1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nextbit Robin im Test: Das bessere Nexus…

Der wahre Grund für ein Nexus...

Für Konsolen-Talk gibt es natürlich auch einen Raum ohne nerviges Gedöns oder Flamewar im Freiraum!
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: SlurmMcKenzie 18.02.16 - 15:26

    ... ist die frühst mögliche Versorgung mit neuen Android-Versionen und Updates.

    Da kann auch das Nextbit nicht mithalten.

  2. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: ocm 18.02.16 - 15:50

    Stimmt, der Vergleich ist schwachsinnig.

    Der Redakteur hat wohl nach einer möglichst reißerischen Überschrift gesucht, damit noch jemand den Artikel über diese unbekannte Bude liest.

  3. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: muri235 18.02.16 - 16:11

    Richtig. Ein Android-Referenzsmartphone auf dessen Basis andere Firmen Apps und Hardware entwickeln um möglichst kompatibel zu sein und ein langer Lebenszyklus für Update sind Primärargumente für Nexus Geräte.

  4. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: OhYeah 18.02.16 - 18:37

    Ich meine gelesen zu haben, dass es da auch Probleme gab...was ich so aufgeschnappt habe war "man kauft sich auch kein Smartphone über Kickstarter"

    Swag

  5. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: vomi1011 18.02.16 - 19:24

    Jep, genau deswegen habe ich mich auch für 5x entschieden :)

    Wegen der aktuellen Software habe die Geräte auch einen guten Wiederverkaufswert finde ich.

  6. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: Dino13 18.02.16 - 22:15

    Ein Nexus ist doch kein "Android-Referenzsmartphone auf dessen Basis andere Firmen Apps und Hardware entwickeln".
    Wie kommt man denn auf so eine Idee?

  7. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: NobodZ 19.02.16 - 00:10

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Nexus ist doch kein "Android-Referenzsmartphone auf dessen Basis andere
    > Firmen Apps und Hardware entwickeln".
    > Wie kommt man denn auf so eine Idee?

    Richtig, wie kommt man auf so eine Idee. Andere Firmen immerhin nicht, deshalb verhunzt man ja auch meistens Android mit irgendwelchem Schrott, wie z.B. Samsung mit seinen TochWiz & co.

    Nexus Geräte sind die Referenz für Android Geräte, leider orentieren sich daran zu wenige ...

  8. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: Labbm 19.02.16 - 00:24

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Nexus ist doch kein "Android-Referenzsmartphone auf dessen Basis andere
    > Firmen Apps und Hardware entwickeln".
    > Wie kommt man denn auf so eine Idee?

    Weil es der Wahrheit entspricht. Das waren ursprünglich Entwicklergeräte auf denen apps angepasst werden.

    Ich trauere meinem Nexus 5 doch schon sehr nach, das 5x ist aber leider kein richtiger Nachfolger mit gleichem wenigen RAM und Speicherplatz wie der vorgänger.
    Habe mir lieber das LG V10 zugelegt, mit den 16gb bin ich einfach (in der heutigen Zeit) nicht mehr klar gekommen.

    Wobei ich sagen muss das sich mit der LG Oberfläche inzwischen schon viel getan hat, viele sinnvolle Erweiterungen und wenig bloatware im Vergleich zu früher.

    Trotzdem - Nexus ist Nexus, wie ich finde Softwareseitig IMMER die optimallösung, würde ich praktisch immer vorziehen.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 19.02.16 00:39 durch Labbm.

  9. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: Pjörn 19.02.16 - 02:08

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wie kommt man denn auf so eine Idee?

    Weil es sich dabei um die Referenz Hardware handelt und sich daran sämtliche Dokumentation von Google ausrichten. Fastboot und adb stehen standardmäßig zur Verfügung und den Bootloader kann man grundsätzlich mit "fastboot oem unlock" entsperren. Nexus Geräte haben auch niemals einen Flash counter.


    https://developers.google.com/android/nexus/images
    https://developers.google.com/android/nexus/drivers
    https://android.googlesource.com/platform/external/deqp
    https://source.android.com/devices/graphics/implement.html
    https://source.android.com/reference/com/android/tradefed/device/TestDevice.html
    https://source.android.com/source/building-kernels.html

    Ave Arvato!

  10. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: muri235 19.02.16 - 09:14

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Nexus ist doch kein "Android-Referenzsmartphone auf dessen Basis andere
    > Firmen Apps und Hardware entwickeln".
    > Wie kommt man denn auf so eine Idee?

    Ich meine nicht, dass andere Smartphone-Hersteller sich daran orientieren, aber Hersteller von Peripherie und Apps nehmen oft die Nexus als Testgeräte, weil sie die meisten Gemeinsamkeiten mit den Varianten anderer Hersteller haben was Soft- und Hardware angeht.
    Insbesondere die 4 und 5er Geräte haben durch ihre "nicht high-end-leistung aber dafür fast alles an features"-Philosophie eine gute Ausgangsbasis um Apps und Hardware daran zu testen, die dann auf möglichst vielen Smartphones laufen.

  11. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: vomi1011 19.02.16 - 20:20

    Labbm schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dino13 schrieb:
    > Ich trauere meinem Nexus 5 doch schon sehr nach, das 5x ist aber leider
    > kein richtiger Nachfolger mit gleichem wenigen RAM und Speicherplatz wie
    > der vorgänger.
    > Habe mir lieber das LG V10 zugelegt, mit den 16gb bin ich einfach (in der
    > heutigen Zeit) nicht mehr klar gekommen.

    Ich finde 5x einen würdigen Nachfolger. Vermissen meinen Nexus 5 nicht.

    Aus meiner Sicht wäre es sinnvoller die Daten auf einen USB Stick auszulagern, statt für den Speicher Geld auszugeben. Mit einem Delock Adapter kann man seinen Speicher quasi beliebig erweitern.

    Ich hatte vor ein paar Jahren ein LG Handy. Die Software war leider zugemüllt von den LG Apps, habe den damals flashen müssen.

  12. Re: Der wahre Grund für ein Nexus...

    Autor: Labbm 20.02.16 - 19:56

    Ich hab sogar zwei Otg sticks, aber das ist auch ein ziemlicher Krampf zumal man nicht laden kann während der Stick steckt - Spotify darauf auslagern geht ebenfalls nicht, genauso wenig wie direkt darauf Filmen oder dergleichen. Nein, 16gb sind mir inzwischen einfach viel zu wenig, und gegen eine Speicherkarte spricht einfach nichts. Das Nexus 5X ist definitiv ein gutes Gerät ansonsten. Aber auch die 2gb RAM haben mir sorgen bereitet da ich die an meinem Nexus 5 auch regelmäßig ins limit gebracht hab.
    Die zwei 5er Nexen sind aber ja auch von lg hergestellt, die machen solide Technik. Software Lies in der Vergangenheit dafür sehr zu wünschen übrig, ich hatte ein Optimus 4x HD vor dem Nexus. Das war eine Katastrophe. Aber immerhin gibt es ja zur not die Möglichkeit einfach eine curstom Rom aufzuspielen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Technica Engineering GmbH, München
  2. WILO SE, Dortmund
  3. ING Deutschland, Frankfurt
  4. Possling GmbH & Co. KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. QNAP TS-231P3-2G NAS 2 Einschübe für 269€, QNAP TS-451D2-2G NAS 4 Einschübe für 399€)
  2. 299€ (Bestpreis)
  3. 77€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme