Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Nexus 4 und Nexus 10: Google-Geräte…

absolut unprofessionell

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. absolut unprofessionell

    Autor: Heikoo 09.12.12 - 16:54

    Als Besitzer eines Androids muss ich Apple attestieren, dass sie Produkt-Launches im Griff haben. Sicher, es kann auch eine Weile dauern, allerdings ist die Nachfrage auch um ein vielfaches höher.

    Ich kann nicht begreifen, weshalb Google sich sowas leistet. Wenn der Vertrieb des "Flaggschiffs" schon derart gehandhabt wird. Selbstverständlich ist man von der "unerwartet" großen Nachfrage überrannt worden..das hätte ja NIEMAND vorhersehen können.

  2. Re: absolut unprofessionell

    Autor: cry88 09.12.12 - 20:56

    Heikoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Ich kann nicht begreifen, weshalb Google sich sowas leistet. Wenn der
    > Vertrieb des "Flaggschiffs" schon derart gehandhabt wird.
    > Selbstverständlich ist man von der "unerwartet" großen Nachfrage überrannt
    > worden..das hätte ja NIEMAND vorhersehen können.

    wenn man sich mal die geringen verkaufszahlen der vorherigen nexus geräte ansieht...joa, war wirklich schwer zu ahnen.

    nicht zu vergessen das nicht vorhandene marketing seitens google. eine kleine veröffentlichung im web (die eigentliche präsentation is ja sogar ausgefallen) und im store. verkauft wird es auch nur über den store.

    keine anzeigen, keine werbung, nüx.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 09.12.12 20:59 durch cry88.

  3. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.12 - 21:08

    Absolut unprofessionell fürs Nexus4, ja mag sein. Aber jedoch nicht für das Nexus5. Wenn die Nexusserie wirklich den Ruf bekommen sollte, und es deutet sich an, schwer zubekommen zu sein hat man bei Google einen großen schritt gemacht.

  4. Re: absolut unprofessionell

    Autor: marvin42 09.12.12 - 21:34

    Sorry Bullshit hoch 10!
    Google ist sicher genauso überrascht wie jeder der das Gerät nicht bekommen hat.

    Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor allem an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.
    Man kann Google zwar Fehler unterstellen, aber sie als unprofissionell zu beschimpfen ist einfach lächerlich.

    Macbook Air 13" 8GB Ram http://goo.gl/mxL5Ig

  5. Re: absolut unprofessionell

    Autor: greeny1337 09.12.12 - 21:43

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor allem
    > an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.

    Wie kommst du denn auf diesen Käse, dass das Gerät für Entwickler gemacht ist?

  6. Re: absolut unprofessionell

    Autor: cry88 09.12.12 - 22:29

    greeny1337 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie kommst du denn auf diesen Käse, dass das Gerät für Entwickler gemacht
    > ist?

    das war der ursprüngliche grund weshalb es die nexus geräte gibt. aktuellstes reines android system auf einer hardware die dem aktuellen standard entspricht.

  7. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Sander Cohen 09.12.12 - 22:37

    Eigentlich ist die Nexus-Reihe, die einzig vernünftigen Android-Geräte! Wenn ich mir jemals ein Android kaufen sollte, wäre es mit Sicherheit ein aktuelles Nexus...

    Es macht einfach keinen Sinn, andere Geräte zu kaufen. Die dann ewig nicht aktualisiert & nach 1-2 Updates links liegen gelassen werden.

  8. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Anonymer Nutzer 09.12.12 - 23:27

    marvin42 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Sorry Bullshit hoch 10!
    > Google ist sicher genauso überrascht wie jeder der das Gerät nicht bekommen
    > hat.
    >
    > Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor allem
    > an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.
    > Man kann Google zwar Fehler unterstellen, aber sie als unprofissionell zu
    > beschimpfen ist einfach lächerlich.


    Seit wann brauch man ein smartphone um für android zu entwickeln? Ich kann mich auch nicht daran erinnern das ein Nexus mal als dev-kit vermarktet wurde.

  9. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Guardian 10.12.12 - 07:21

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > marvin42 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Sorry Bullshit hoch 10!
    > > Google ist sicher genauso überrascht wie jeder der das Gerät nicht
    > bekommen
    > > hat.
    > >
    > > Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor
    > allem
    > > an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.
    > > Man kann Google zwar Fehler unterstellen, aber sie als unprofissionell
    > zu
    > > beschimpfen ist einfach lächerlich.
    >
    > Seit wann brauch man ein smartphone um für android zu entwickeln? Ich kann
    > mich auch nicht daran erinnern das ein Nexus mal als dev-kit vermarktet
    > wurde.

