden - aber solche "Anekdotische Evidenz" wird
    > eben nur von Android Besitzern akzeptiert, ein Apple Nutzer ist in dem Fall
    > entweder ein Lügner oder versucht einen Fehler Apples kleinzureden.

    Naja, bei den iPads gab es genügen Berichte über falsch verklebte Displays oder Displays mit Farbstichen. Ersteres hab ich bei Android-Geräten so nie warhgenommen und bei letzterem wurde das nie von den Formen als "normal" hingestellt. Gerade bei den Gelbstichen meine ich mich da an manche Aussagen von Schiller zu erinnern.

    > Und ich sprach schon absichtilich speziell von Samsung Nutzern und nicht
    > von "Android Nutzern" - wenn solche Probleme vorwiegend bei einem Androiden
    > Hersteller auftreten, und dessen Nutzer sich dann genau so verhalten, wie
    > diverse Apple Fanboys beim iPhone, kann man eben nur bei diesem Hersteller
    > so ein Verhalten beobachten und darauf hinweisen - natürlich interessiert
    > es einen Huawei Nutzer nicht, ob sich ein Galaxy in der Tasche verbiegt.

    Ja, und da sind wir wieder beim Thema: Für die meisten Apple-Nutzer gibt es nur Android. Egal welcher Hersteller das ist. Samsung gibt keine Updates für seine Geräte? Android bekommt keine Updates.

  15. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: thunderbird487 15.09.21 - 10:32

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Naja, für den Ruf sorgen eben Einzelne immer wieder. Und ich persönlich
    > finde es auch entspannter, meine Geräte nach Preis-/Leistung auszuwählen
    > als nach Glanz und Gloria des Herstellers. Aber ich bin eben auch ITler und
    > kein Influencer...
    >
    > Das tue ich auch, und bin genau nach diesen Kriterien auf das iPhone
    > gekommen (und nein, ich bin kein Apple Fanboy, da ich bei anderen
    > Geräte-Kategorien die Konkurrenz bevorzugt habe). Nur wird mir trotzdem
    > immer unterstellt, dass ich nur deshalb iPhone Nutzer bin, weil ich eben
    > ein Marketing Opfer ohne Ahnung von der Technik sei...


    Naja du verteidigst ja auch den Scan auf den Geräten vehement.

  16. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 10:34

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Naja..anders herum könnte man jetzt genauso Dinge nennen, die es zuerst
    > bei Android gab und die dann bei iOS Einzug gehalten haben. Ich denke auch
    > diese Diskussion könnte endlos geführt werden. Außerdem sind eben viele
    > dieser Features nicht mehr "exklusiv"...
    >
    > Jetzt versuch doch nicht der Diskussion einen anderen Spin zu verpassen, es
    > ging nicht darum, welche iPhone Features möglicherweise heute noch Apple
    > exklusiv sind, sondern um das *Verhalten* der Fanboys, die damals, als dem
    > noch so war, die Auflistung solcher Features immer mit einem "Braucht kein
    > Mensch" abgetan haben - also sich genau so verhalten haben wie Du es bei
    > den Apple Fanboys kritisierst.

    Bei Face-ID hab ich es nie gehört. Die meisten Nutzer von NVMe sicherlich auch nicht - und die dürften sicherlich auch nicht gedacht haben "Geil dass mein Android-Smartphone das endlich hat". Da sehe ich Widgets und Speicherkarten in einem ganz anderen Zusammenhang. Wobei ich ja nicht widerspreche, dass sie für DICH wichtig sind.

  17. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Lapje 15.09.21 - 10:37

    Itchy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    >
    > iOS Versionen unterscheiden sich teils massiv was die Features angeht. Da
    > macht es tatsächlich für den Nutzer einen enormen Unterschied, welche
    > Version man auf das Handy bekommt und welche nicht (mehr).

    Obwohl das nicht selten von der Hardware abhängig ist. Obwohl - ich habe es bis heute nicht verstanden, warum mein iPad Air kein "Dateien" mit SMB-Unterstützung bekommen hat, mein iPad Air 3 aber wohl. Das ist eben der Nachteil, wenn etwas weniger modular aufgebaut ist. Bei Android wäre das kein Problem. Da würde es einfach ein App-Udpate über den Play Store geben.

  18. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 10:43

    >Naja du verteidigst ja auch den Scan auf den Geräten vehement.

