1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Moto X im Hands On…

Es hat gefälligst zu ruckeln!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.14 - 09:56

    Das ist nicht akzeptabel und wir müssen hier einfach auch an diejenigen denken, die ohne ein ruckelndes Android keine Diskussion führen können.
    Das Moto X ruckelt und es ist während des Hand On's dreimal abgestürzt und war danach kaputt. Und wegen dem Bambus hat es auch angefangen zu brennen und selbst die Flamme loderte äußerst ungleichmäßig.

  2. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: elgooG 06.09.14 - 10:25

    Es wird Zeit, dass sich die ersten Herrschaften, statt über seltene Mikroruckler, nun über Nanoruckler aufregen und das Gerät für unbrauchbar erklären.

    Kann Spuren von persönlichen Meinungen, Sarkasmus und Erdnüssen enthalten. Ausdrucke nicht für den Verzehr geeignet. Ungelesen mindestens haltbar bis: siehe Rückseite



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.09.14 10:25 durch elgooG.

  3. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: psychosonic 06.09.14 - 10:32

    Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. ^^

  4. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: Hutschnur 06.09.14 - 10:34

    Jetzt bekriegt sich das Gesindel schon selbst ;-)

  5. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: eliotmc 06.09.14 - 10:48

    elgooG schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Es wird Zeit, dass sich die ersten Herrschaften, statt über seltene
    > Mikroruckler, nun über Nanoruckler aufregen und das Gerät für unbrauchbar
    > erklären.

    Spricht nicht gerade für das Betriebsystem, wenn auf solche potenter Hardware das UI ruckelt.
    Auf meinem Amiga habe ich weniger Ruckler mit Intuition und Mui,
    trotz 50 MHz und fehlender Fpu auf einem 68030.

    Ob Google irgendwann einmal denkt, bevor sie programmieren?

    Davon mal ab: Schickes Design, klasse Hardware, ich mag Motorola.



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 06.09.14 10:51 durch eliotmc.

  6. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.14 - 10:58

    psychosonic schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod. ^^

    Der Dativ wirkte sich brandfördernd aus.

  7. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: Anonymer Nutzer 06.09.14 - 11:08

    eliotmc schrieb:

    > Ob Google irgendwann einmal denkt, bevor sie programmieren?

    Ja,und sie wird dabei nicht an dich denken.
    Wenn dein Amiga auf den, mit etwa 1 Millionen Anwendungen gefüllten PlayStore zugreifen könnte,dann würde er ebenfalls anfangen zu brennen.
    Und diesmal meine ich das nicht sarkastisch, er würde brennen.

  8. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: gelöscht 06.09.14 - 11:16

    "und selbst die Flamme loderte äußerst ungleichmäßig."

    Made my day. Super start ins Wochenende. Jetzt kann ich gut gelaunt einkaufen gehen!

  9. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: eliotmc 06.09.14 - 13:51

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > eliotmc schrieb:
    >
    > > Ob Google irgendwann einmal denkt, bevor sie programmieren?
    >
    > Ja,und sie wird dabei nicht an dich denken.
    > Wenn dein Amiga auf den, mit etwa 1 Millionen Anwendungen gefüllten
    > PlayStore zugreifen könnte,dann würde er ebenfalls anfangen zu brennen.
    > Und diesmal meine ich das nicht sarkastisch, er würde brennen.

    Was hat der Zugriff auf den Playstore mit einer lokal ausgeführten App
    zu tun? Oder rendered mittlerweile der Playstore das UI,
    damit auch wirklich weiß, was ich auf meinem Handy so mache?

    Sowas passiert einfach eher, wenn man neue Features vor Optimierung
    gutes Softwaredesign stellt. Und das ist leider nicht nur bei Google ein
    großes Problem.

    Dass mein 68k wirklich brennt, glaube ich kaum.
    Selbst bei Vollast über mehrere Stunden bleibt er mur Handwarm.

  10. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: neocron 06.09.14 - 22:55

    Nun ja her ja nur 2,5 GHz und 4 Kerne benötigt, wenn es denn wirklich nicht ruckelt ...

  11. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!¤**==-

    Autor: rabatz 07.09.14 - 11:14

    Wer sagt, dass es das braucht? Das Moto G (mit weit schwächerer Hardware) ruckelt auch nicht bzw. auch nicht mehr als die Geräte von denen immer behauptet wird, dass sie nicht ruckeln (iPhone, Windows Phones,...).

