1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexdock Touch: Raspberry Pi wird zum…

Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: EWCH 05.06.20 - 12:53

    haetten die einen HDMI/DVI Eingang und wuerden die Tastatur per USB durchreichen koennten alte Laptops einer Zweitnutzung zugefuehrt werden.

  2. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: Vögelchen 05.06.20 - 13:44

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > haetten die einen HDMI/DVI Eingang und wuerden die Tastatur per USB
    > durchreichen koennten alte Laptops einer Zweitnutzung zugefuehrt werden.


    Ja, aber wozu? Solange die nicht defekt sind, sind die immer noch viel schneller als der Raspi!
    Und wenn es nur darum geht, auf das Teil zugreifen zu können, geht aus auch gut per WLAN/VNC.

  3. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: EWCH 05.06.20 - 14:54

    > Ja, aber wozu? Solange die nicht defekt sind, sind die immer noch viel
    > schneller als der Raspi!

    fuer Servicetechniker waere es schonmal praktisch den Laptop mit einem Server verbinden zu koennen, auch als KVM Ersatz im Serverraum.
    Und defekt waren bei mir niemals der Monitor oder die Tastatur - auch wenn das sicher auch mal vorkommt.

  4. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: jayjay 05.06.20 - 15:57

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, aber wozu? Solange die nicht defekt sind, sind die immer noch viel
    > > schneller als der Raspi!
    >
    > fuer Servicetechniker waere es schonmal praktisch den Laptop mit einem
    > Server verbinden zu koennen, auch als KVM Ersatz im Serverraum.
    > Und defekt waren bei mir niemals der Monitor oder die Tastatur - auch wenn
    > das sicher auch mal vorkommt.

    Nullmodemkabel auf die RS232 Schnittstelle am Server und dann mittels Minicom verbinden. Geht mit quasi jedem Notebook.

  5. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: EWCH 05.06.20 - 17:58

    > Nullmodemkabel auf die RS232 Schnittstelle am Server und dann mittels
    > Minicom verbinden. Geht mit quasi jedem Notebook.

    und welches BIOS (besonders welches moderne grafische) kann das ?

  6. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: stacker 05.06.20 - 18:00

    Sowas wünsche ich mir auch schon ewig. Oder halt einen Adapter mit HDMI/VGA-Eingang und Maus/Tastatur-Ausgang, den man einfach ans Notebook anschließt und schon kann man ein anderes System bedienen.

    Ich kenne da bisher nur preislich unattraktive Lösungen, die bei einigen hundert Euro anfangen. Hatte als Bastellösung mal eine Remote-Management-PCI-Karte (ERIC G4), die das über Netzwerk konnte und standalone lief, aber halt mit irgendwelchen grauenhaften Java-Applets.

  7. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: jayjay 05.06.20 - 18:22

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nullmodemkabel auf die RS232 Schnittstelle am Server und dann mittels
    > > Minicom verbinden. Geht mit quasi jedem Notebook.
    >
    > und welches BIOS (besonders welches moderne grafische) kann das ?

    CoreBoot, LibreBoot.

  8. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: EWCH 05.06.20 - 20:43

    > CoreBoot, LibreBoot.

    interessante Projekte, aber unsere Server kommen halt nicht damit.

  9. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: jayjay 05.06.20 - 22:03

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > CoreBoot, LibreBoot.
    >
    > interessante Projekte, aber unsere Server kommen halt nicht damit.


    Gibt auch von LibreM Server mit vorinstallierten CoreBoot. Wenn man natürlich all seine Daten sowie die seiner Kunden an datensammelnden Konzernen, NSA, China usw. verhurt spielst es natürlich keine Rolle, welches Bios/Betriebssystem sich auf den Servern befindet.

  10. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: magheinz 05.06.20 - 22:17

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Nullmodemkabel auf die RS232 Schnittstelle am Server und dann mittels
    > > Minicom verbinden. Geht mit quasi jedem Notebook.
    >
    > und welches BIOS (besonders welches moderne grafische) kann das ?


    Unsere Server bekommen die BIOS-Einstellungen per policy aus dem Management.
    Ausser für den Physischen Einbau sitzt man doch heute nicht mehr vor der Kiste sondern im Büro.

  11. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: jaylia.zasha 05.06.20 - 22:45

    Dein Problem fängt schon damit an das es praktische keine Handys mehr mit HDMI out bzw. MHL mehr gibt, mein letztes war das LG Optimus Speed aka P990 war in den Anfangszeiten mal Standard als Android noch 4 Schaltflächen hatte statt jetzt 3 ;-)
    Über USB-C könnte zwar Bild ausgegeben werden, unterstützt aber praktisch keiner.
    Eines der vielen kleinen Beispiel das frühere Geräte mehr Konten als heute.