    Tja, dann hast du dich falsch erinnert!
    "Außerdem wird das Nexus One als drittes Android-Entwickler-Smartphone (Android Dev Phone 3) verkauft."

    http://de.wikipedia.org/wiki/Nexus_One

  10. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Gamma Ray Burst 10.12.12 - 09:02

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > marvin42 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sorry Bullshit hoch 10!
    > > > Google ist sicher genauso überrascht wie jeder der das Gerät nicht
    > > bekommen
    > > > hat.
    > > >
    > > > Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor
    > > allem
    > > > an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.
    > > > Man kann Google zwar Fehler unterstellen, aber sie als unprofissionell
    > > zu
    > > > beschimpfen ist einfach lächerlich.
    > >
    > >
    > > Seit wann brauch man ein smartphone um für android zu entwickeln? Ich
    > kann
    > > mich auch nicht daran erinnern das ein Nexus mal als dev-kit vermarktet
    > > wurde.
    >
    > Tja, dann hast du dich falsch erinnert!
    > "Außerdem wird das Nexus One als drittes Android-Entwickler-Smartphone
    > (Android Dev Phone 3) verkauft."
    >
    > de.wikipedia.org

    Mag sein, der Markt macht trotzdem was er will, vielleicht hat es sich rumgesprochen das man weniger Scherereien hat als mit Samsung & Co

    Außerdem übt Google noch, Apple macht schon seit 35 Jahren Produkt Launches

  11. Re: absolut unprofessionell

    Autor: nf1n1ty 10.12.12 - 09:20

    Sander Cohen schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eigentlich ist die Nexus-Reihe, die einzig vernünftigen Android-Geräte!
    > Wenn ich mir jemals ein Android kaufen sollte, wäre es mit Sicherheit ein
    > aktuelles Nexus...
    >
    > Es macht einfach keinen Sinn, andere Geräte zu kaufen. Die dann ewig nicht
    > aktualisiert & nach 1-2 Updates links liegen gelassen werden.

    Wäre ja gar nicht mal so schlimm, wenn es nicht Hersteller wie Samsung gäbe, die die Veröffentlichung der Sources für ihre Hardware entweder gar nicht oder nur rudimentärst handhaben.
    Da hat man ja nicht mal wirklich die Option AOSP-ROMs zu nutzen.

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  12. Re: absolut unprofessionell

    Autor: kaymvoit 10.12.12 - 09:31

    Schau Dir mal das Design und die Produktdarstellung an und dann wiederhol das nochmal.

    Davon abgesehen: Es gab die Benachrichtigungsfunktion und jeder, der da seinerzeit um 9 Uhr morgens auf F5 gehämmert hat, wird die abonniert haben. Damit kriegt man natürlich die Produktion nicht früh genug hochgefahren, aber softwaremäßig hätte man darauf eingestellt sein müssen.

  13. Re: absolut unprofessionell

    Autor: sparvar 10.12.12 - 10:13

    es war ihr erstes(ja, zweites ansich direkt vertriebenes telefon, aber das erste mit einem solchem werbeaufwand) - also schön langsam mit den pferden

  14. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Parodontose 10.12.12 - 10:28

    Immerhin ist das Nexus 4 im Gegensatz zum iPhone 5 mittlerweile in aller Munde. Auf lange Sicht wird das Google vielleicht sogar nützen.

  15. Re: absolut unprofessionell

    Autor: kitingChris 10.12.12 - 11:02

    Heikoo schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Besitzer eines Androids muss ich Apple attestieren, dass sie
    > Produkt-Launches im Griff haben. Sicher, es kann auch eine Weile dauern,
    > allerdings ist die Nachfrage auch um ein vielfaches höher.
    Auch beim iPhone5 gab es lieferengpässe und das vom Platzhirsch Apple...

    Aber hier wird schon wieder mit zweierlei Mass gemessen wie üblich... -.-

  16. Re: absolut unprofessionell

    Autor: sparvar 10.12.12 - 11:24

    und hat trotzdem immer wieder lieferschwierigkeiten... ;)

  17. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Anonymer Nutzer 10.12.12 - 18:35

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > marvin42 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sorry Bullshit hoch 10!
    > > > Google ist sicher genauso überrascht wie jeder der das Gerät nicht
    > > bekommen
    > > > hat.
    > > >
    > > > Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor
    > > allem
    > > > an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.
    > > > Man kann Google zwar Fehler unterstellen, aber sie als unprofissionell
    > > zu
    > > > beschimpfen ist einfach lächerlich.
    > >
    > >
    > > Seit wann brauch man ein smartphone um für android zu entwickeln? Ich
    > kann
    > > mich auch nicht daran erinnern das ein Nexus mal als dev-kit vermarktet
    > > wurde.
    >
    > Tja, dann hast du dich falsch erinnert!
    > "Außerdem wird das Nexus One als drittes Android-Entwickler-Smartphone
    > (Android Dev Phone 3) verkauft."
    >
    > de.wikipedia.org