  12. Re: Es hat gefälligst zu ruckeln!

    Autor: Anonymer Nutzer 07.09.14 - 20:32

    eliotmc schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > eliotmc schrieb:
    > >
    > > > Ob Google irgendwann einmal denkt, bevor sie programmieren?
    > >
    > > Ja,und sie wird dabei nicht an dich denken.
    > > Wenn dein Amiga auf den, mit etwa 1 Millionen Anwendungen gefüllten
    > > PlayStore zugreifen könnte,dann würde er ebenfalls anfangen zu brennen.
    > > Und diesmal meine ich das nicht sarkastisch, er würde brennen.
    >
    > Was hat der Zugriff auf den Playstore mit einer lokal ausgeführten App
    > zu tun? Oder rendered mittlerweile der Playstore das UI,
    > damit auch wirklich weiß, was ich auf meinem Handy so mache?

    Nein,aber dein Atari rendert auch nicht die UI von Android auf
    einem Bilschirm mit 400 Pixel pro Inch. Dein Atari rendert
    das Bild für einen Display mit 400 Pixeln pro Quadratmeter.^^
    Wer hat denn hier eigentlich mit den unsinnigen Vergleichen
    angefangen? Ist dein Atari ein modernes Mobiltelefon?




    > Sowas passiert einfach eher, wenn man neue Features vor Optimierung
    > gutes Softwaredesign stellt. Und das ist leider nicht nur bei Google ein
    > großes Problem.

    > Dass mein 68k wirklich brennt, glaube ich kaum.
    > Selbst bei Vollast über mehrere Stunden bleibt er mur Handwarm.

    Ja,mein Nexus wird bei der emulation vom 1040 ST bloß handkalt.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Network Engineer (m/w/d)
    Netcom Kassel, Kassel
  2. IT Operations Project Specialist (w/m/d)
    FIEGE Logistik Stiftung & Co. KG, Greven
  3. SAP HANA Administrator (m/w/d)
    OEDIV KG, Bielefeld
  4. Global Process Owner Software Architecture (m/w/d)
    Knorr-Bremse Systeme für Nutzfahrzeuge GmbH Schwieberdingen, Schwieberdingen bei Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


USB & DIY: Crashkurs für Entwickler und Maker
USB & DIY
Crashkurs für Entwickler und Maker

Viele Mikrocontroller können vollwertige USB-Geräte sein. Damit sind ganz neue Projekte möglich, aber zuerst muss man das USB-Protokoll verstehen.
Von Johannes Hiltscher

  1. Retro Bastler baut Turbo-Button für moderne PCs
  2. Lochstreifenleser selbst gebaut Lochstreifen für das 21. Jahrhundert
  3. Tageslichtwecker mit Raspberry Pi Pico Mich küsst die künstliche Sonne wach

80 Plus: Netzteile richtig auswählen
80 Plus
Netzteile richtig auswählen

Bei jedem Rechnerkauf stellt sich die Frage nach dem Netzteil: Reichen eigentlich 500 Watt oder sollte man lieber der Empfehlung mit 850 Watt folgen?
Ein Test von Martin Böckmann

  1. Brandgefahr Der 12VHPWR-Stecker hat ein Problem
  2. MEG Ai1300P PCIE5 MSI hat das erste ATX-3.0-Netzteil
  3. Galliumnitrid Anker präsentiert kompakte GaN-Ladegeräte

Torch: Ubisoft zündet das Feuer an
Torch
Ubisoft zündet das Feuer an

Engine-Newsletter Ubisoft hat neue Feuereffekte entwickelt. Die Programmierer erklären, wie die Technologie funktioniert - und wo sie zum Einsatz kommt.
Von Peter Steinlechner

  1. Metaversum John Carmack über Meta-Prozessoren und Horizon Worlds
  2. Spieleentwicklung Editorial trifft Engine bei Ubisoft

  1. Cosmoteer im Test: Factorio im Weltraum
    Cosmoteer im Test
    Factorio im Weltraum

    Eine einzige Person hat über viele Jahre die Sandbox Cosmoteer entwickelt. Dort bauen wir Raumschiffe und kämpfen im All. Achtung, Suchtpotenzial!

  2. Artemis I: Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt
    Artemis I
    Orion-Kapsel ist in Mondorbit eingeschwenkt

    Die Testmission für Mondlandungen der Nasa Artemis I hat den Mond erreicht. In den kommenden Tagen macht sich die Orion-Kapsel auf den Rückweg.

  3. Apple-Auftragsfertiger: Unruhen bei Foxconn und 30 Prozent iPhone-Produktionsverlust
    Apple-Auftragsfertiger
    Unruhen bei Foxconn und 30 Prozent iPhone-Produktionsverlust

    Foxconn soll Einstellungsprämien an Arbeiter nicht gezahlt haben, weshalb es zu Unruhen kam. Nun gab es Massenkündigungen. Für Apple ist die Situation gefährlich.


  1. 09:00

  2. 13:51

  3. 13:41

  4. 13:11

  5. 12:24

  6. 11:39

  7. 11:03

  8. 09:00