  12. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: gadthrawn 05.06.20 - 23:05

    EWCH schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > > Ja, aber wozu? Solange die nicht defekt sind, sind die immer noch viel
    > > schneller als der Raspi!
    >
    > fuer Servicetechniker waere es schonmal praktisch den Laptop mit einem
    > Server verbinden zu koennen, auch als KVM Ersatz im Serverraum.
    > Und defekt waren bei mir niemals der Monitor oder die Tastatur - auch wenn
    > das sicher auch mal vorkommt.

    Nur dass ein KVM da einfacher ist...
    und ein Servicetechniker nicht groß rumstöpselt.

  13. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: LinuxMcBook 06.06.20 - 00:32

    jayjay schrieb:
    > Wenn man natürlich all seine Daten sowie die seiner Kunden an datensammelnden
    > Konzernen, NSA, China usw. verhurt spielst es natürlich keine Rolle,
    > welches Bios/Betriebssystem sich auf den Servern befindet.

    In was für einer Drei-Mann-Klitsche arbeitest du denn, dass ihr heutzutage ganz ohne "Cloud" und Closed Source auskommen könnt?

  14. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: LinuxMcBook 06.06.20 - 00:34

    Also eigentlich sollten das die meisten Smartphones per USB-C auf HDMI Adapter können. Habe ich aber noch nicht ausprobiert, mir fehlt der Anwendungszweck.

    Aus der Uni weiß ich aber, dass praktisch jedes iPhone mit Lightning-Port diese Funktion hat, wäre also traurig, wenn es nicht auch bei Android Standard wäre...

  15. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: LinuxMcBook 06.06.20 - 00:36

    Ein KVM Switch lohnt sich vielleicht bei Firmen, die ihre IT in einem Rack unterbringen können.

    Bei vielen hundert Servern wird alles automatisch deployed, da wird sicherlich nicht jeder Server prophylaktisch an einen KVM-Switch angeschlossen. Insofern würde sich eine solche bewegliche Konsole dort schon lohnen.

  16. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: EWCH 06.06.20 - 10:14

    > Gibt auch von LibreM Server mit vorinstallierten CoreBoot.

    da finde ich nur kleine 1U Server - nicht was wir brauchen

    > natürlich all seine Daten sowie die seiner Kunden an datensammelnden
    > Konzernen, NSA, China usw. verhurt spielst es natürlich keine Rolle,
    > welches Bios/Betriebssystem sich auf den Servern befindet.

    keiner unserer Server kommt in's Internet - die Gefahr ist also ueberschaubar

  17. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: regiedie1. 07.06.20 - 02:33

    Samsung DeX ist genau das.

  18. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: gadthrawn 07.06.20 - 10:12

    LinuxMcBook schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein KVM Switch lohnt sich vielleicht bei Firmen, die ihre IT in einem Rack
    > unterbringen können.
    >
    > Bei vielen hundert Servern wird alles automatisch deployed, da wird
    > sicherlich nicht jeder Server prophylaktisch an einen KVM-Switch
    > angeschlossen. Insofern würde sich eine solche bewegliche Konsole dort
    > schon lohnen.

    Bei vielen hundert Servern machst du es ebenfalls grob über KVM ähnliche Geschichten - oder wirfst bei Defekt das ganze weg, da Arbeitsaufwand zu teuer ist. LOM Systeme (z.b. Hp / Compaq iLO oder auch bei Notebooks Intels IAMT) sind da dann verbreitet.

    Man zahlt keinen Admin bei hunderten von Servern für das Rumlaufen. Das passiert nur bei kleinen Unternehmen wo alles im Rack ist.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.06.20 10:13 durch gadthrawn.

  19. Re: Schade dass normale Laptops sowas nicht koennen

    Autor: gadthrawn 07.06.20 - 12:31

    jaylia.zasha schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dein Problem fängt schon damit an das es praktische keine Handys mehr mit
    > HDMI out bzw. MHL mehr gibt, mein letztes war das LG Optimus Speed aka P990
    > war in den Anfangszeiten mal Standard als Android noch 4 Schaltflächen
    > hatte statt jetzt 3 ;-)
    > Über USB-C könnte zwar Bild ausgegeben werden, unterstützt aber praktisch
    > keiner.
    > Eines der vielen kleinen Beispiel das frühere Geräte mehr Konten als heute.

    Standard bei Android 10 sind Gesten und 0 Schaltflächen oder alternativ 2 .. mit Möglichkeit auf klassisch 3 zurückzugehen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Versicherungskammer Bayern, München, Saarbrücken
  2. Stiftung Kirchliches Rechenzentrum Südwestdeutschland, Eggenstein-Leopoldshafen
  3. MULTIVAC Sepp Haggenmüller SE & Co. KG, Wolfertschwenden
  4. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de