  18. Re: absolut unprofessionell

    Autor: Anonymer Nutzer 10.12.12 - 18:37

    Guardian schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > marvin42 schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Sorry Bullshit hoch 10!
    > > > Google ist sicher genauso überrascht wie jeder der das Gerät nicht
    > > bekommen
    > > > hat.
    > > >
    > > > Den Erfolg konnte keiner wirklich ahnen, das Gerät ist im Grunde vor
    > > allem
    > > > an die Entwickler gerichtet und nicht an solch eine Masse.
    > > > Man kann Google zwar Fehler unterstellen, aber sie als unprofissionell
    > > zu
    > > > beschimpfen ist einfach lächerlich.
    > >
    > >
    > > Seit wann brauch man ein smartphone um für android zu entwickeln? Ich
    > kann
    > > mich auch nicht daran erinnern das ein Nexus mal als dev-kit vermarktet
    > > wurde.
    >
    > Tja, dann hast du dich falsch erinnert!
    > "Außerdem wird das Nexus One als drittes Android-Entwickler-Smartphone
    > (Android Dev Phone 3) verkauft."
    >
    > de.wikipedia.org


    Wo, bei Vodafone? Wer lesen kann is klar im vorteil.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochland SE, Heimenkirch, Schongau
  2. DLR Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt e.V., Köln
  3. Universität Passau, Passau
  4. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 189€
  2. 319€/429€
  3. 469€ (Bestpreis!)
  4. (aktuell u. a. SteelSeries Arctis Pro Wireless Bundle inkl. Etui für 249€ + Versand statt 282...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


IT-Studium: Kein Abitur? Kein Problem!
IT-Studium
Kein Abitur? Kein Problem!

Martin Fricke studiert Informatik, obwohl er kein Abitur hat. Das darf er, weil Universitäten Berufserfahrung für die Zulassung anerkennen. Davon profitieren Menschen wie Unternehmen gleichermaßen.
Von Tarek Barkouni

  1. IT Welches Informatikstudium passt zu mir?
  2. Bitkom Nur jeder siebte Bewerber für IT-Jobs ist weiblich

Galaxy Fold im Hands on: Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet
Galaxy Fold im Hands on
Samsung hat sein faltbares Smartphone gerettet

Ifa 2019 Samsungs Überarbeitungen beim Galaxy Fold haben sich gelohnt: Das Gelenk wirkt stabil und dicht, die Schutzfolie ist gut in den Rahmen eingearbeitet. Im ersten Test von Golem.de haben wir trotz aller guten Eindrücke Bedenken hinsichtlich der Kratzempfindlichkeit des Displays.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orbi AX6000 Netgears Wi-Fi-6-Mesh-System ist teuer
  2. Motorola Tech 3 Bluetooth-Hörstöpsel sind auch mit Kabel nutzbar
  3. Wegen US-Sanktionen Huawei bringt Mate 30 ohne Play Store und Google Maps

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

  1. App-Store-Regeln: Apple schwächt Werbe- und Tracking-Verbot für Kinder-Apps ab
    App-Store-Regeln
    Apple schwächt Werbe- und Tracking-Verbot für Kinder-Apps ab

    Apple beugt sich dem Druck von App-Entwicklern. Ein eigentlich geplantes Werbe- und Tracking-Verbot innerhalb von Kinder-Apps wird es im App Store nicht geben - die Vorgaben für iOS-Apps wurden gelockert.

  2. Autos: Mercedes will alle Plattformen elektrisieren
    Autos
    Mercedes will alle Plattformen elektrisieren

    Die künftigen Mercedes-Fahrzeuge von Daimler sollen alle elektrisch fahren können - sei es als Plugin-Hybrid oder als reines Elektroauto. Die neue Plattformstrategie soll Entwicklungskooperationen mit anderen Herstellern überflüssig machen.

  3. IAA 2019: PS-Wahn statt Visionen
    IAA 2019
    PS-Wahn statt Visionen

    IAA 2019 Alle Autobosse bekennen sich auf der IAA zur Nachhaltigkeit, doch auf den Ständen findet man weiterhin viele große, spritfressende Modelle. Dabei stellt sich die grundsätzliche Frage: Ist das Konzept der Automesse noch zeitgemäß?


  1. 08:44

  2. 08:38

  3. 07:02

  4. 14:21

  5. 12:41

  6. 11:39

  7. 15:47

  8. 15:11