    Nein, das tue ich nicht, denn tatsächlich hielt ich diese Aktion von Apple für einen großen Fehler, den ich kritisiere und von dem ich hoffe, dass man sich noch endgültig davon verabschieden wird.
    Ich stelle nur richtig, wenn die technische Umsetzung falsch dargestellt wird.

  19. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: thunderbird487 15.09.21 - 10:45

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Naja du verteidigst ja auch den Scan auf den Geräten vehement.
    >
    > Nein, das tue ich nicht, denn tatsächlich hielt ich diese Aktion von Apple
    > für einen großen Fehler, den ich kritisiere und von dem ich hoffe, dass man
    > sich noch endgültig davon verabschieden wird.
    > Ich stelle nur richtig, wenn die technische Umsetzung falsch dargestellt
    > wird.

    auf meinen Vergleich mit der Post und dem öffnen jedes Pakets vor Versand hast du aber nicht mehr reagiert...

  20. Re: SoC performance Wand erreicht?

    Autor: Trollversteher 15.09.21 - 10:50

    >Bei Face-ID hab ich es nie gehört. Die meisten Nutzer von NVMe sicherlich auch nicht - und die dürften sicherlich auch nicht gedacht haben "Geil dass mein Android-Smartphone das endlich hat".

    Eben und das ist genau das Problem - dem Apple User wird unterstellt, dass er sich bei Android typischen Features insgeheim wünscht sie auch nutzen zu können, aber umgekehrt wird so getan, als seien Apple spezifische Features tatsächlich objektiv überflüssiger Kram den keiner braucht. *Mir* war der NVMe Controller und die damit verbundenen extreme Beschleunigung von Dateizugriffen nämlich sehr wohl wichtig.

    >Da sehe ich Widgets und Speicherkarten in einem ganz anderen Zusammenhang. Wobei ich ja nicht widerspreche, dass sie für DICH wichtig sind.

    Und genau darum geht es - Speicherkarten will ich persönlich unter *absolut keinen Umständen* in meinem Smartphone haben, akzeptiere es aber, dass andere das anders sehen und es für sie ein wichtiges Feature ist. Und auch die Android Widgets haben mir nie gefehlt und ich nutze auch die Widgets die Apple dann später eingeführt hat nicht. Auf der anderen Seite habe ich Apples Entscheidung die Klinkenbuchse wegzulassen *immer* kritisiert, weil *ich persönlich* weiterhin gerne eine an meinem Smartphone nutzen möchte - aber exakt das ist das Problem: Wenn ein Apple Nutzer sagt: "Ist für mich nicht wichtig", dann ist das immer gleich Stockholm-Syndrom, sagt es ein Android Nutzer ist es völlig legitim, weil "braucht ja eh kein Mensch".

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Help Desk Techniker (m/w/d)
    Scheidt & Bachmann System Service GmbH, Mönchengladbach
  2. Manager Digital Optimization (m/w/d)
    Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  3. Senior Fullstack Developer (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  4. Informatiker (m/w/d)
    Hochschule für Fernsehen und Film München, München

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 7 Days To Die für 6,99€, Overwatch - Standard Edition für 11,49€)
  2. 1.299€ (Bestpreis)
  3. (u. a. Google Pixel 6 128GB für 649€, Google Pixel 6 Pro 128GB für 899€)
  4. (u. a. Samsung Odyssey G3 24 Zoll Full HD 144Hz für 169€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vision 6 im Hands On: Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino
Vision 6 im Hands On
Gelungene neue E-Book-Oberklasse von Tolino

Die Tolino-Allianz hat dem neuen E-Book-Reader Vision 6 mehr Speicher und Geschwindigkeit spendiert. Das ergibt einen gelungenen E-Book-Reader.
Ein Hands-on von Ingo Pakalski

  1. Family Sharing Tolino erlaubt das Teilen digitaler Hörbücher

Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
Nach Datenleck
Hausdurchsuchung statt Dankeschön

Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
Von Moritz Tremmel

  1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
  2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
  3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt

Waffensystem Spur: Menschen töten, so einfach wie Atmen
Waffensystem Spur
Menschen töten, so einfach wie Atmen

Soldaten müssen bald nicht mehr um ihr Leben fürchten. Wozu auch, wenn sie aus sicherer Entfernung Roboter in den Krieg schicken können.
Ein IMHO von Oliver Nickel

  1. Wissenschaft Zweibeiniger Straußenroboter joggt 5 Kilometer weit
  2. Automatisierung Brand in Lagerhaus nach Roboterkollision
  3. Pneumatik Weiche Roboterhand spielt ganzen Level von Super Mario Bros.